Ersatzfahrzeug

Zusammenfassung

Der Polestar Connect Service gibt Ersatzfahrzeuge der Kategorie „IDAR“ raus, was wohl 75€ täglich entspricht und dann Fahrzeuge wie ein Ford S Max oder Opel Mokka ermöglicht.

  • Wie kann der Fehler reproduziert werden?
  1. Polestar 2 zum Liegenbleiben bringen. In der Regel hat sich das in ein paar Tagen/Wochen von alleine erledigt.
  2. Polestar Connect Service damit beauftragen ein Ersatzfahrzeug zu organisieren.
  3. Sich anhören, dass man erstmal nur 5 Tage ein Ersatzfahrzeug bekommt
  4. Ein Ford S Max oder Opel Mokka angeboten bekommen; eine E-Klasse oder 5er würde auf Nachfragen nochmal 600€ pro Woche mehr kosten
  • Was passiert, was hätte passieren sollen?
    Also ich erwarte keine E-Klasse aber eine C-Klasse wäre schon nett gewesen. Ganz sicherlich kein Familien Van (7-Sitzer) wie der Ford S-Max.

Weitere Details

Zum Glück konnte ich mit dem Polestar Support eine Lösung finden. Volvo selbst gibt wohl immer Volvos einer höheren Kategorie als das defekte Fahrzeug raus. Das Problem besteht aber immer noch darin, dass der P2 in einer so niedrigen Liste geführt wird. Was soll das Polestar? Ihr seht das eigene 60.000€ Auto eher auf der Klasse eines Opel Mokkas? Ich wurde jetzt auf die höchste Kategorie raufgestuft, mal schauen was dann kommt.

Ich bitte darum, dieses Problem offen mit Polestar Deutschland beim nächsten Austausch @Marten @Daniel anzusprechen.


Bei mir war’s nicht anders:
Als ich von der Autovermietung Enterprise mit Entsetzen eine Ford Focus Kombi Diesel als Ersatzfahrzeug geliefert bekam, wurde mit als Alternative auch nur ein Ford S-Max genannt (der wäre dann Handschalter gewesen).
Der Focus war zudem noch ungewaschen, roch nach Zigarette und hatte Brandflecken auf dem Sitz.

Ich hab es zähneknirschend akzeptiert, sollte ja nur für ein paar Tage sein.

Wäre der Werkstattaufenthalt noch länger gewesen als die 8 Tage, dann hätte ich auch versucht, etwas in der 3er BMW, C-Klasse oder A4-Kategorie zu bekommen.

@Polestar das kann doch wirklich nicht der Standard sein, oder?

3 Likes

Das wäre ein Compact, also eine Klasse zu klein wenn von einem IDAR ausgeht (der plausibel ist). „Korrekt“ wäre ein Mondeo o.ä. gewesen. Auch ein Mokka wäre ein Compact und somit zu klein, üblicherweise aber aufgrund des SUV-Aufpreis als höherwertig eingestuft. Ein S-Max wäre sogar eine Klasse größer.

Man kann sich drüber streiten, ob man nun Premium-Klassen bekommen müsste (A4/C-Klasse/3er), aber ein echter Intermediate sollte schon drin sein, also Skoda Octavia, Opel Insignia, Ford Mondeo und was da so aktuell vom Band läuft. Wenn die Freigabe „IDAR“ lautet, ist das meiner Meinung nach absolut in Ordnung.

Das Problem „Mokka oder S-Max“ wird recht einfach gewesen sein: es war kein IDAR auf dem Hof, also bietet der Vermieter das an, was er zu dem gleichen Preis sonst noch da hat.

Klar ist das unschön wenn man einen BMW X6 in die Werkstatt schleppen lässt und als Ersatz einen C180d Kombi bekommt (geradezu traumatische Erfahrung), aber das lässt sich eben nicht ändern und gerade derzeit dürften die Mietwagen-Bestände den kleinsten Stand in Jahrzehnten erreicht haben. Mein lokaler Europcar führt derzeit sogar nur noch Kombis als Premium-Klassen, da bekommt man nicht mal mehr eine Limousine.

Das Thema Ersatzwagen hatten wir bereits beim Treffen in Köln übermittelt und zu Protokoll gegeben. Deine Info ist aber eine interessante Ergänzung und reiche ich weiter. „Sollte natürlich nicht so sein…“, war damals der O-Ton.

2 Likes

Das ist wohl eher ein individuelles Problem.
Mir hat Esslingen/Gross heute dieses ziemlich voll ausgestattete Exemplar als Ersatz mitgegeben…
(Musste erstmal verstehen, dass der Hebel für die Fahrstufen komplett anders funktioniert wie im Polestar :man_facepalming:)

1 Like

Deiner wurde aber auch direkt vom Händler gestellt? Autohaus König und Platten in Berlin sind (unter anderem wegen der hohen Schlagzahl an defekten Polestar 2) die Leihwagen ausgegangen. In dem Fall muss sich Polestar Assistance kümmern und die organisieren dir einen Leihwagen bei den bekannten Autovermietern. Grundlage dafür sind eben Listen in denen die Fahrzeuge eingeordnet sind. Der Kollege am Telefon war auch erstaunt über die Einordnung und hat ein wenig rumgedruckst. Letztlich liegt es aber schon daran, dass Polestar ihren eigenen Wagen eben dort einstufen, wo sie es tun; und das ist sogar unter dem Passat.

