Schalthebel Fehlermeldung

Zusammenfassung

Beim Aktivieren des Fahrzeuges erscheint eine Fehlermeldung, dass der Schalthebel gewartet werden müsse.

  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
  1. Einschalten
  • Was passiert, was hätte passieren sollen?
    Ausbleiben der Meldung.

Technische Details

Polestar 2


Weitere Details

Nicht zur Hand


Bei deinem neuen Fahrzeug? Und das ist bei der Übergabeinspektion den Polestar-Jungs nicht aufgefallen? Ts ts …

Doch wurde sogar darauf aufmerksam gemacht. Ist ein offenbar bekannter Bug, der in künftigen Updates wieder behoben wird. Ich verstehe es aktuell als Anzeigefehler der ignoriert werden kann bzw muss.

Vielleicht finden wir hier ein paar die ebenfalls davon betroffen sind und finden somit eine Gemeinsamkeit um dies Polestar konstruktiv zu melden.

Ich habe keine Nachteile dadurch. Lediglich den Hinweis.

1 Like

War bei meinem Testwagen in Hamburg auch einmal Wegklicken und sonst passiert nichts

Bei mir bisher nicht aufgetreten

1 Like

Habe wohl die Collectors Edition erwischt :rofl:

Moin Daniel,
läßt sich im Center Display irgendwo die Version von A) Android Automotive und B) Polestar BS ablesen ?
Das könnte in der zukünftigen Diskussion und Fehlerdoku interessant werden.

Bei mir kommt diese Fehlermeldung nicht mehr… Gab es vielleicht irgendwo im Hintergrund ein „silent update“?

So richtig habe ich noch nicht verstanden, welche Infos relevant sind @McCrack… ich sehe eine Android Version (9), eine Kernel-Version und eine Build-Nummer:

Das schaut doch schon ganz so aus…bin leider nicht ganz so vom Fach, aber die Kernelversion sagt schon mal etwas über die Aktualität vom Automotive aus.
Ob fahrzeugspezifische Dinge nun darüber gesteuert werden, oder nur das allgemeingültiges Infotainment müsste man u.U. beobachten.
Ich vermute einmal, dass die Build-Nummer (PAG = Polestar AG) die fahrzeugspezifische Version dokumentiert.
Aber vielleicht bin ich mit meinem Halbwissen auch daneben und jemand hier im Forum outet sich als Freak…

P.S. ein „silent Update“ kann ich mir OTA nicht so richtig vorstellen, weil die Update Datei gebuffert werden muss, falls etwas schief geht. Und beim eigentlichen Update muss ebenfalls „Ruhe“ sein, ohne dass der Fahrer plötzlich los will. Von daher sollten Updates grundsätzlich vorher bestätigt werden und/oder nach einer alternativen Zeitvorgabe gefragt werden.