Alternativen zum Polestar 2?

Da ja bei einigen bald die Garantie für ihren Polestar 2 ausläuft, es bislang keine Garantieverlängerung seitens des Herstellers „Polestar“ gibt und der Kundenwunsch danach offensichtlich ignoriert wird, spielen u.A. hier im Forum ja einige bereits mit dem Gedanken, ihren Polestar 2 nach der Garantie abzustoßen und sich eine Alternative zuzulegen.

Ich würde daher gerne mal eure Alternativen zum Polestar 2 hören (lesen).

Am besten Hersteller, Modell und Garantiezeit.

Würde mich sehr über Input freuen.

2 Likes

Eigentlich müsste hier die korrekte Antwort lauten, gibt keine oder eben wieder p2.
Aber je nach persönlichen Präferenzen käme jetzt evtl auch z. B. der Genesis gv60 in Betracht.

Aber ganz ehrlich, wir bleiben beim p2.

7 Likes

Für meine Anforderungen (große Kofferraumklappe, AHK für die Fahrräder, 4WD, ordentlich Dampf, kein SUV(!), sehr gute Ausstattung und Preis um die 60k, halbwegs augenfreundliche Optik) gibt es noch keine Alternative.

11 Likes

Wenn man weitgehend identische Technik und aber besseren Service haben will, dann kämen der Volvo XC40 oder der Volvo C40 in Betracht.
Diese Vorstellung habe ich gehabt und deshalb beide ausgiebig getestet.
Ergebnis:
Keine der beiden für mich in Frage kommenden Alternativen (obwohl 3 Jahre Garantie) kommt an den Polestar heran.
Da es aber bislang nur 2 Jahre Garantie gibt, wird es dann ein Leasing über nur 24 Monate.
Aber so mache ich das schon seit Ewigkeiten. Das hat nichts mit dem E-Auto zu tun.
Das Risiko irgendwelcher teurer Reparaturen überlasse ich gern dem Hersteller.
Beim Kauf und dann zügigen Verkauf des Polestar würde man gegenüber dem Leasing sicher finanziell besser herauskommen.
Aber diese Frage und auch nach einer anderen Marke stellt sich für mich nicht.

4 Likes

Mir würde die Abgabe meines PS 2 sehr schwer fallen, da ich die Optik und das Fz als solches sehr mag. Aber die fehlende Anschlussgarantie bringt mich schon ins Grübeln, da ja auch Langzeiterfahrungen schlichtweg fehlen und die Kosten im Falle eines Schadens enorm sein können.

Ich habe mich ein wenig mit dem GV 60 beschäftigt, der natürlich von der Optik völlig anders ist.
Was ihn zumindest interessant macht, sind die 5 Jahre Garantie, 5 Jahre 25 Cent bei Ionity, auf Wunsch GJR für eine Pauschale von 95 Euro und der persönliche GPA, der das FZ in den 5 Jahren bei jedweden Problem oder Wartung holt und einen Ersatzwagen für die Dauer bringt. Und natürlich die Lieferzeit bei einem vorkonfiguriertem Fz von 4- 6 Wochen und derzeit sind fast immer welche verfügbar.

Ich werde noch ein wenig warten, ob sich noch etwas hinsichtlich der Garantie ergibt, ansonsten würde ich eventuell wechseln, um die Förderung noch zu bekommen.

2 Likes

Würde ich keinen P2 mehr bekommen, würde ich wohl mal zum BMW i4 rüber schauen. Der ist aber teurer.

Sobald ein echter Kombi kommt, könnte ich übrigens schwach werden und wechseln. Habe aber keine Ahnung wann da mal was kommen soll a la Audi A4 Avant oder so.

3 Likes

Ähnliche Überlegungen bei mir.
Leider geht der GV60 mehr Richtung SUV als der PS2, was nicht so wirklich mein Fall ist, aber eine Alternative stellt er schon dar, falls sich Polestar nicht endlich bewegt.

