Steinschlag Windschutzscheibe Kamera

Hallo zusammen,

gerade habe ich festgestellt, dass in der Windschutzscheibe ein Steinschlag ist, und das genau im bereich der Kamera:

Hat jemand erfahrungen dazu?
Kann sowas Repariert werden oder muss die Scheibe getauscht werden?
Dazu eher an Polestar wenden oder an Carglass o.ä.?

Viele Grüße
Daniel

Ob das reparabel ist oder die Scheibe getauscht werden muss, weiß ich nicht.
Eine Reparatur ist im Sichtfeld nicht erlaubt. Inwieweit das auch für Kamerasysteme gilt weiß ich nicht.

Ein Hinweis zur Versicherung. Sowas fällt unter die Teilkasko, die bei der Vollkasko enthalten ist. Höhergestuft wird man nicht.
Hast Du eine Selbstbeteiligung entfällt diese bei einer Reparatur (Carglass, Wintec, etc.) nur, wenn man das Ganze zuvor der Kfz.-Versicherung meldet und den von der Versicherung vorgegebenen Reparaturdienst nutzt. Macht man dies nicht, kann der Versicherer die Selbstbeteiligung anrechnen. Die Glasbruchreparatur dürfte dann immer innerhalb der SB sein.

1 Like

Wenn Carglass dann lass eine Reperatur versuchen. Das Kostet erstmal nichts. Und wenns schief geht bezahlst du halt die SB deiner Teilkasko. Bei beiden Kalibrierung machen lassen.

Das Schadensbild passt von der Grösse. Die Risse sind schon problematischer da so viele, aber noch nicht sehr lang. Einfach versuchen… gemacht werden muss es so oder so. Kleb ggf ein Paketband Streifen drüber damit kein Schmutz rein kommt.

1 Like

Ich hatte einen kaum sichtbaren Steinschlag dort. Der ist erst beim Werkstatt-Update aufgefallen, weil nach dem Update die Kamera nicht richtig kalibrierte und damit alle Assistenzsysteme vorne ausfielen. Beim Werkstatt Update resetten die Systeme wohl nochmal anders. Da darf kein Fehler auf dem Glas sein, anders als normale Verschmutzungen. Die ignorieren das System wohl.

Haben damals lange dran rumgedoktert, weil das Loch wohl so minimal war. Scheibe wurde ausgewechselt, in meinem Fall das Kamerasystem auch, danach war alles gut. Ich würde es bei Polestar machen lassen, kostet eh nur die SB.

1 Like

Carglass würde ich abraten, denn die konnten mein KameraSystem nicht kalibrieren und die Pionolackleiste auch der A-Säule haben sie kaputt gemacht, weil sie nicht wussten, dass sie die schieben müssen…
Ich musste dann zum Volvo Händler → das nächste mal gleich dort hin

Ich gebe einfach noch zu bedenken, dass man - wie in vielen anderen Situationen auch - von einer persönlichen, schlechten Erfahrung nicht automatisch auf die Kompetenz aller (Carglass-) Filialen bzw. Mitarbeitenden schliessen kann, insbesondere wenn diese Erfahrung schon länger zurückliegen sollte, aber man ist natürlich frei in der Wahl des Dienstleisters (ausser der individuelle Versicherungs- bzw. Leasingvertrag macht da allenfalls Einschränkungen) :wink:

4 Likes

Bei meinem Scheibenwechsel bei Carglass war alles tiptop. Kalibrierung, Scheibe vom Originalhersteller und alles innerhalb eines halben Tages erledigt. Die Plastikblenden waren auch hin, aber das war kein Problem, die haben innerhalb einer halben Stunde vom örtlichen Volvohändler neue Originalteile geholt und montiert, natürlich ohne Kosten. Ehrlicherweise glaube ich sogar, dass die Teile nicht mal dafür ausgelegt sind, mehrmals an- und abmontiert zu werden. Ich habe die zwei alten noch hier rumliegen und das sind kleine Plastikaufnahmen, die einmal einrasten können. Schiebt man da einmal zurück brechen die sofort weg. Nicht umsonst scheinen die Dinger in den Werkstätten auf Vorrat rumzuliegen, zumindest in meinem Einzugsbereich.

1 Like

Ich habe bei meinen vorigen Fahrzeugen schon öfter mal einen Scheibenaustausch gehabt. Habe das immer von Carglass machen lassen, lief immer alles super, ich bin der Meinung, dass Carglass das besser macht, da sie das täglich mehrmals machen und dadurch mehr Erfahrung als die Fahrzeughersteller, die nur ab und zu mal eine Scheibe austauschen. Schwieriger wird es natürlich heutzutage bei den Kalibrierung der Kameras usw.

Jup - muss nicht so sein, bei mir war es, als der P2 in :at: noch nicht wirklich bekannt war…

Sorry war etwas reißerisch formuliert.

Danke für euren ganzen Erfahrungsberichte! Nach Kontakt mit der nächsten Volvo/Polestar-Werkstatt nun die Info, dass die Scheibe getauscht werden muss.

Habe mich für den Termin bei Volvo/Polestar entschieden, in der Hoffnung, dass da Einstellung der Kamera und die Zierleisten-Problematik da besser funktionieren.

Sicherlich nicht die falsche Entscheidung, wenn es dir freisteht. Unabhängig davon dennoch hinterher den Sitz der Blenden prüfen. Die müssen bombenfest sein (außen greifen und längs an den Kanten versuchen zu wackeln). Gibt auch hier im Forum genug Berichte über gelöste und abgefallene Leisten (meistens nach Folierung dieser oder eben Scheibenwechsel).