Sonnenblende Glasdach

Hallo ihr Lieben,

Wie wäre es mit einer After-Sale einklickbaren Sonnenblende für das Glasdach, so wie es auch bei Tesla angeboten wird. Der Polestar hat ja leider kein Rollo wie z.B. der ID.3. Beim meinem i3 nutze ich das Rollo eigentlich recht häufig; im Winter hilft es sogar die Temperatur im Auto zu halten.

Das halte ich für sehr sinnvoll!

1 Like

Wie sieht so ein Ding aus?

Das ist ein flexibler, federnder Spannrahmen mit Sonnenschutz-Gewebe als Füllung,
Einfach mal „ tesla glasdach sonnenschutz“ googeln… dann sieht man viele Bilder wie sowas aussehen könnte…

1 Like

Die Frage ist, obs beim PS2 wirklich notwendig ist?!

Hier sollten mal unsere erfahrenen Mitstreiter schreiben.
@Daniel schrieb in seinem Erfahrungsbericht:

Panoramadach

Das Dach ist ein Traum. Als Fahrer bekommt man hiervon vermutlich nur unterbewusst etwas mit, doch insbesondere für die Fahrgäste auf den Rücksitzen ist es herrlich. Das Dach verfügt über einen UV-Schutz und ist getönt. Wir konnten trotz ausgeschalteter Klimaanlage und der sommerlichen Temperaturen nicht feststellen, dass es im Fahrzeug zu heiß wurde.

Also ich bin jetzt noch nicht bei 35 Grad gefahren, aber für mein Empfinden isoliert das Dach absolut perfekt.

3 Likes

Ich denke einfach, egal ob es nun individuell erträglich ist oder nicht, dass man damit im Hochsommer einfach gegen etwas weniger externe Wärmeeinstrahlung „ankühlen“ muss. Besonders wenn der Wagen mal lange in der Sonne stand…

Also ich bin bei 36 Grad Aussentemperatur das Auto probe gefahren und ich bin sehr , ich betone SEHR - hitzeempfindlich!!! ( typischer im Winter geborener :rofl: :joy: )
Ich habe das jetzt nicht als super heiss an meiner Birne empfunden - was aber auch vielleicht an der super Klima-Anlage lag die nicht auf Auto sondern auf manuell eingestellt war, und so den Raum angenehm ohne Zug heruntergekühlt hat. Ich schaue sonst immer Augen-technisch aus wie ein Karnickel :flushed:

2 Likes

wir haben in unserer Küche ein neues Fenster mit hochwertigem Sonnenschutzglas einbauen lassen. Die dunkle Arbeitsplatte und die Lufttemperatur bleiben jetzt unter allen Umständen kalt. Und es war jetzt extrem heiß, oder?
So stelle ich mir das im Polestar vor.

Das macht Mut, hitzetechnischer „Leidensgenosse“ :sweat_smile:

Gleiche Technologie im Jaguar I-Pace - probegefahren zwei Tage im letzten Sommer bei Top-Temperaturen.
Voll gut.

Ich bin auch der Meinung, dass das Dach gut isoliert. Ein zusätzliches Rollo vermisse ich nicht

Mal schauen wie kühl es euch im Winter wird :smiling_imp: :cold_face:

Für was gibts ne Heizung?

Infrarotstrahlung wird auch von innen reflektiert…

Es kommt auf den Wärmedurchgangskoeffizienten (U-Wert, berechnet aus λ-Wert und Dicke) des Panorama-Daches an. Dabei ist es egal, ob die Wärme im Sommer von Außen nach Innen oder im Winter von Innen nach Außen treten will.
Ein Glasdach isoliert mit einem kleinen U-Wert von ca. 0,75 viel besser als ein metallisches Dach, etwa aus Stahl (um 50) oder noch schlechter: Aluminium (200).

Was im Sommer gut ist, das ist auch im Winter gut. Macht Euch keine Sorgen.

Das auch aber das Glas ist heute metallisch bedampft und reflektiert IR viel besser als ein Glasdach vor wenigen Jahren.

Beim Stahldach ist aus gutem Grund eine Isolierung im Dachhimmel.

Interessant, gilt das generell für Wärmestrahlung, oder kommt es auf die Wellenlänge o. ä. an?

Schließlich denkt man ja schon, dass die Sonne irgendwie aufwärmt, wenn sie durch das Glas scheint. Oder ist das eine Täuschung?

wie gesagt, ich habe bisher nicht den Eindruck, dass die Sonne durchs Glasdach den Innenraum stark erwärmen würde

Hier sieht man das ganz gut beim Tesla. Finde ich eine gute Sache:

Ich kenne es nur von langen Urlaubsfahrten auf der Autobahn, dass man da manchmal ganz schön starke Sonneneinstrahlung hat. Und ich könnte mir vorstellen, dass so ein Glasdach auf Dauer dann doch belasten kann. In diesem Fall könnte man dann so ein Zubehör nutzen.