Umfrage zur Installation 3.1.9

Und alles schlecht reden geht natürlich auch :blush:

1 Like

Es gab bisher noch nie jemanden, der von einem Downgrade berichtet hat. Also würde ich behaupten, dass dies nicht möglich ist, da dann auch im Zweifel aller abhängigen Steuergeräte möglich sein muss.

So absolut ist die Aussage nicht haltbar. Ich meine zudem mich zu erinnern, dass wir bei irgendeiner P2.x.y schon einmal einen Downgrade des TCAM-Masters hatten.

Individuell, für einzelne Autos oder nur einzelne Geräte am einzelnen Auto, geht ein Downgrade natürlich nicht. Polestar wird immer ein Gesamtpaket schnüren müssen, das u.U. an gezielten Stellen „Vorgänger-Patches“ enthält.

Dieses Gesamtpaket wird aber immer als „neues Update“, also mit steigender Versionsnummer gehandhabt werden. So könnten in P3.1.9 für bestimmte Funktionen ein downgrade für Versionen vor P3.1.2 enthalten sein - aber das werden wir nie erfahren.
Für uns als „end user“ wird es immer eine „neue SW-Version“ sein, selbst wenn sie uns inhaltlich P1.8 als OTA anbieten würden (was natürlich nicht geschehen wird).

Insofern stimmt die Absolutheit deiner Aussage was die reine Nomenklatur/Verwaltung der SW angeht, technisch, inhaltlich ist jeder beliebige Cocktail denkbar.

Ich habe konkret auf das gesamte Package und nicht auf ein einzelnes Modul geantwortet. Und selbst da wissen wir nicht, ob es wirklich ein Downgrade war oder die alte Version mit neuer (höherer) Versionsnummer.

…und ich habe deine Aussage nur präzisiert, da es ansonsten einen zu großen Interpretationspielraum gibt.

Ich habe da explizit mit meiner Werkstatt diskutiert, weil es bei meinem vorherigen Auto schlichtweg hiess - techn. nicht moeglich/vorgesehen.

In der Volvo-Werkstatt hiess es: Waere techn. moeglich und machbar, darf aber nur mit expliziter Freigabe von Polestar fuer genau das eine freigebene Fahrzeug und dem damit zusammenhaengende Problem gemacht werden. Als Zusatz kam: Eine Freigabe gibt es in der Regel nicht!

Lustig! Ich hatte meiner Werkstatt vor Längerem (zu 2.x-Zeiten) diese Frage auch gestellt.
Antwort: Das geht nicht. Und die Begründung war die Gleiche, die @DOC hier vermutet.
Die Antwort könnte also von Werkstatt zu Werkstatt variieren - vermutlich dank der grandiosen Kommunikationsleistung des Herstellers. :laughing:

EDIT: Möglich ist es vermutlich schon, aber so aufwändig, dass das keiner freiwillig machen will.

Ja - interessant! Ich vermute, der techn. Aufwand haelt sich in Grenzen. Wahrscheinlich ist der Freigabeaufwand recht gross. Immerhin muss sichergestellt sein, dass am Ende alle ECUs das Downgrade mitmachen und der Zustand des gesamten SW-Packetes dann dem von e.g. 2.14.4 entspricht.

Zwei Tage weiter, Do. 11.07. um 16:00 haben bereits 7 Beantworter P3.1.9 via OTA erhalten und 2 Beantworter haben durch die Installation ihr Auto gebrickt…und kein Einziger schreibt einen Post dazu.
image

:rofl:Leute heute…scheint doch schwer zu sein… :exploding_head:
Ich gebe ja zu, bei den ersten 3 Wahlmöglichkeiten müsste korrekt „.…installiert via OTA…“ stehen, aber eigentlich ist das aus dem Kontext heraus ersichtlich.
Übrigens: über
image
kann man jederzeit seinen Eintrag ändern.

Naja, inhaltlich gabs ja schon viele Downgrades… :joy:

Aber ich denke Volvo/Polestar weiß selbst nicht, was sie da zusammenschustern…

Also scheinbar doch zurückgezogen… :grin:

Mir wurde von der Werkstatt abgeraten, das OTA selber zu installieren, da meiner einige Fehler im Speicher hat :thinking:
Ich solle das unbedingt die Werkstatt machen lassen :face_with_peeking_eye:

Evtl haben ja noch mehr Fehler ohne deutliche Anzeige. Bei mir ist nur ab und an der Strich oben orange …

Kamera hat gerade beim vorwärts Losfahren nicht geflackert. Allerdings hat das CD auch noch gebootet und Google Maps war noch nicht bereit. Kann also sein, dass ich meine Stimme später noch ändern muss.

Update fehlerfrei installiert via OTA…keine Fehler festgestellt.

3 Likes

Von 3.0.3 auf 3.1.9. Keine unmittelbaren Probleme, Kameraproblem trat bei mir nie auf, auch jetzt nicht.

Karte im Tacho verschwindet in R, kommt aber in D sofort zurück (bevor die Aufsicht im CD ausgeblendet wird).

Alles O.K.

2 Likes

Heute morgen war die Wolke da. Mittlerweile installiert, zumindest auf den ersten Kilometern kein Unterschied/Problem festzustellen. Komme von 2.x

1 Like

gestern Abend installiert, heute Morgen mit relativ langer Boot-Zeit hochgefahren. Habe „mit Fehler installiert“ ausgewählt, da gleich mal das Profil wieder nur halb-halb geladen war. Zwar mein Kürzel in der Ecke, auch die entsprechenden Apps und alles da… ABER, Spiegelabsenkung, Verbrauch im Fahrerdisplay und auch die Licht-Einstellungen (Kurvenlicht etc.) mit den Settings des anderen Profils!

Nachdem meine Frau, mit diesem Profil, seit mehreren Tagen nicht mehr gefahren ist, macht es absolut keinen Sinn, wieso das nun halb im Speicher hängen sollte… aber gut.

Kamera konnte ich nach dem ersten Boot nicht testen, folgt noch.

Hier auch alles OK nach Update.

Ich habe nach dem Update das Kameraproblem nicht mehr.

Ich kam von 2.14.3 im MY21 und hatte reproduzierbar das Kameraproblem.

Wie komme ich eigtl. aus dem Popup Fenster wieder raus? (Desktop-Ansicht der Webseite → unter der Umfrage auf „Aufschlüsselung anzeigen“ klicken → Popup erscheint)
Ich finde kein „x“ um das Popup zu schliessen, irgendwo ausserhalb des Popups klicken bringt auch nichts, ESC Taste auch nicht. Nur Neuladen der Seite hilft.
Hab’ich Tomaten auf den Augen!?!