Erfahrungsbericht: 1 Monat Polestar 2

Seit nun gut einen Monat habe ich meinen Polestar 2 und nun knapp 2.000km auf der Uhr. Installiert ist seit der Auslieferung die Version 2.5, welche mir aber das ein oder andere Problem bereitet.

Bis dato wurde er für die üblichen privaten Fahrten und das pendeln zur Arbeit benutzt, also maximal eine Stunde Fahrzeit am Stück.
Dabei ist mir ab und zu nur aufgefallen, dass das Connect oben manchmal nicht leuchtet und dies dann automatisch nach mehrstündigen abstellen wieder zum Leben erweckt wird. Die App funktioniert dennoch und auch alle online Dienste ebenfalls.
Hin und wieder kommt beim Einsteigen auch ein „Es tut mir leid, das kann ich nicht machen.“ vom Google Assistant, mit dem Hinweis Offline zu sein.

Vorgestern und heute habe ich dann mal eine längere Tour gehabt (jeweils 400km) und dort weitere Erfahrungen sammeln müssen.
So wollte ich die hintere Scheibenheizung per Taste aktivieren, aber es passierte nichts. Der Schalter blieb weiß und die Heizung ging nicht an. Als dann langsam die Frotscheibe Beschlug wollte ich das Gebläse einschalten, aber auch dies ging nicht. Ich bin anschließend in die Klima Einstellungen im CD gegangen, doch dort war alles ausgegraut (deaktiviert). Nach einem Reset des CD lief dann auf einmal alles wieder.

Als ich mich heute auf den Rückweg begeben hatte, war jegliche Tonausgabe im Fahrzeug (Navi, Musik) stark zerhackt und sehr Roboter mäßig. Auch hier war nach dem CD Reset alles wieder in Ordnung, außer dass er keinen DAB Radio mehr abspielen konnte, es stand bei jedem Sender „kein Empfang“. Ich habe dann auf Radio verzichtet.

Alles in allem ist der Polestar 2 ein super Auto, aber leider hat er die ein oder andere Softwaremacke, was den Gesamteindruck etwas trügt.

4 Likes

Das ist alles „normal“ beim Polestar 2.

Hallo Marco,
ähnliche Probleme hatte ich am Anfang auch.
Ging bei mir soweit, das der Funkschlüssel nicht mehr erkannt wurde.
Seitdem ich einen Neuen habe gibt es keine Probleme mehr…
Und das jetzt schon seit fast 3 Monaten. Glaube zwar nicht das das zusammen hängt.

Aber ich möchte meinen Polestar nicht mehr missen, auch wenn der Start etwas holprig war.

Oh, dann ist bei mir alles unnormal.
Habe meinen seit Anfang November und bin bisher von solchen oder anderen „Macken“ verschont geblieben. Hoffe, dass es auch so bleibt.

3 Likes

Alle deine genannten Punkte hatte ich tatsächlich auch schon.
Direkt zu Anfang.
Aber seit gut einem Monat keine Probleme mehr gehabt.

Wird also besser :+1:

Naja, alles vielleicht nicht, aber vieles…
Irgendwann gibt man’s aber auch auf…

Ich habe meinen seit knapp 2 Jahren und 45000 km und kann die Probleme nicht bestätigen. Ich habe bisher wenig Probleme gehabt. Ein mal wollte er den Schlüssel nicht erkennen. Nach einem Reset ging es wieder. Das war das größte Problem. Ein paar mal hat es ein paar Minuten gedauert, bis er online war.
Ich weiß, dass es andere gibt, die große Probleme haben, aber es gibt auch viele wie mich.

8 Likes

Das Problem mit der HLK hatte ich ein einziges Mal etwa zwei Wochen nachdem ich den Wagen bekam. Plötzlichee Ausfall der gesamten Klimaanlage. Gemerkt hab ichs, weil er im Sommer plötzlich nimmer kühlte. Nur die Lüftung blies noch ein wenig.
Nach einem Halt mit CD Reset, Aussteigen, Wagen abschliessen und ca 10 Minuten warten, war alles wieder es musste. Was das einzigste Mal dieses Symptom.

Ich stelle so gefühlt fest, dass viele temporäre Probleme in den westen 2-6 Wochen und nicht selten einmalig auftreten. Ich behaupte, immernoch dass das mit der langen Schlafphase der Verschiffung und dem Überführungsmodus zusammenhängt. Beweisen kann ich das nicht. Es ist einfach eine Vermutung.

1 Like

Ich kann mich Tommi nur anschließen.
Habe den PS 2 jetzt seit Juni dieses Jahres und keine Probleme, noch nicht mal eine Reset des CD.
Bin fast 15000km gefahren.

Über diese Euphorie in Verbindung mit der Zeit und der Laufleistung muss ich echt immer schmunzeln…
Stichwort „vollkommen perfekt“, „fehlerfrei“ und „ohne jegliche Probleme“…

:rofl:

2 Likes

Perfekt ist kein Auto. Das gibt es nicht, irgendjemand hat immer etwas zu meckern das dies und das fehlt und früher war alles besser etc. :joy: :joy:
Ich habe jetzt knapp 60`000 Km und Probleme ! wo welche Probleme ???

