Veränderungen bei Polestar-Führung (Januar 2024)

Zur Info:
https://www.electrive.net/2024/01/23/polestar-stellt-fuehrungsmannschaft-um/

Ich bin mal auf eure Kommentare gespannt… :slight_smile:

1 Like

siehe auch hier im Forum oder hier im Original bei Polestar.

Das wird auch Zeit!
Das gute Auto verdient ein noch besseres Management!
Hier ist eine riesige Baustelle!
Ich wünsche viel Erfolg :+1:

5 Likes

Die Stimmen in meinem Hirn flüstern mir gerade zu, was die neue Polestar-Führung bald als Konsequenzen umsetzen wird:

  1. 30% der Belegschaft wird entlassen.
  2. 30% aller Polestar Spaces werden geschlossen.
  3. Die Preise aller Fahrzeuge werden um 10% erhöht.
4 Likes

Es werden immer wieder die gleichen Fehler gemacht: Neue Vertriebler bewirken nichts, wenn nicht da kräftig aufgeräumt wird, wo es mangelt. Wir haben darüber ezxessiv ‚diskutiert‘.

3 Likes

Gute Entscheidung, jemanden von VW zu holen „Ironie off

Thomas Ingenlath war bis 2006 auch im VW-Konzern tätig.

2006 … Ja, lass mich überlegen. Da hatten meine Frau und ich beide noch Autos aus dem Hause Volkswagen.

1 Like

Naja heute ist die Katze aus dem Sack

Wenn der 4er nicht einschlägt dann gute Nacht geliebter Polestar

" Über Erfolg und Niederlage werde die finanzielle Lage der Unternehmen entscheiden, um diese schwierigen Zeiten zu überstehen, glaubt der CEO"

… und die finanzielle Lage wird primär durch Verkäufe bestimmt, die wiederum durch qualitativ hochwertige Produkte und Kundenzufriedenheit getrieben ist. Und da liegt der Hase im Pfeffer, lieber TI.

my 2 cents…

6 Likes

Da wird Geely und Volvo irgendwann auch eher auf andere Pferde im Konzern setzen (müssen). Bin mal neugierig ob Zeekr in Deutschland was reißen kann :thinking:

Vielleicht braucht Polestar jetzt auch eine Schummelsoftware? Ach nee, die haben wir ja schon bei der Rückfahrkamera und VZE. :dark_sunglasses: (oder wie bekommt man sowas sonst durch die Zulassung)

… und den Pilot Assist

1 Like