&Charge

Hat jemand Erfahrungen mit &Charge?

Letztens darüber Katzenfutter bei Fressnapf gekauft…Direkt aus der App heraus. Wurde dann aber erst nicht erkannt… Geht jetzt aber wohl klar.
Gibt jetzt noch ne Sperrfrist (vll tausche ich ja um etc.). Ist bereits mit Maingau verknĂĽpft wo die ersten 20km schon auftauchen.

Anfangs dachte ich, dass die in km rechnen macht keinen Sinn. Eig macht es den auch immer noch nicht. Der einzige Vorteil ist, dass sie ihre „km Währung“ potentiell auf- oder abwerten können. Im Moment entspricht 1km 8¢.

1 Like

Danke dir. Ja, habe es auch bereits mit Maingau gekoppelt. Die 20 km bekommt man quasi als Willkommensgeschenk… Hab ja noch kein Elektroauto und somit auch noch nie geladen :laughing:

Bei 8ct muss ich einiges fahren bis mein Hund wieder einen Futtersack bekommt :smiley:

Positiv fand ich, dass die Auswahl an kooperierenden Shops (online und offline) gigantisch ist. (Anders als bei Payback… 5000 Punkte + 50 Euro für irgendeinen unnützen Mist…)

Halten wir uns Mal gegenseitig auf dem Laufenden!
Ich bin eigentlich kein Fan von Payback-Punktekarten und so etwas…

Ja, ich finde es genial. Vor einer Woche angemeldet und schon über 230 km gesammelt. Ich werde eher selten an Ladesäulen laden, sondern meist zuhause an der Wallbox. Aber wenn wir dann mal längere Fahrten machen, gehe ich davon aus, diese alle davon bezahlen zu können. Ich denke, dass ich da schnell einige Tausend km zusammen gesammelt habe.

Die Challenges finde ich auch ganz gut. Da bekommt man auch immer wieder km indem man einfach Ladesäulen fotografiert oder dergleichen.

1 Like

Ich nutze auch &charge…finde es ganz witzig…bestelle auf bei Nivea, da die hiesigen Märkte oftmals nicht die Produkte, die ich immer so nutze führen und ich es hasse neue Düfte zu haben (erste Welt Problem :smiley:). Ich lade eigentlich nur zu Hause, aber wenn ich doch mal unterwegs bin, kann ich dann für lau „tanken“. Definitiv sinnvoller als Payback für mich.

Zu beachten ist aber immer schön den Pop-Up Blocker auszuschalten. Daran hatte es bei mir initial gehapert, aber mittlerweile funktioniert es sehr zuverlässig auch bei unterschiedlichen Shops.

1 Like

Bei mir… total sinnlos, habe ich es direkt über die App auf dem Telefon gemacht, da sollten dann keine adblocker etc greifen… der Kauf wurde aber erst 3-4 Tage später angezeigt, nachdem ich eine Art „Nachverfolgung“ beauftragt hatte. Ob die Anzeige jetzt einfach spät war, oder das das Ergebnis der Nachverfolgung… kA.

Welche Offline Shops gehen denn? War ich bisher nur blind? Ich hab nur Onlineshops gesehen bisher.

Zum Thema PayBack… da wäre vll ein 50€ Voucher für PlugSurfing ne interessante Sache :smiley:
iTunes und Google Play bekommt man ja schon.
Dann könnte man auch das echt sinnvoll einsetzen.

Doch doch…ich hab einen separaten Adblocker auf dem iPhone und da muss ich es explizit whitelisten.

Ja klar… wenn ich das über Safari mache… aber wenn ich die &Charge App nie verlasse, dürfte es kein Problem sein. Ist zwar auch WebKit, aber die AdBlocker dürften eig nur auf nativem Safari irgendwas machen…

Nein…meiner jedenfalls greift systemweit.

verstehe ich das richtig?

Es gibt bei 8 cent 1 km? Also wenn ich für 100€ Hundefutter kaufe… bekomme ich 1250km geschenkt? :thinking:

Nein, wenn du bei &Charge 1km bekommst, kannst du bei Maingau im Wert von 8 Cent Strom laden.

