Dynamisches Fahrwerk Standard ab MJ2024

Damit das Thema „Facelift“ nicht aus den Fugen gerät, hier separat Infos zum Begriff
„Dynamisches Fahrwerk“. Ich hatte beim Support angefragt:

" Eine manuelle Verstellung ist nicht möglich. Folgende Beschreibung ist korrekt und über den Link erreichbar:

Frequenzabhängige Doppelrohr-Stoßdämpfer (Serienmäßiges dynamisches Fahrwerk)

Diese Dämpfer heben die Standard-Radaufhängung des Polestar 2 auf ein neues Niveau. Sie verbessern das Handling und den Komfort, indem sie die Wankneigung der Karosserie begrenzen und die Fahrzeugkontrolle verbessern. In Kombination mit den kompakten und leichten Federbeinen und Querlenkern sorgen sie stets für eine optimale mechanische Traktion und Straßenlage."

2 Likes

Hier steht es unter „Chassis“

Interessant, das wird hoffentlich etwas die „Ecken“ herausnehmen aus schärferen Unebenheiten. Da ist der PS2 aktuell nicht sehr gut aufgestellt und neigt zum poltern, finde ich. Verglichen zu einem BMW i4 ist da sehr viel Luft nach oben.

Dieselbe Technik verwendet Hyundai bei ihren IONIQs, das fand ich immer sehr komfortabel.

Die wichtigste Frage wäre daher, ob wann man das MY24 im Space Probefahren kann.

Ich tippe auf August, September.
Die Auslieferung für meine Bestellung lautet September, Oktober.

Wo findet man die Info zum MY2023?

Muss ich noch mal schauen. War irgendwo, wo Polestar noch nicht aktualisiert hatte.

Eventuell hier noch:

Und hier sind MJ2023
Ob Du da was zum Fahrwerk findest, weiß ich nicht:
https://www.polestar.com/de/preconfigured-cars/car-details/534EFPB0K11971700R60000%20%20%20%20%20%2000000?year=2023&structureWeek=202222&customertype=b2c&financialtype=leasing&down_payment=4500&annual_mileage=10000&term_months=48

Leider nein, beides abgesucht.

gelöscht

Beitrag muss mindestens 20 Zeichen lang sein

?

Sollte ich hier fündig werden bzgl Fahrwerk MY2023?

Ich habe jetzt mal den Support, extra für Dich, gefragt, ob die schon in MJ23 drin waren :wink:

2 Likes

Das würde mich wundern. Konnte zwischen MY22 und MY23 keinen Unterschied spüren.

Drücke mich mal anders aus: Ob die schon immer drin waren.
Oder erst mit MJ24 als Standard rein kamen.

Got it. Sorry for beeing begriffsstutzig. :grin:

Das wäre natürlich mal wieder eine Lektion in Marketing à la Polestar.

Und dynamisch bitte nicht mit adaptiv verwechseln.
Adaptiv (kenne ich von VW) wird elektronisch verstellt je nach Situation.
Dynamisch ist eine Eigenschaft, die langsamere Vorgänge, Kurvenneigung, stärker gegenwirkt
als schelle Vorgänge (Bodenwellen). Damit bleibt der Dämpfer bei Bodenwellen weich und in Kurven hart.
Denke, das ist bekannt.

3 Likes

OK, darf ich zusammenfassen?

Außer der Sprechblase von Polestar haben wir nichts konkretes. Außer halt unterschiedlich qualifizierte Vermutungen.

Wenn wir dann mal mehr wissen, stellen sich die Fragen:

  • Wieviel bringt das?
  • Welche Teile sind betroffen?
  • Ist ein Retrofit denkbar/möglich?
  • Was würde es kosten?

Kannst du ja hinterherschicken! :stuck_out_tongue_winking_eye:

In der (australischen) Broschüre des MJ22 wird auch von „frequency-dependent dampers“ gesprochen. Auf der Produktseite des MJ24 wird dann von „Zweirohr-Stoßdämpfer mit Einzelströmungsventil“ gesprochen, was noch weniger spezifisch ist.

Die Frage ist, ob es sich hier wirklich nur um Marketinggerede handelt oder ob die bereits vorhandenen frequenzabhängigen Stoßdämpfer wirklich verbessert wurden. Ich tippe auf ersteres, denn das „neue Niveau“ bezieht sich vermutlich nicht auf den Vergleich zur bisherigen Federung des PS2.

Also, der Support schreibt:
"Bei den Vorgänger Modellen war ebenfalls ein dynamisches Fahrwerk verbaut. In wie fern eine Optimierung stattfand kann ich Ihnen nicht sagen. Von einer Umstellung des Fahrwerkes wurde nicht berichtet.
n der Tiefe der Unterlagen, habe ich einen Nachtrag für Sie gefunden. Auch beim Modelljahr 2023 ist eine McPherson strut Suspension (vorne) und multi-link (hinten) verbaut.
"
Letztendlich müsste mal jemand im Ersatzteilkatalog nachschauen, ob sich was geändert hat.
Jedenfalls ist es in 2024 verbaut und vorher vermutlich auch - wir wissen es nicht genau.

Wenn du ein sportlicheres Fahrwerk haben willst, was das auto zu ner 1 in Sachen Wanken und Fahreigenschaften macht, kann ich dir nur das Gewindefahrwerk von KW empfehlen.
Das ist wirklich super.
Du kannst durch die Pfalz oder den Odenwald knallen, dass es gerade so kracht und das ohne Angst, dass das Auto instabil durch die Masse wird. Das einzige Limit, das mir mitgeteilt wurde bei Abholung aus dem KW Werk, wären die Reifen und das kann ich gefühlt auch so bestätigen. Das ist einfach stabil, aber auch bei schlechten Straßen härter

Nöö, ich bin zufrieden mit dem Fahrwerk.
Könnte eher auf schlechter Straße, Bahnübergängen etc. etwas weicher sein.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!