VW liefert Vehicle-to-Home (teilweise) per Update nach

Liest sich nicht uninteressant, wenn auch mit vielen Einschränkungen momentan:

Interessant finde ich vor allem, dass das einfach per Update nachgeliefert wird und nicht nur für neue Modelle gilt. Die Einschränkung auf einen Hersteller des Stromspeichers im Haus ist wahrscheinlich dem Kommunikationsprotokoll geschuldet, wenn sie auch etwas willkürlich anmutet. Aber da kann ja auch per Update noch viel mehr nachkommen.

Mir erschließt sich nicht, warum ich den Strom aus dem Auto wieder benutzen soll, um mein Haus mit Energie zu versorgen. Ich brauche den Strom IM Auto, weil ich damit fahren möchte.
Vermutlich lohnt sich das nur für den, der nur wenige km am Tag fährt und der Akku im Auto daher immer relativ voll ist.

1 Like

Hier findest Du Erklärungsansättze

Das sollen ja laut Statistiken die meisten Autofahrer sein…

4 Likes

Deswegen finde ich‘s ganz interessant: Kurzstrecke in die Arbeit und relativ häufig im HO, das ließe sich für mich gut in den Alltag einplanen.