Erfahrung mit den Ledersitzen

Hat jemand damit schon Erfahrung? Im neuesten youtube Video von „DOC Tesla“ Ove von heute, Sonntag 20.9.2020 meint er, dass die perforierten Ledersitze faltig sind bzw. nach einiger Zeit schnell Falten schlagen. Wäre schön, wenn jemand das nach einigen Monaten des Fahrens bestätigen oder widerlegen könnte. Am Freitag in KA das Auto Probe gefahren. Ein Traum, einziges kleines Manko: Mittelkonsole zu groß. Bei meinen 1.88m Körpergröße stößt Knie rechts an die „Übergangsstelle“ an.

1 Like

Also mein Leder sitzt passgenau. Nehme es auch als sehr hochwertig wahr…mein Mann wiegt…etwas…nördlich von 100 kg; da auch keine Probleme bislang entdeckt…Die Luftkühlung empfinden wir tatsächlich sogar einen Ticken stärker als in der S-Klasse. Dafür kam mir die Sitzheizung etwas kühler vor.

1 Like

Wir hatten die Ledersitze bei unserer 1. Probefahrt.
Wir fanden sie sehr hochwertig und sie waren überhaupt nicht faltig.

Bei der 2. Probefahrt hatten wir dann die Stoffsitze.
Nach dem wir in unseren letzten Fahrzeugen über 20 Jahre lang Ledersitze mit Sitzklimatisierung hatten, haben wir uns dann bei der Bestellung des Polestar für die Stoffsitze entschieden.
Wir fanden diese Sitze einfach bequemer und Pflegeleichter.
Hätte es schwarze Ledersitze gegeben, dann wäre die Entscheidung vielleicht anders ausgefallen.

1 Like

ich hatte bei der ersten Probefahrt Ledersitze, diese waren in einwandfreiem Zustand,
bei einem zweiten Fahrzeug waren die Stoffsitze verbaut, diese fühlten sich auch gut an,
allerdings habe ich mich für „Leder“ entschieden, da ich diese für „wertiger“ empfunden hatte
und den dadurch auch „helleren“ Fahrzeuginnenraum als „freundlicher“ wahrgenommen habe,
die Fahrzeugfarbe war übrigens „Midnight“ bei der Lederausstattung,
und „Void“ beim Stoff

2 Likes

Wir hatten auch bei der ersten Probefahrt den Polestar in Midnight mit Performance und Lederausstattung. Das war eigentlich auch theoretisch meine Wunschausstattung.
Edel, hochwertig und auch sehr schön.
Allerdings befanden wir beide sowohl das Fahrwerk als auch die Sitze als sehr hart.
Meine Frau meinte dann auch, dass das helle Leder sehr reinigungsintensiv wäre.
Sie kennt mich eben. Nach spätestens einem halben Jahr ist das Auto dann doch nur noch ein Gebrauchsgegenstand und die Pflege wird dann auch weniger.
Eigentlich war der Polestar dann nur noch 2. Wahl.
Da uns der Rest aber sehr gut gefallen hat, entschieden wir uns doch noch eine Probefahrt ohne Performancepaket und mit den Stoffsitzen zumachen.
Siehe da, das Fahrwerk war unserer Meinung nach um Längen besser und auch die fürchterlichen gelben Sicherheitsgurte gab es da auch nicht.
Die Sitze fanden wir auch viel besser.
Die Konsequenz daraus war die Bestellung des Polestar 2 in weiß (sieht einfach mit den Rückleuchten besser aus) ohne Performance-Paket mit Stoffsitzen, AHK und Winterräder.

2 Likes

Im Video meint Ove dass die Sitze bei seinen 75 Ove-kg wohl recht schnell faltig werden könnten.

Ich habe den PS2 jetzt seit knapp 3000 km am laufen, wiege zarte 91kg und trage zum Leidwesen meiner Sitze im Regelfall dunkle Jeans.

Im Gegensatz zum Vorführer den wir bei der Sternfahrt in KA probegefahren haben und dessen Ledersitze nach 4000 km schon deutliche Verfärbungen und Welligkeiten aufwiesen, sieht man bei unseren Sitzen absolut Nichts dergleichen.

Allerdings habe ich schon vor Auslieferung vom Aufbereiter des ausliefernden Autohauses eine Lederversiegelung aufbringen lassen. Die Versiegelung hat 150€ gekostet und wie ich finde war diese Investition jeden Cent wert. Die Sitze sehen heute nach 3000 km aus wie am ersten Tag.

