Charge4Free am 16.02.21 bei EnBW

Habe gerade folgende Meldung von der EnBW App bekommen und denke das ist interessant für alle EnBW-Mobility+ Kunden :wink: :+1:t3:

2 Likes

Auch hier schon beschrieben : Wie werdet ihr laden?

Ich habe das Angebot heute mal ausgenutzt. Überrascht war ich zuerst einmal, dass in der App die in meiner Umgebung liegenden Säulen den ganzen Tag über eigentlich gar nicht benutzt wurden.

Also bin ich gegen 14.30 los und habe mir eine Säule gesichert. Mit der App gestartet klappte der Ladevorgang sofort.

Da ich nur ca. 20km Anfahrt hatte und nur die letzten 5km davon waren Autobahn (leider mit Baustelle), war der Akku natürlich nicht optimal temperiert.

Als Ziel hatte ich direkt diese EnBW-Chargingstation in G-Maps eingestellt. Mit einem SoC von 25% erreichte ich die Säule komfortabel.

Etwas enttäuscht war ich dann schon, dass die Ladung nur mit ca. 60kW erfolgte.
Die Leistung ging hoch bis maximal 94kW bei etwa 34% SoC.
Ca. 20 Minten später kam ein Tesla M3 angefahren, stöpselte sich an und hatte bereits nach ein paar Sekunden eine Ladeleistung von 115kW (SoC 12%).
Als ich nach 42 Minuten von 25-80% geladen hatte, hatte das M3 bereits einen Ladestand von 60% SoC erreicht.

Oh Mann, das war schon enttäuschend. Gut, dass der Fahrer im Auto saß und das am Display der Ladesäule nicht verglichen hat.

Aber - was mir aufgefallen ist.
Ich habe seit letzten Freitag den Stand 2104.1 drauf. Wenn ich DC lade, dann habe ich ein komisches Einbrechen der Ladeleistung. Die Leistung baut sich kontinuierlich auf und fällt dann plötzlich um ca. 20kW ab. Sie baut sich dann wieder auf (auch höher) und fällt dann wenig später erneut ab.

Hat das sonst noch jemand beobachtet?

Das sind ja Traum Werte.
Ich kam mit 47% an die Säule wo ein M3 wegen schlechter Leistung abfuhr.
Bin mit ca. 50 kW gestartet und dann kam recht schnell ein Absturz auf 20kW :joy:
Bin dann einkaufen gegangen und nach 25 Minuten mit 65% gefahren. Ein bisschen lächerlich…
Aber gut.
Seit zwei Tagen stand er in der Garage und bei 4 km Anfahrt in der Stadt… nicht optimal.
Eine e-tron hat dann mit 75kW gestartet und irgendwann 130kW erreicht.
Also lag es nicht an der Spule und es wollte der Polestar nicht.

42,4KWh geladen heute und insgesamt 0,- bezahlt -> Danke dafür EnBW! :star_struck: :rose: :hugs:

Wieviel habt ihr Euch schenken lassen von EnBW?

1 Like

Gingen leider nur 28,9 rein, weil ich am WE schon geladen hatte. War die erste Ladung mit DC und fand an einer 50kW Ladesäule statt.

Hab um die 108 kWh geladen. Musste aber auch jemand anders noch autorisieren. War ein Mitarbeiter von einem Autohaus, der einen Opel Corsa E zum Kunden überführt hat. Stand da seelenallein an 6 300 KW Ladern an der Autobahnraststätte und wollte verzweifelt mit seiner Kreditkarte die Ladung starten. Habe ich natürlich gerne eingeladen :grin:

4 Likes

Hatte ich gestern mit älterem Softwarestand auch. Sehr bemerkenswert.
Hatte mich gefreut, dass durch eine AB-Fahrt vorher der Akku warm sein sollte und hatte höhere Ladeerwartung. Ging bis auf 119 kw, das fand ich schon ok. Aber dann immer wieder plötzliche Einbrüche um runde 20kw, dann wieder langsame Steigerung.
Am Anfang dachte ich, dass es an einem bestimmten Akkustand lag und die Ladeleistung dadurch reduziert wird. Aber nicht immer wieder.

Trotzdem: danke EnBW, nette Aktion.

1 Like

Ich denke das hat mit den normalen Ladekurvepunkte zu tun und zwischendurch sieht man das Heizen der Batterie und geht due Leistung wieder hoch. :thinking: :nerd_face: :thinking:

Welchen Softwarestand hast Du?

Nette Geste von Dir Markus - find ich gut :+1:t3: :slightly_smiling_face:

Das sind 12 EUR etwa, oder? hmm - aber wenn man eh gerade dort war und laden musste ist es natürlich schön.

Die 42KWh entsprachen ca. 20Euro (0,49€ x 42,4KWh).
Zuhause gibt es das gleiche normalerweise zwar für die Hälfte (Ökostrom + Nachttarif), aber über das Geschenk habe ich mich natürlich gefreut und da ich ohnehin vorbeigefahren bin… :slightly_smiling_face: :+1:t3:

Ok, ich geb‘s zu - ich bin extra hingefahren. :shushing_face:
War eh gerade ein wenig am herumcruisen (Homeoffice fordert seinen Ausgleich!). :sweat_smile:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!