Zusammenarbeit mit ALD wird ausgebaut

Bin gerade drüber gestolpert - ist allerdings schon vom 3.2.2021:

Quelle: fuhrpark.de (s. Artikel unten)

1 Like

Das ALD Desaster scheint keinerlei Spuren in der Chef Etage hinterlassen zu haben.
Es nützt nichts, mehr Gas zu geben, wenn man in die falsche Richtung fährt.

Nach meiner Kenntnis werden Auto‘s ab 50 000,- zu über 50% von Firmen gekauft / geleast. Als Firma / Unternehmer hat meine keine Zeit, sich mit einem langwierigen Bestell- und Lieferprozess auseinander zu setzen.
Und nun wird dieser no Go Kanal weiter ausgebaut…

Für 55000,- Euro gibt es inzwischen haufenweise Angebote. Und bei den meisten Anbietern kümmert sich der Verkäufer darum, das das Auto zeitnah ausgeliefert wird und nicht der Kunde. Eventuell ist die gute, alte Verkäuferprovision doch eine gute Sache, die den Verkauf / Auslieferung beschleunigt?

Aus persönlicher Erfahrung kann ich nur jedem Interessenten abraten, den Wagen über ALD zu leasen.

6 Likes