Unterboden Bilder Polestar 2!

Anbei ein paar Bilder vom Unterboden des PS2, die ohnehin bereits gewünscht waren:

16 Likes

Danke für die Fotos.

2 Likes

Hey Matthias,

danke für die Bilder… das sieht schon alles sehr robust aus.

Und den Ausschnitt für die AHK haben die echt sauber hingekriegt…man sieht es gar nicht. ;-))

1 Like

Sag mal, Matthias, auf dem Bild vom Vorderwagen sieht man zwei Blechausschnitte, an deren äußeren Ecken eine Stufe zu sehen ist. Haben diese Kanten eine Funktion, oder wurden sie nicht richtig eingebaut (Aerodynamik).

Ja, das sieht aus, wie wenn das nicht richtig „eingerastet“ wäre.
Ist meiner Meinung aber aber hinten und nicht vorne :thinking:

@MrMidnight: Oh Mann, um deine Garage beneide ich dich, besonders wenn ich die mit meinem dunklem Loch vergleiche. Vermietest du die? Was kostet die Stunde? :grin:

Im Ernst, was sind denn das für „Löcher“ im Blech der Batterieabdeckung auf Höhe der Rückbank - das hätte ich so nicht erwartet.

Wirst Recht haben, ist wohl hinten.

ich denke, dass ist wenn sich Kondenswasser sammelt… Muss ja irgendwo raus… Oder noch schlimmer, wenn eine Akku Zelle ausgast, rettet so ein Loch evtl. Leben…

Ne, da gast nix aus - ist doch kein Bleiakku. Die Zellen sitzen verpackt in Modulen und diese wiederum im geschlossenem Gehäuse umgeben von Kühlmittel. Davon bekommst du einen Eindruck auf den Bilder auf der PS Homepage:


Auf den Bildern von Matthias ist die untere Schutzplatte zu sehen. Wenn’s Kondensatablauflöcher wären ist die Position nicht gut da es niemals die tiefste Stelle ist.

Kannst du mal genau markieren, was du meinst?

Ne, leider nicht! :sweat_smile:

Ich schau mal bei Gelegenheit.

Danke, ich werde mir auch das bei der Winterrädermontage die nächsten Tage mal genauer anschauen…
Aber ich glaube das täuscht nur und ist die Heckansicht.

Danke, du bist mir zuvorgekommen, genau die Stellen meinte ich.

Hihi; das sieht auf den Bildern so aus, als ob die Querstreben beim Akku schlecht aufgeklebtes Panzertape wären :laughing:

Kontrollieren wir jetzt schon die Spaltmaße im Unterboden ? :laughing:

Die Spalte hat keine Funktion…
Aber bei der Demontage muss der Mechaniker ja Ein bisschen Platz haben, um irgendwie mit den Fingern oder Schraubenzieher solchen Teile auch abzubauen.

Und jetzt „Ironie on“

Da wird bestimmt Kiloweise Schmutz, Wasser und Rost kommen, und das Auto ist dann bestimmt binnen 3 Tagen kaputt :joy::joy::joy::stuck_out_tongue_winking_eye::stuck_out_tongue_winking_eye:

7 Likes

Gibt es keine spezielle Unterboden-Spalt Politur?

3 Likes

Ich Knete dann dort, bzw. stecke die da rein.

1 Like

Bevor das hier jetzt komplett aus dem Kontext gerissen und ins lächerliche gezogen wird möchte ich auch noch mal meinen Senf dazu geben.
Es war zu keiner Zeit die Rede von Spaltmaßen oder ähnlichem, sondern ging es darum, dass das „etwas“ komisch aussieht.
Normalerweise wird ein Kunststoffdeckel, zumal wenn er wie hier nur mit einer Schraube fixiert ist, auf der gegenüberliegenden Seite mit so überstehenden „Nasen“ unter das umgebende Gehäuse eingeschoben. Wenn man da etwas schräg ansetzt, dann findet eine Nase nicht den richtigen Weg und der Deckel steht dann halt etwas über.
Und genau danach sieht das für mich aus - und wenn das hier nicht der Fall ist, dann ist ja alles in Ordnung.

1 Like

Hey @Nitrox

Ich hab das schon genau so verstanden!

Uns Ja, diese Nasen sind eventuell etwas schief bei diesem Deckel.

Also großes Sorry, falls das jetzt unhöflich rüberkam oder dergleichen!
War ein bisschen mehr als Spaß ggü @MrMidnight gemeint, der ja immer ganz genau bei Spaltmaßen und dergleichen ist :smile:

2 Likes

Frosch-Perspektive. Warum stört sich niemand an den ‚schrägstehenden‘ Rädern?
Manchmal habe ich den Eindruck, dass einfach zu viel Zeit für Blödsinn da ist.
Wie kann man sich an dem schönen Auto noch freuen, wenn man ständig auf der Suche nach Fehlern ist ?