2 Likes

Chic :ok_hand:t2:
Hab seit einer Woche einen S90. Wenn der Winter kommt, muss man dann nochmal kurz zum Reifenwechsel wieder beim Händler vorbeikommen?

Nur mal interessehalber. Warum brauchst Du ein Ersatzfahrzeug? Das SW-Update ist doch relativ schnell gemacht

War unklar, ob er heute fertig wird (Hab ihn erst um 13Uhr abgegeben) und ob sie wg. Antriebsstrang vielleicht Support benötigen. Wir hatten letzte Woche bei der Terminvereinbarung sogar Mittwoch bis Freitag geplant. Kam aber vorhin schon der Anruf, dass er fertig ist.

Hmmm hast du den Ersatzwagen einfach so vom Autohaus bekommen ?

Nein, ich musste meinen dafür da lassen :laughing:
Im Ernst: Ja, das war kein Thema. Gar keines!

Ok, dann mochten sie mich wohl nur nicht :slight_smile:

Ich hatte ein Drama bis ich ein Leihwagen hatte, und die Werkstatt war dabei nicht hilfreich.
Die Lösung der Werkstatt wäre gewesen:

Fahre zur Arbeit --> Drück den Connect Button und lass dich wieder hier her abschleppen…

Na dann bin ich mal gespannt, ob sie morgen womöglich Geld von mir wollen :woozy_face: Aber da war NULL davon die Rede.

Ärgert mir die Jungs nicht. Ich muss da auch nochmal hin :wink:

Also Geld sollten sie da eigentlich nicht wollen … :face_with_raised_eyebrow:

1 Like

Naja ich musste an dem Tag
Das erste Fahrzeug beim ADAC Privat zahlen ( Buchen hat nicht geklappt, Rechnung bereit eingesendet )
Das zweite, welches ich über Polestar am Nachmittag bestellt hatte, kam gar nicht --> Öffentliche Verkehrmittel nach Hause.

Dann wollte ich eins am Montag früh, damit ich zur Arbeit kann, aber auch dies hatte am Freitag nicht geklappt, da sie ( Europcar ) nur Abholung in Stuttgart angeboten habe ( ca 30 km weg von mir ).

Wenigstens hatte Europcar am Samstag nochmal angerufen, und ich konnte dann ein Auto ( GLA200 ) in der nähe abholen.

Jo, schwache Leistung, würde ich sagen

Von „Premium“ meilenweit entfernt…

So bei mir ist es gut ausgegangen: habe jetzt ein E-Klasse Cabrio. Das ordne ich mal ungefähr in der selben Klasse ein…ist ein Diesel…mein Gott ist das laut :joy:

Insgesamt muss ich sagen, dass ich doch sehr zufrieden bin. Man hat sich nirgends quer gestellt und mir letztlich ein angemessenen Fahrzeug geliefert. Jetzt muss nur noch die Reparatur schneller voran gehen.

2 Likes

Ist doch o.k. Cabrios sind ab Oktober meist auch ganz gut verfügbar :stuck_out_tongue_winking_eye:

Anekdote: Hatte mal ne Neufahrzeug-Abholung Anfang Dezember bei einem nicht genannten Hersteller in Neckarsulm. Vom Hersteller organisiert stand für die Fahrt zur Abholung plötzlich ein SLK mit Sommerrädern vor der Tür. Fanden wir als 4-köpfige Familie und bei Schneeregen jetzt suboptimal. Wurde dann gegen einen Pajero-Geländewagen getauscht :crazy_face:

Mein Vermutung wäre: Für die gefahrenen km JA, für die Leihe an sich: Nein. Wäre interessant, wenn du das Ergebnis hier mitteilst.

Aaaalso… Der Graue steht wieder im heimischen Stall und scharrt (lautlos) mit den Hufen :upside_down_face:
Wir haben einfach Schlüssel getauscht. Den (schöneren) Schlüssel vom Leihwagen weg und die Polestar-Variante zurück. Zwei Unterschriften geleistet - Tschüssn :wave::sunglasses:
Dann ins Auto eingestiegen und peinlich berührt auf Display geschaut… Das alleralleralleralleralleraller-erste Mal habe ich einen Wagen voller betankt aus der Werkstatt zurück bekommen, wie ich ihn abgegeben habe :flushed::grin:
Da waren tatsächlich 100km mehr auf der Uhr :see_no_evil::+1:
Ich hab dann auf dem Rückweg angerufen und gefragt, ob ich hätte tanken sollen, sie könnten mir auch die Rechnung schicken, ich schick sie dann H. Ingenlath :smirk:
Die Antwort klang nach „wohl schon“ aber es sei ja nur einmal hin und zurück gewesen, daher: „ das passt schon“.
Ernsthaft: Sehr nett! Schade dass die 50 Minuten dorthin keine sonderlich schöne Strecke sind :woozy_face: