Einparkhilfe - Bug oder Feature?

Hallo zusammen,

wir waren leider zu sparsam und haben den PS2 nur mir Serienausstattung bestellt. Trotzdem ein tolles Auto. Allerdings kommen wir mit der Einparkhilfe nicht zurecht und wünschten, wir hätten 360*-View.

Zum Problem: Von Mercedes und VW sind wir es gewohnt, dass die Einparkhilfe immer entsprechend piepst, wenn sie aktiv ist, egal ob wir stehen oder rollen. Entsprechend der Abstandsanzeige piepst das System, sodass man eigentlich komplett nach Gehör fahren kann. Der Polestar hört auf zu piepsen, sobald man steht. Klingt logisch, aber es irritiert uns aktuell noch. Aber manchmal piepst er gar nicht.
Unser Stellplatz befindet sich links versetzt zur Einfahrt. Wir müssen also erst links einlenken, fahren und dann wieder rechts einlenken, um nicht die Mülltonnen zu erwischen. Wenn wir nach rechts eingeschlagen haben und rollen und mit der linken vorderen Ecke knapp an den Mülltonnen vorbei fahren ist die Anzeige maximal rot, aber es kommt kein akustisches Signal. Drei Gründe könnte ich mir vorstellen:

  1. Bug
  2. Wir rangieren zu langsam und das akustische Signal ist bereits stumm geschaltet (wäre eigentlich auch ein Bug)
  3. Das System ist richtig schlau und erkennt, dass es bei diesem Lenkwinkel passt und sich das Fahrzeug also nicht auf Kollisionskurs befindet. Das wäre klasse, aber ich möchte nicht vorschnell darauf vertrauen.

Im Handbuch finde ich dazu keine Hinweise. Kennt jemand die genauere Funktionsweise?

Schönen Abend noch,
Andreas

Also da meiner beim einfahren in die Garage piepst als gäbe es kein Morgen…. (Mega nervig, obwohl ich noch weit von der Wand weg bin… finde die akustische Warnung hier also zu extrem. Auch wenn es maximal nervig nach vorne zur Wand piepst, habe ich min. noch 50cm…
Daher fahre ich nur noch nach Kamera und nicht mehr nach piepsen.)

Um den Bogen nun wieder zu bekommen:
Resette mal dein CD
(20sek auf dem Homebutton (unten der Strich) gedrückt halten… eventuell ist dein piepsen dann zurück.

Bzw. wurde das piepsen ausgeschaltet? Das geht auf der Übersicht des Autos.

1 Like

Das Piepsen an sich ist eingeschaltet. Wenn ich an den Mülltonnen vorbei bin und mich frontal der Wand nähere, fängt es an zu piepsen. Reset des CD werde ich mal versuchen.

Noch eventuell weitere relevante Infos: Ich fahre momentan mit SW 2.5 und während des Einparkens läuft in der Regel Spotify oder Radio

Das Piepsen hat mich auch schon öfter irritiert, da es auch dann kam, wenn überhaupt nichts in der Nähe war.

Ich mag eigentlich keine Kameras. Ein akustisches System mit einer einfachen optischen Anzeige mit Balken ist aus meiner Sicht vollkommen ausreichend. Wichtig ist für mich die Information, wie groß der Abstand zum Hindernis ist. Andere Informationen, die durch eine Kamera zusätzlich übermittelt werden, lenken zumindest mich nur ab. Daher fand ich das System von BMW sehr gut. Die 360 Grad Kamera ist nett, brauche ich aber nicht wirklich. Den einzigen Vorteil, den ich darin sehe, ist, dass ich jetzt ohne öffnen der Tür sehen kann, ob ich korrekt in einer Parklücke stehe.

Ist bei mir auch so. Wenn ich mit der roten Anzeige zum Stillstand komme, hört das Piepen auf.

Wenn man dann vergessen hat, dass man schon ganz vorne ist und nochmals ein Stück fahren würde, würde man an die Wand kollidieren.

Die Balkenanzeige ist doch aber nachwievor zu sehen? Und wieso sollte man beim Rangieren „vergessen“, was Sekunden vorher vom Auto deutlich kommuniziert wurde?
Grundsätzlich verstehe ich das Problem, mein Verbrenner piept auch ewig weiter, bis ich den Motor ausstelle bzw. den Gang wechsel, was ich als extrem nervtötend und überflüssig empfinde. Aber in einem PS gibt es nunmal keine Zündung, die man ausstellen kann, daher bin ich froh über diese Einstellung, da ich manchmal noch im Auto sitzen bleibe, nachdem ich das Auto eingeparkt habe, um Informationen am CD abzufragen, etc… Wenn ich dann immer erstmal noch den Gang ändern oder irgendeine Einstellung vornehmen müsste, damit der Warnton erlischt, wär das einfach nur lästig mmn.

Wie gesagt, dass er im Stillstand aufhört zu piepsen finde ich gewöhnungsbedürftig. Aber wie oben beschrieben, piepst er in manchen Situation gar nicht, obwohl die Anzeige komplett rot ist und der Wagen rollt. Das ist das Problem, das hier gerne besprechen möchte.

Grüße
Andreas

[quote=„baskil, post:6, topic:14518“]
Die Balkenanzeige ist doch aber nachwievor zu sehen? [/quote]
Die Balkenanzeige sehe ich aber nur, wenn ich auf das Display schaue. Beim Rangieren in der engen Garage schaue ich aber meistens aus den Fenstern. Dafür gibt es ja das akustische Signal. Damit man gewarnt wird, wenn man gerade nicht auf das Display schaut. Das das akustische Signal dann beendet wird, wenn man kurz vor Anschlag ist, ist merkwürdig und gegenprüchlich zum „Schutzgedanken“ solch eines Systems. Das sieht man schon daran, dass es andere Hersteller anders umgesetzt haben.

[quote=„baskil, post:6, topic:14518“]
Und wieso sollte man beim Rangieren „vergessen“, was Sekunden vorher vom Auto deutlich kommuniziert wurde?[/quote]
Weil ich nicht unterscheiden kann ob es aufhört zu piepsen weil das Hindernis weiter weg gerückt ist oder näher dran.

Könnte man so lösen, dass es erst aufhört zu piepen, wenn „P“ aktiv ist. In „D“ und „R“ könnte er piepsen. Dann kannst du sitzen bleiben im gesicherten „P“ Modus und weiter die Sachen zusammen packen. Wenn ich dann aber nochmals auf „D“ schalte, würde ich gerne gewarnt werden, dass da eine Mauer ist.

By the way: Bei mir ist es auch ein großer Unterschied was „rot“ bedeutet. Wenn ich hinten im 45 Grad Winkel zur Garagenwand ausparke, bedeutet rot noch ca. 5cm bis zur Wand. Davor ist er gelb.
Vorne hingegen bedeutet rot noch locker 40cm Luft bis zur Wand.
Das finde ich auch unschön, dass man vorne und hinten verschiedene Logiken hat. Gerade wenn man auf der letzten Rille parken muss wäre es mir lieber, wenn die Einheiten und Abstände gleich wären. So muss ich immer daran denken, dass ich hinten wirklich keinen Spielraum mehr habe, vorne aber noch locker 30cm vor rollen kann.

2 Likes

Rote Anzeige und in Bewegung muss piepsen, er fängt ja schon bei gelb an.
Sollte der CD reset nicht helfen, mal in der Werkstatt anfragen.

Kannst du mal beobachten ob du das nur hast wenn der Wagen auf den letzten cm ohne Reku rollt?

Kalle, ich teile all deine Meinungen. Die Realisierung der Einparkhilfe von anderen Herstellern gefällt mir besser.

Bezüglich der Reku wurde ich sagen, dass die nicht aktiv ist. Ich habe Kriechen eingeschaltet und mit Rollen in den vorherigen Posts meine ich eigentlich Kriechen. Da kann ja die Reku nicht aktiv sein oder?

1 Like

Ja, klingt logisch. Ich fahre ohne Kriechen, habe dein Phänomen aber auch. Dann liegt es schon mal nicht daran.

Mir ist es schon öfter passiert, dass ich gößtenteils über das piepsen einparke und nicht auf das CD schaue und plötzlich sehe ich einen roten Balken auf dem Display aber der Wagen hat nicht einen Ton von sich gegeben. Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gemacht?
Warum das Piepsen bei Stillstand ausgeht verstehe ich auch nicht.

Ja, genau das ist hier das Thema. Bist du denn deswegen schonmal irgendwo gegen gefahren? Ich habe ja noch die Hoffnung, dass das akustische System so schlau ist, dass es nur piepst, wenn man auf Kollisionskurs ist. Wenn man beispielsweise, so wie ich beschrieben, voll eingelenkt hat und somit am Hindernis vorbei kommt, wäre man ja nicht auf Kollisionskurs und vielleicht piepst es deswegen nicht?!

Ich habe bis jetzt noch nix festgestellt :sweat_smile:
Wäre wirklich interssant, ob der Lenkwinkel Einfluss auf das Piepsen hat :thinking:
Welche Version hast du? Ich hab 2.5
Kriechen ist bei mir deaktiviert.

Ich bin schon hinten an die Wand gefahren. Es kam weder eine Warnung, noch der Notbremsassistent oder wie das heißt.

Kratzer konnte ich zum Glück polieren.

Ich habe auch Software 2.5 drauf

Merkwürdig. Meiner piepst auch im Stand weiter, auch wenn ich mit dem Hintern an der Wand stehe. Auch noch mit 2.5.

Ja, das hat er!

Kannst du ganz einfach testen:

  • Parklücke mit Autos links und rechts.
  • rückwärts raus, mit Volleinschlag Lenkung
  • Piepsen ertönt, Balken angezeigt (vorne links bzw. rechts)
  • anhalten
  • Lenkrad zurückdrehen, bei 360°-Kamera so weit, dass man wieder gut vorbeikommt laut Hilfslinie
  • Piepsen hört auf, Balken bleiben
  • Lenkrad wieder hindrehen
  • Piepsen wieder da

QED

6 Likes

Das wäre klasse und diese Info würde ins Handbuch gehören. Leider habe ich kein 360 Grad View. Ich werde das auch schnellstmöglich mal mit einer weiteren Person, die außen schaut, testen. Nicht, dass ich dir das nicht glauben mag, aber ich will auch keine Schramme riskieren und es mal selbst speziell in meiner Einparksituation testen.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!