Wieder weg von Android Automotive?

Wieder weg von Android Automotive?
Volvo entwickelt eigenes OS:

2 Likes

Vielleicht ist das in Zeiten von einem Wirtschaftskrieg tatsächlich notwendig. Ich muss zugeben, ich kenne die Geschichte nicht genau, aber haben andere chinesische Unternehmen wie z.B. Huawei nicht auch die Auflagen, dass Sie Google Produkte/Android auf ihren Smartphones nicht mehr oder nur noch eingeschränkt nutzen dürfen? Könnte so etwas in ein paar Jahren auch in China gefertigten Autos drohen?

Also wenn ich die originale Pressemeldung von Volvo lese, dann kann ich daraus nicht heraus lesen, dass man wieder weg von Android Automotive möchte. Im Gegenteil hört es sich so an, als ob es eher darum geht, um Android Automotive herum das Infotaimment-System weiter zu entwickeln. Was darüber hinaus strategisch genau passieren wird und soll, weiß vermutlich das Joint Venture selber noch nicht.

Dass der Autor von mobiFlip gleich so eine Ăśberschrift draus macht, ist natĂĽrlich wieder der ĂĽblichen Aufmerksamkeitserhaschung geschuldet.

Und wie soll das dazu passen, dass aktuell sogar weitere Volvo-Modelle mit AA nachgerüstet werden…

1 Like

Genau DAS erschließt sich mir auch nicht an dem Ganzen…

Geht mir genau gleich. So wie ich es verstehe, hat ECARX ja gerade eine grosse Erfahrung mit Android.
Hier noch die offizielle Pressemeldung von Volvo: https://www.media.volvocars.com/global/en-gb/media/pressreleases/280064/volvo-cars-and-ecarx-plan-to-establish-joint-venture-for-infotainment-development

2 Likes

Im Englischen ist die Ăśberschrift genau andersrum formuliert: Volvo Going All-In on Android, Announces New Joint Venture

1 Like

Genau so verstehe ich es auch.

Wenn man sich das aktuelle Infotainmentsystem im Polestar ansieht, sind die Funktionen „Radio“, „Media Player“ und „Fahr- und Statusinformationen“ ja noch ziemlich rudimentär.
Google konzentriert sich halt auch das OS und betrachtet die Anwendungsfunktionen als Apps, die jemand anders (Hersteller, Community) entwickeln muss. Darauf zielt IMHO das Joint-Venture.

Und der Journalist kann Infotainmentsystem und OS nicht auseinanderhalten.

4 Likes

Auch hier: Volvo will Android Automotive weiterentwickeln

Ich glaube das Thema wurde schon eröffnet:

GruĂź

Willi

Mobiflip hat die Auflösung nachgeliefert:
„Android und genau genommen Android Automotive bleibt weiterhin die Basis bei Volvo.“

1 Like

Na, prima, dann hat es die Fachpresse ja jetzt auch verstanden.

1 Like