Teilnahme an der ED1000

Polestar Deutschland hat mich als Kunde der ersten Stunde eingeladen im Team mit Arnie Christiane Kroeger einen der drei Polestars auf der #ED1000 zu vertreten. Unsagbar dankbar für diese Gelegenheit freue ich mich am Wochenende die Kurz- äh Langstrecke mit dem #Polestar2 zu fahren. Als Teilnehmerin der #ecannonball - Reihe fühle ich mich doppelt geehrt, dass Arnie mich begleitet. Als einziges reines Frauenteam zeigen wir den anderen Teams, dass Rennerfahrung nichts nützt um ein BEV mit Können und Geschick auf einer Rallye zum Ziel zu führen. Wir schließen uns dem Motto der Veranstaltung an „Der Weg ist das Ziel“, aber als Teil vom Team Sinclair gilt auch hier „Der Letzte bekommt vom Buffet nur Pudding“

P.S. schaut mal wer noch so mitfährt

4 Likes

Möge der Pudding nicht mit euch sein :vulcan_salute: (Ich weiß, falscher Film :upside_down_face:)

Oder anders:

Möge die Vorspeise mit euch sein :laughing:

1 Like

Also der Pudding ist sicher für den Toyota mit Brennstoffzelle reserviert, oder führt die Route geschickt an den Wasserstofftankstellen vorbei? :grin:

1 Like

Eva, am besten gibst du Jonas Windschatten, sonst kommt der vor lauter Ladepausen gar nicht an…

1 Like

Während die Anderen an den Ladestops durch Interviews aufgehalten werden, räumen Arnie und ich das Feld heimlich von hinten auf :blush: Jonas darf sich gerne an uns dranhängen, aber das ist ihn bestimmt zu langweilig :crazy_face:

Ich hoffe, dass dem so ist. :see_no_evil: Wenn Wasserstoff auch noch siegt… Ui,ui,ui, ich kann den Aufschrei der Ewiggestrigen schon hören :grimacing:

Gibt es keinen Preis für die meisten Ladestopps auf der Strecke?
Der wäre ihm bestimmt sicher bei >29kWh/100km… :rofl:

Ich Rolle über den Boden und lache (20 Zeichen) :joy::sweat_smile:

1 Like
2 Likes

Hi Eva,

da will man Elektromobilität zeigen, aber die ED1000 versteckt sich im Dunkel.
Habe mal geschaut und gesehen das in Bielefeld eine Zwischenstation ist.
Aber wann und wo kann man denn dort etwas von der ED1000 sehen:
Müßte man da nicht nah am Kunden (Zielgruppe) sein.
Wollte hin und schauen und finde aber kaum Infos über die ED1000 und diesem Zwischenziel.

Also marketingmäßig würde ich da mehr erwarten,
aus meiner Sicht ist die ED1000 da eine Katastrophe:

  • Kaum Werbung in den Medien
  • wenig Info auf der Webseite, Webseite ist nicht gepflegt („weitere Info folgen in Kürze“ bei allen Teilnehmern)
  • zum Hashtag #ELECTRICDRIVE1000 gibt es keinen Eintrag
  • und Videos Tage später 11.09 ist auch nicht das Wahre; freu mich auf den e-cannonball

So wird das nichts mit der ED1000 :thinking: :frowning_face:

1 Like

Noch nicht mal Bilder vom Start zu sehen.
Geheimes Geheim-Event :joy:

vmtl. will man erst die Ergebnisse abwarten ob die Autos in München ankommen :rofl:

Langstrecke und Urlaubsreise geht auch Elektrisch.
Dank an Nextmove (Kroatien), Nico Pliquett (Rumänien), Ove (Süd-Italien) sowie viele andere,
die zeigen wie es geht.

1 Like

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Mädels zum 3. Platz und dem tiefergelegtem Jonas zum 4. Platz!
:checkered_flag: :tropical_drink: :tropical_drink:

3 Likes

oh … habs verstanden … man hätte ein Hygienkonzept voweisen müssen um Zuschauer zuzulassen.

