🇨🇭 Automatische Geschwindigkeitsbegrenzung in der CH

Ich benutze oft die automatische Geschwindigkeitsbegrenzung (ASL), der die Höchstgeschwindigkeit an die laut Beschilderung geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen anpasst. Diese nutzt die Daten der Verkehrsschilderkennung (RSI), um die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs automatisch anzupassen.

Dabei heisst es, dass die passierten, an der Straße aufgestellten, Verkehrszeichen höchste Priorität hätten, was zum Beispiel bei Straßenarbeiten unbedingt notwendig sein kann.

Wenn RSI keine Geschwindigkeitsangaben erkennt, wechselte die automatische Geschwindigkeitsbegrenzung bis anhin in den Bereitschaftsmodus und aktiviert stattdessen die normale Geschwindigkeitsbegrenzung. Soweit so gut doch seit zwei Tagen ist das System als solches in der Schweiz nicht mehr zu benutzen, denn:

Bei Ende 50 Km/h hat das RSI bis anhin auf die hinterlegte Höchstgeschwindigkeit 80 Km/h gewechselt. Neu erkennt das RSI z.B. "Ende 50,* das ASL wechselt dann nicht wie eingangs beschrieben, sondern bleibt bei 50 begrenzt, obwohl 80 Km/h erlaubt wäre. An ein Beschleunigen auf 80 Km/h ist nicht zu denken.

Hallo, bei mir funktioniert die Verkehrsschilderkennung sehr schlecht, ich beachte sie kaum noch.

Bis anhin hat sie zuverlässig funktioniert. Nach drei Geschwindigkeitsüberschreitungen habe ich mich mit ASL auseinandergesetzt. Und das war echt eine gute Sache bis anhin.

Ich benutze sie garnicht, denn auf einigen Strecken passierteb da lebensgefährliche Situationen wenn man nicht sofort eingreift.
Dazu gehörte bei mir z.B. auf der Autobahn die Interpetation der teilweise aufgestellten 60km/h Schilder an den Ausfahrten. Ich kam mit 120 und RSI aktiv, als dieser 60km/h als neue Vmax detektierte und mir abrupt in die Bremse stieg.
Die VZE empfinde ich als nette Hilfe in gewissen Situationen, das Auto nach automatischer Vmax fahren zu lassen allerdings eher als fahrlässiges, unbefriedigendes Gadget. :man_shrugging:

Dass die VZE allerdings in der Schweiz bei Ende 50 einfache „Ende 50“ zeigt ohne -wie zuvor- 80km/h anzuzeigen ist mir auch aufgefallen.

Ich habe das auch mal getestet, hab es aber nach kurzer Zeit wieder verworfen. Er hat innerhalb der Ortschaft oft auf 100 Km/h beschleunigt, hat nach dem Ortsschild nicht abgebremst oder hat andere Verkehrszeichen einfach nicht erkannt. Mir ist das zu heikel und ich riskiere wahrscheinlich mehr Strafzettel, als wenn ich es einfach selbst mache.

Jo… es ist ein bisschen ein Trauerspiel. Weshalb ich mir angewöhnt habe das Ganze nur noch manuell einzustellen. Die Automatik kann man echt vergessen.

1 Like

Die VZE ist so fehlerhaft (hier in der :ch: , genauso im angrenzenden Ausland :d: und Frankreich) , dass ich sie auch nicht benĂĽtzen kann. Sie ist fĂĽr mich absolut wertlos.

3 Likes

Ist schon erstaunlich, plötzlich ist nach Ende 50 wieder die gewohnte 80 da… wie vorher. Ich verstehe ja alle die so negativ über die vze oder ASL auslassen. Doch auf meinem Arbeitsweg funktioniert die Erkennung mit einer klitzekleinen Ausnahme bestens-

Ja auf meinem Arbeitsweg auch, ausser dass er die Endtafeln der 30er Zonen zu 95% ignoriert und auf der Autobahn wenn immer ein 60 oder gar 40 Schild die Ausfahrt schmĂĽckt - ich aber weiterfahre auf der AB - diese als bare MĂĽnze schluckt.
Würde man hier mit dem automatischen Limiter fahren, geht der Wagen voll in die Bremse. Einfach nur lebensgefährlich…

Interessanterweise kann ich in den Assistenten die VZE nicht mehr deaktivieren. Aber wenigstens noch konfigurieren… wenn ich sie komplett ausschalte, schaltet sie sich nach 3 Sekunde. einfach wieder ein :man_shrugging:

Wirklich deaktiviert im Assistent auf dem Center Display?

Ăśber diese Taste auf dem Center Display unter Assistent aktivieren oder deaktivieren.

  • Tastenanzeige leuchtet: Die Funktion ist aktiviert.
  • Tastenanzeige erloschen: Die Funktion ist deaktiviert.

Vielleicht liegt’s sonst daran (Auszug aus der Bedienungsanleitung):

HINWEIS

  • Wenn die automatische Geschwindigkeitsbegrenzung aktiviert ist, werden die Verkehrsschildinformationen auf dem Fahrerdisplay auch dann angezeigt, wenn diese Funktion nicht eingeschaltet wurde.
  • Damit die Verkehrsschildinformationen nicht mehr auf dem Fahrerdisplay erscheinen, mĂĽssen sowohl die automatische Geschwindigkeitsbegrenzung als auch die Verkehrsschildinformations-Funktion deaktiviert werden.
  • Wenn die Funktion automatische Geschwindigkeitsbegrenzung aktiviert, die Verkehrsschildinformations-Funktion jedoch deaktiviert ist, werden keine Warnungen der Verkehrsschildinformationen ausgegeben. Um Warnungen bekommen zu können muss auch die Verkehrsschildinformations-Funktion aktiviert werden.

Nein, es hilft alles nichts. Ich sass schon eine halbe Stunde im Auto mit Anleitung auf der Suche was ich hätte übersehen können.

  • Fahrerassistenz ist auf Adaptive Cruise
  • Adaptive Cruise ist aus
  • RSI Tempolimit ist off
  • CD Reset erfolglos, unmittelbar danach kann ich RSI einmal deaktivieren, auf der nächsten Fahrt ist RSI aber wieder aktiv
  • TCAM Reset erfolglos
  • Auch wenn alle Assistenten die man deaktivieren kann deaktiviert sind, RSI bleibt altiv bzw. altiviert sich nach 3 Sekunden wieder.
  • RSI lässt sich hingegen normal konfigurieren und funktioniert auch „tadellos“ ^^
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

FĂĽr Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!