Ja, da hast du recht, aber ich finde es geht bei ihm noch, er ist mehr so ein Zwischending und ich finde die Größe von ihm angenehm handlich. Die Bewertungen von ihm in den Tests sind eigentlich auch recht positiv. Wir leben halt in komischen Zeiten, ich bin erstmal danach gegangen, welcher Hersteller kann überhaupt noch liefern und wie sind die Rahmenbedingungen. Wenn du in Richtung GV 60 mehr tendierst bzw dich informierst, würde ich mich über ein Feedback von dir freuen. Ich kaufe als Privatperson und will einen Fehlkauf möglichst vermeiden und normalerweise fahre ich auch ein Auto mind. 5 Jahre, aber ohne Garantie fällt es schwer, ohne Langzeiterfahrungen in der Richtung.

Wenn er schon gut verfügbar gewesen wäre, hätte ich keinen P2 bestellt, sondern den Genesis GV60.
Meiner Meinung nach das aktuell beste E-Auto was P/L angeht (hohe PS Klasse)

Der wäre aber natürlich auch erheblich teurer.

Für mich wäre es ganz klar Hyundai Ionic 5. Ich habe mich wegen des günstigeren Preises und dem geileren aussehen für den PS 2 entschieden.

Auch wenn ich jetzt zwar noch 1 Jahr Garantie hätte habe ich jetzt nach fast 2 Jahren meinen aktuellen p2 verkauft da der Gebrauchtmarkt aktuell extrem gut ist und auch die Umweltprämie noch vorhanden ist. Jetzt habe ich erstmal wieder Ruhe und mal sehen ob einen Garantieverlängerungen in 2 Jahren möglich ist…. Mein nächstes Auto wird aber der ID BUZZ

Ev6 GT? Leider SUV 202020

Nur etwa 10.000 Euro bei identischer Ausstattung, jedoch aber auch deutlich hochwertiger, besseres und mehr laden usw.
Das darf 10.000 dann auch mehr kosten finde ich.

Aber auch nur wenn man den Sport und nicht den Sport+ nimmt. Ich glaube dann würde ich schon eher den i4 M50 nehmen. Lieferzeiten sind aber natürlich ein Thema.

1 Like

So wie ich mich vor 2 Jahren auf das Abenteuer P2 eingelassen habe, werde ich mir nun in einer breiten Range einen Nachfolger suchen. Und das ohne den Versuch, den P2 irgendwo mit anderem Logo wiederzufinden.

Sicher ist lediglich, dass es wieder ein BEV aber kein Polestar werden wird. Dies, obwohl der P2 mich von der E-Mobilität zu 110% überzeugt hat, durchaus Spaß machen konnte und ich ihn - mit Garantie - auch noch weitere 2 Jahre gehalten hätte. Aber ich investiere nicht nochmal in einen Hersteller, der seine Zusagen nicht einhält und der seit Marktstart keine ernsthafte Verbesserung seines Service / seiner Prozesse hinbekommt. Und nach Möglichkeit nicht nochmal in ein Fahrzeug, was mich häufiger in die Werkstatt bringt, als meine letzten 4 Firmenwagen zusammen.

Im Gegensatz zu März 2019, als ich den P2 reserviert hatte und dieser nahezu alternativlos war, gibt es nun eine ganze Reihe an Fahrzeugen, die ich mir vorbehaltlos ansehen werde: Vom Ioniq5 / EV6 (GT) mit ihren 8 bzw. 7 Jahren Fahrzeuggarantie über id.4/5, Q4 etron, mach-E, i4 (M50), Lexus RZ450e bis hin zum Taycan (Turismo)…

1 Like

Vielleicht wird der Ioniq 6 ja auch etwas, wenn er nächstes Jahr auf den Markt kommt.

Wie lange habt ihr Garantie? In der Schweiz sind es 5 Jahre…

„ Generell bietet Polestar Schweiz mit die umfassendsten Leistungen innerhalb Europas an. Garantie: 5 Jahre oder 100’000 Km Service: 5 Jahre oder 110’000 Km Pannendienst: 5 Jahre“

1 Like

In Deutschland sind es nur 2 Jahre.
Die Erstbesteller (Launch Edition) haben + 1 Jahr wegen den anfänglichen Problemen (Rückrufaktionen und Werkstattaufenthalten) bekommen.

Ich meine nicht nur in der Schweiz sondern auch in Skandinavien aber mit den 5 Jahren habt Ihr echt Glück gehabt.

2 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!