Es ist das erste Mal dass ich helle Ledersitze in einem Auto fahre und ich hatte anfangs schwere Bedenken ob das am Ende eine gute Entscheidung war. Mangels Sitzlüftung bei allen anderen Sitzversionen gab es aber keine Alternativen für uns. Bis jetzt haben wir die Sitze kein bisschen bereut.

Stünde ich heute nochmals vor der Entscheidung würde ich sie wieder nehmen und ganz gewiss auch wieder mit der Versiegelung drauf.

3 Likes

Nach 10 Tagen mit unserem schwarzen PS 2 NP bin ich weiterhin ‚frisch verliebt‘ und sehr begeistert von ganzen Auto, insbesondere aber auch von Design und Atmosphäre im Innenraum - bei uns mit den belüfteten Sitzen.
Pluspunkte der Sitze:

  • hellerer, freundlicher Innenraum, passt super zu void
  • subjektiv hautfreundlicher und weniger schwitzig als weave-tech (hatte bei der Probefahrt aber auch ein sonnengeheitztes Exemplar mit schwarzen Sitzen)
  • Belüftung und Heizung arbeiten sehr gut
  • kein merklicher Geruch

Minuspunkte:

  • Verarbeitungsqualität schwankt noch deutlich. Mein Fahrersitz hatte schon neu eine Falte auf der Sitzfläche und auch seitlich einen welligen, losen Sitz, den ich reklamieren musste. Alle anderen Sitze sind aber top geschneidert.

Ich hoffe jetzt auf einen baldigen Austausch und mir wie den Sitzen eine schöne, flecken- und faltenarme Alterung :older_man:t2:

Gesamturteil: würde ich wieder nehmen :+1:

1 Like

am besten die Ledersitze gleich
Imprägnieren lassen…

… und dabei die relevanten Garantievorgaben beachten

deshalb gleich bei der Auslieferung beim Händler machen lassen…

1 Like


So sieht meiner nach 200km aus. Sehr faltig. Das Leder ist halt wirklich sehr weich. Dafür ist die Haptik super angenehm.

An ähnlicher Stelle habe ich auf dem Beifahrersitz auch eine Falte. Ich bin absolut kein Experte: ist das wirklich ein Mangel? Als mich stört es persönlich nicht, aber ich würde gerne von Enthusiasten wissen, ob das ein Hinweis auf schlechte Qualität ist?

Solche Falten gibt es auch bei Mercedes-Nappaleder.
Das ist eher ein Benutzungsfehler als ein Materialfehler.

Es zeigt, dass der Fahrer nach dem Einstieg nochmals seine Position durch verrutschen korrigiert. Zudem sind auf der Seitenwange auch Falten sichtbar. Hier dreht sich der Fahrer scheinbar in den Wagen rein.

Es hilft etwas, an der Einstiegsform zu arbeiten.

Zur Pflege gibt es hier gute Hinweise vom Profi:

2 Likes

Naja - Fehlbenutzung? Bei mir waren fast identische Falten schon bei der Übergabe drin. Das darf doch nicht schon dadurch entstehen, dass sich bei den ersten 20 km Abladen oder Umparken vor der Übergabe solche Falten bilden. Für mich Laien sieht das nach zu viel Spiel im Material aus, egal ob bei Mercedes oder Polestar.

1 Like

Vielleicht haben schon 100 Leute mal Platz genommen in dem schicken neuen Auto beim Händler…

Ich frag mal am Montag den Aufbereiter was der davon hält…meiner bekommt übers WE eine Keramikversiegelung.

Einige Aufbereiter können die Falte unter dosierter Wärmeeinwirkung in die Ursprungsform bringen.

Ja also mein Aufbereiter hat mich ein wenig angeschaut…der meint das ist kein Baufehler sondern ganz normale Benutzung. Insgesamt ist er sehr beeindruckt gewesen von der Qualität. Beim Lack hatte er nur beim genaueren hinschauen zwei etwas „hellere“ Stellen gefunden (k.a. was er da genau gemeint hat), die man so aber gar nicht sieht. Keine Nase oder irgendwas. Auch das Leder findet er sehr hochwertig. Nur den Klavierlack hat er von sich aus als problematisch angesprochen :innocent:

Ich finde zumindest die Ehrlichkeit im Konfigurator top! Sogar ein kleiner Schmutzflecken hat sich auf das Foto geschlichen… :slightly_smiling_face:

2 Likes

Also ich habe die Ledersitze jetz seit 3,5 Monate und fast 5000 Km. Bin 1.72 Meter groß und wiege 86 kg.
Ich habe keine Probleme mit Falten oder ähnliches. Finde die Sitze sehr komfortabel und angenehm warm und kühl wenn nötig. :grin: :+1: :ok_hand: :ok_hand:

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!