Ich steige in das Fahrzeung und es fährt wie es soll.
Am Anfang einmal ein Reset gemacht und seither nichts mehr.

3 Likes

Ich habe meinen 7 Monate und jetzt stand er bei Akkustand 35% ca. 3 Wochen unbenutzt in der Garage und macht jetzt keinen Mucks mehr. Habe nach 30 Jahren völlig Pannenfrei VW Golf/Tiguan zwar jetzt auch wieder ein schönes Auto, aber Zuverlässigkeit ist was ganz anderes. Irgend was ist immer, auch wenn es mal Kleinigkeiten sind (hintere Türe lies sich mal nicht öffnen, Display benötigte einen Neustart, kein Netzempfang während einer Urlaubsfahrt)
Habe kein gutes Gefühl beim Polestar.
Habe dann mit Polestar gechattet, der Kollege meinte dann, ich soll am Besten die Hotline anrufen. 15 Min. Warteschleife. Hotline sagte, ich soll wegen einen Termin meinen Service-Händler anrufen, weil PS kommt nur sofort (ca. 1 Std.) raus, aber nicht auf Wunschtermin. Konfus das ganze…

Ich bin halt auch immer etwas im Zwiespalt; sind es Lixusprobleme, wie Becherhalter oder eine fürs Empfinden langsame Heizleistung oder bissel Schickimicki in der Bedienung gegenüber dem Vorgängerwagen, oder sind es essenzielle Probleme wie TCAM, oder klopfende Antriebswellen, Störungen der Antriebseinheit, welche einen massgebenden Ausfall des Gefährts zur Folge haben.

Letzteres -ist meine Ansicht- erwarte ich von einem Neuwagen schon, dass der funktioniert wie er soll und im Störfall der Support des Herstellers entsprechend nahe und von hoher Qualität ist. Vorallem und erst recht in dem Preissegment in welchem sich Polestar wiederfindet. Da setzt Polestar zwar auf Volvo, die Werkstätten sind jedoch sehr unterschiedlich versiert.

Erstere Fehlerchen, Mängelchen oder potentielle Verbesserungsideen gibt es glaube ich bei jedem Auto. Einen doof platzierten Becherhalter muss ich nicht im Nachgang monieren. Den kann ich auf der Probefahrt sehen, auf der Webseite und an vielen anderen Orten und für mich abwägen ob ich mit sowas leben kann. Wer den Wagen nicht blind bestellt (würde ich in Leben wohl nie), kann auch noch so manches andere im Vorherein sehen. Natürlich, alles wird man nie finden. Aber es sind kleine Problemchen. Beim einen Wagen dies, beim anderen das. Dafür dass der PS2 Polestars erstes Serienfahrzeug ist, haben die keine Schlechte Arbeit geleistet. Da habe ich anderes von gestandenen Marken gesehen.

Und die Bedienerfehler, nichtlesen von Handbüchern erc. möchte ich hier garnicht weiter diskutieren. Aus meiner Sicht sind die Zeiten vorbei in welcher jedes Auto wie das andere funktioniert. Es ist aus meiner Sicht auch schade, irgendwie drei Jahre später Funktionen zu finden, welche für einen nützlich gewesen wären. Einfach weil man sich vielleicht nicht mit einer BA auseinandergesetzt hat.

5 Likes

so auch bei unserem PS 2

Ich habe viele der genannten Probleme auch nicht mehr (LTE/GPS, Klima geht nicht, Tidal lädt/startet nicht, usw.) seit ich in regelmäßigen Abständen einen TCAM-Reset mache.🫣

1 Like

Klingt nach Windows 95. Neustart, dann gehts wieder :rofl:

Nein, Windows allgemein. Das gilt nicht nur für W95. Aber das stimmt, klingt nach Windows.

Na ja, so allgemein kann das das nicht sagen.
Seit WIN XP keinerlei Probleme, Win 7, 10 auch absolut stabil.
Hätte gerne meinen Polestar mit Win 10, statt gefühlt Win 95 :smirk:

2 Likes

Hallo zusammen,

meinen Polestar 2 habe ich jetzt ebenfalls seit etwa einem Monat. Die Sitzheizung funktioniert oft gar nicht und wenn sie funktioniert, dann wird sie allenfalls lauwarm. Der Sound der Audio-Anlage ist zumindest in meinem Auto ziemlich mies. Hinten kling es recht dumpf und vorne hört es sich an, als käme die Musik nur aus Lautsprechern neben der Frontscheibe. Einen Fader gibst‘ leider nicht. Ich bereue mittlerweile, das Plus-Paket nicht mitbestellt zu haben.

Verhalten sich Sitzheizung und Audio-Anlage bei euch ähnlich?

Geht mir ganz genau so, aber selbst schuld, ich war für das Pluspaket zu geizig. Mich stört auch, dass die Hütte so düster ist und vermisse eine Beleuchtung im Fussraum.

1 Like