Versicherung für ein geleastes Auto

Moin, wir haben zum ersten Mal ein Auto geleast. Bisher waren wir bei der HUK24 und davor bei CosmosDirect. Meine Frage ist gibt es Versicherungen die besonders günstig für Leasingfahrzeuge sind und wenn ja welche. Danke

Ich bin mit der Helvetia gut klar gekommen. Die Versicherung ist günstig und speziell für EV’s

Ich habe in guten Vergleichsportalen mit den wichtigsten Parametern die möglichen Angebot geprüft. In einem zweiten Schritt die ersten drei Angebote genauers unter die Lupe genommen und genau studiert hinsichtlich Leistungen und Preise.

Da ich nicht weiss, woher du kommst (DE? AT? CH?) mache ich keinen Vorschlag. Die Unterschiede waren sehr deutlich. Der Konsument kann auch jeden „Mist“ versichern lassen - Stichwort: überversichert.

1 Like

Speziell für Leasingfahrzeuge habe ich noch nie gesehen, was nicht ausschließt, daß ein Versicherer hier etwas anbietet, wenn er einen signifikanten Vorteil für sich sieht.

Moin, ich lebe in DE.

Ich in der :switzerland: , wo mein Polestar sich wohl fühlt … 20 Zeichen. :slight_smile:

Denke mit der HUK24 bist du schon gut aufgestellt. Bin seid ca.15 Jahren bei der HUK. Vergleich aber auch jedes Jahr mal, bisher waren die immer vorne dabei. Versicherungsmarkler 10km entfernt.

1 Like

Die Huk24 ist schon nicht schlecht, zumindest was die Beiträge angehen. Für Leasing ist die sog. GAP-Deckung wichtig, sonst zahlen die Brüder im Schadensfall nur den tatsächlichen Restwert und nicht den Betrag, den der Leasinggeber zum Schadenszeitpunkt haben will.

Danke für die Rückmeldungen.
Yep, mit der Huk24 bzw. deren Angebot war und bin ich gut dabei. Jedenfalls war kein Angebot im Vergleichsportal günstiger bei vergleichbarer Leistung.
Habe auch die GAP-Deckkung.

Wenn dein Arbeitgeber bei Corporate Benefits („Mitarbeiterangebote“) mitmacht, dann kann es sich lohnen da auch mal zu schauen.
Der Tesla meiner Frau ist darüber bei der DA Direkt mit einem attraktiven dauerhaften Rabatt versichert - das war günstiger als die Alternativen die ich sonst so gefunden habe, inklusive HUK24.

Ansonsten gibt es im GoingElectric-Forum sowie TFF etc. den User pitterausdemtal, der als Versicherungsmakler tätig ist. In seiner Foren-Signatur findet sich ein Link zu seiner Webseite, auf der er auch bedingungslos ein PDF anbietet in dem er einige Tarife vergleicht dir er vermittelt. Auch wenn man nicht bei ihm abschließen will, kann sich ein Blick auf den Vergleich lohnen, weil er aufzeigt welche Faktoren bei der Wahl einer E-Auto-Versicherung relevant sein könnten.
(ich ziehe keinen Nutzen aus der Nennung des Users, sondern finde die von ihm kostenfrei bereitgestellten Informationen sachdienlich). Verlinkung mache ich hier nicht, ihr findet den User über Google.

1 Like

Ist es ein Privatfahrzeug oder ein Firmenwagen?

Habe meinen als Firmenwagen geleasten (seit 11/23) über HUK24 versichert. Die waren für Geschäftskunden (kein Flottentarif oder ähnliches) mit Abstand am günstigsten. Es darf auch jeder der einen Führerschein hat, damit fahren.

1 Like