Für wie viel Umsatz du bei &Charge 1km bekommst, ist für jeden Partner unterschiedlich. In irgendeinem Eauto-Forum gab’s auch Mal eine Aufstellung, was das konkret heißt. Du musst ja immer auf den teuren Herstellerseiten direkt kaufen (also z.B den TV zum teuren Media Markt Preis statt identisch aber günstiger bei anderen Onlineshop). Das „lohnt“ sich wie Payback nur für Sachen, die es konkret woanders nicht gibt (z.B. Eventim Tickets) oder für die, die keinen Preisvergleich machen und sowieso beim großen Portal bestellt hätten.

Konkret fĂĽr dein Hundefutter: Bei Fressnapf bekommst du fĂĽr 3 Euro Umsatz 1 km. FĂĽr 100 Euro folglich 33 km, also 2,64 Euro als Ladeguthaben. Das Hundefutter wirst du aber woanders gĂĽnstiger als 100 Euro - 2,64 Euro = 97,36 Euro bekommen.

1 Like

ok, so klingt es schon realistischer… tja, man versteht halt immer das was man verstehen will :smiley:

Es gibt eine groĂźe Auswahl an Online-Shops, z. B. Media Markt, Saturn, OTTO, etc. aber auch Lieferdienste wie Lieferando, REWE, etc. Wenn man da eh bestellt, kann man gut Punkte sammeln.

FĂĽr 300 Euro Einkauf bei OTTO bekommste z. B. 200 km, was 16 Euro Guthaben entspricht, welches du bei Maingau oder Plugsurfing nutzen kannst.

Je nach Shop gibt es andere Konditionen. Bei REWE z. B. 20 km pro Lieferung ab 50 Euro. Da kannste aber zusätzlich im Account bei REWE auch noch Payback-Punkte sammeln.

Wie gesagt ist das fĂĽr Leute gut, die eh bei einem der Shops mal was bestellen. Kostet einen ja nichts und man profitiert nur.

2 Likes

Und was auch noch dazu kommt, dass das Kilometersammeln hauptsächlich bei den Onlineshops und weniger bei den entsprechenden Vorortgeschäften funktioniert. Ich kaufe z.B. im Rewe in der Filiale ein, aber kann keine Kilometer sammeln.

Auch versuche ich etwas mein Onlinekaufverhalten zu zügeln, z.B. was Kleidung angeht; hauptsächlich aus ökologischen Gründen. Vielleicht gibt es ja bei den Elektroautofahren auch noch andere, die etwas an die Umwelt denken.

2 Likes

Ich finde die APP toll und es macht Spaß, KM zu sammeln. Allerdings…man kann vielmehr sammeln, als die KM in Strom einzulösen und nur Letzteres ist für mich interessant. Denn ich habe inzwischen 4 Anbieter zum Laden, bei denen ich registriert bin. Maingau gehört nicht dazu und ich will auch nicht noch einen Anbieter haben, zumal Maingau auch noch zusätzlich zum Laden „Parkgebüren“ berechnet. In der APP steht zwar, einfach mit ihrem Ladeanbieter verknüpfen, aber ich glaube, dass ist (hoffentlich nur zur Zeit) ausschließlich Maingau. In den letzten Tagen ist Plugsurfing zum Einlösen eines Voucher hinzugekommen, dass ist ja schon mal was. Allerdings würde ich Plugsurfing nur im Notfall nutzen, da sie finde ich relativ teuer sind. Aber die Gratis Kilometer nehme ich natürlich mit. Alles in allem gut, aber bitte mehr Ladeanbieter mit dazu holen.

Das ja super…als IT Techniker schiebe ich einen 5 stelligen Betrag im Jahr durch einige shops… da kann man dann demnächst km für den Urlaub zusammen bekommen.

Wenn ich das System richtig verstanden habe funktioniert es umgekehrt: erst Urlaub machen, dann die Kilometer als Gutschrift einlösen. Effektiv kommt das gleiche dabei heraus - aber wenn ich es korrekt interpretiere sammelt man nicht „Kilometer durchs Shopping“ sondern „Punkte fürs Shopping durch Kilometer“.

Nein, das hast du falsch verstanden. Du bekommst für Einkäufe in Online-Shops Kilometer gutgeschrieben.

Deinen Account kannst du direkt mit derzeit Maingau verknüpfen. Wenn du dann lädst und genug Kilometer für den Ladevorgang hast, werden diese genutzt. Der Ladevorgang ist dann also kostenlos.

Ahhh! Okay - Danke dir fĂĽr die Richtigstellung.

heute bereits 200km bei den laden bekommen… na das läuft ja

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

FĂĽr Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!