Trotzdem vielen Dank an Eva, Arnie und Jens für die Live-Übertragungen.
Damit konnte man zumindest ein wenig teilhaben an der Veranstaltung und das feeling mitnehmen.

Top Job … Eva und Arnie :+1:

1 Like

Die Veranstaltung war aufgrund Hygiene-Konzept und Promi-Auflauf ein wenig bedeckt promoted worden. Ferner sollten in Ruhe Interviews und Film-Aufnahmen gemacht werden. Es war von vorneherein angedacht, das Material zu sichten und in dieser Woche aufzuarbeiten. Es gibt von Electric Drive einen YouTubeKanal, wo ihr später vieles schauen könnt.

Ob wir (Arnie und ich) dann auch gezeigt werden? Wir glauben nicht, da wir halt nicht sooooo prominent sind :wink: Für euch Versuche ich unsere Bilder hübsch aufzuarbeiten und so ein wenig von der Veranstaltung zu zeigen.

Als Entschädigung weise ich auf den E-Cannonball hin. Dieser startet am 25.09.2021 von Berlin nach München (direkt), wird live auf YouTube gestreamt und wahrscheinlich wird auch das Tracking gezeigt.

Hoffe ich mal, das mein Bruder Georg genauso gut wie Arnie als Beifahrer fungiert und ich diese sonntägliche Trainingsfahrt beim ECB21 nochmal so gut umsetzen kann.

1.000 km nachgerechnet in Zahlen
7 Ladestops
Ø 103 km/h
273,10 kWh
123,72 EUR
26,3 kWh/100 km
0,45 EUR/kWh
Strom = 11,91 EUR/100 km
Diesel 7 l/100 km * 1,43 €/l = 10,01 €/100 km
Benzin 7,8 l/100 km * 1,62 €/l = 12,64 €/100 km
Um mit dem Polestar 2 mindestens so günstig wie ein durchschnittlichen Diesel zu fahren, sollte der Verbrauch nicht über 22,24 kWh/100 km liegen. Bei „normaler“ Fahrweise absolut machbar, stellenweise sogar noch günstiger.

  • Rechenfehler gerne melden. Nicht das ich hier eine Falschmeldung rausgebe :wink:
1 Like

Das passt schon - evtl. auf Ladeverluste an der WB von 10-15% hinweisen.
Wenn jetzt jedem nochmal deutlich gemacht wird, dass

  • der Dinosaft in jedem Jahr geplant teurer werden wird
  • der Strom an der heimischen Steckdose im Schnitt bei 0,32€ liegt
  • für Sparfüchse kostenloses Laden immer noch möglich ist (wer kann schon umsonst tanken ?)
  • wenn eine Möglichkeit der Installation einer Solaranlage besteht, die „Tankkosten“ nochmals rapide sinken.
  • die Modellvielfalt und unterschiedlichen Preissegmente zunehmen werden.
  • die Ladeinfrastuktur stetig ausgebaut wird und dadurch auch Wettbewerb entsteht.
  • Strom generell die besten Chancen hat schnell möglichst annähernd CO² neutral zu werden.

und somit das größte Entwicklungpotential beim E-Auto liegt.

4 Likes

Das stimmt, aber es gibt ein interessantes Angebot für Elektroauto-Fahrer, ohne dass man einen separaten Zähler braucht:

http://www.energiepreis.de/Privatkunden/strom-erdgas/strom-fuer-das-auto/ele-stromfix-mobil.html

Arbeitspreis brutto 24,86 ct/kWh

1 Like

Leider nur regional verfügbar, den hatte ich auch schon im Blick :frowning:

Überregionale Angebote kommen allerdings auch auf 28-29ct/kWh mit E-Auto und nur einem Zähler.

1 Like

Ich konnte den Tarif auch nicht online buchen.

Ein Anruf bei der Hotline hat dann Papier im Briefkasten gebracht, alles ausgefüllt, abgeschickt, umgestellt. Alles OK.

Muss man aber wissen oder ausprobieren!

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!