Frage zur Batterieanzeige

Hallo Zusammen,
ich fahre nun seit letzten Freitag PS.
Bei der Batterieanzeige, stelle ich meist nach dem ersten Starten, ganz links, bei „Charge“ (siehe Markierung)einen „schraffierten“ Bereich fest. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. Nach ner Zeit verschwindet der.
Hat das mit der Klimatisierung des Akkus zu tun?

Das ist die maximal erlaubte Rekuperationsleistung. Ist der Akku kalt, darfst du ihn nicht mir soviel Strom befeuern → schraffierte Bereich ist größer. Ist der Akku dann warm genug, kannst du mit voller Leistung in den Akku fahren → schraffierte Bereich ist nicht mehr vorhanden.
Ob sich das auf die merkbare Reku auswirkt weiß ich (noch) nicht, da ich meinen erst bekomme :slight_smile: Das können aber sicher die alte Hasen sagen.

1 Like

Ja, das ist eine Mischung aus Temperatur und SoC.
Je niedriger die Temperatur und je höher der SoC, umso größer wird die schraffierte Fläche.

Das heißt auch, dass ab diesem Moment, wenn der Rekuperations-Balken die schraffierte Fläche erreicht, mechanisch gebremst wird.

2 Likes

Was mich irritiert:
Ich bin ein Fan vom „Segeln“ und habe die Rekuperation normalerweise komplett aus.
Wenn ich auf das Bremspedal trete, bis er die schraffierte Fläche erreicht, ist die Rekuperation nicht besonders hoch, die Verzögerung des Fahrzeugs verhältnismäßig gering.
Daher stelle ich bei SOC > 90% auf „Standard“ oder „Gering“ und nutze die Rekuperation, damit die Bremsbacken nicht zur Verzögerung beitragen.
Dann ist die Verzögerung aber wesentlich höher ! Wie kann ich das verstehen?

OPD an/aus unterschiedet sich nicht in der Nutzung der mech. Bremsen. Auch bei OPD werden die mechanischen Bremsen genutzt, wenn die Rekuperation nicht für die beabsichtigte/gewohnte Verzögerung ausreicht.

Also, wenn ich bei sagen wir 95% SOC und Tempo 100 auf „Standard“ stelle und das Fahrpedal los lasse, könnten auch die mechan. Bremsen eingreifen?
Schade, dass man die Rekuleistung nicht irgendwo sehen kann.
Naja, dann stelle ich bei SOC über 90% lieber mal auf „Gering“
und bei SOC kleiner 90% auf meine (geliebte) Segelfunktion.

Korrekt. Warum nicht immer Deine geliebte Segelfunktion? Was soll OPD über 90% bringen?

Über 90% SOC schaffe ich es nicht so feinfühlig zu bremsen, dass ich nicht in den grauen Bereich komme, andererseits aber noch eine Bremswirkung da ist.
Das Fenster ist zu schmal.
Dann nutze ich lieber die Reku und stelle auf „Gering“.

Dann schafft das OPD aber auch nicht…

Und ich dachte, ich hätte OCD :wink:

Es ist unerheblich welchen OPD Modus Du einstellst. Der PS2 verzögert immer zu erst mit Rekuperation. Wenn die Verzögerung nicht ausreicht, dann nimmt er die mechanischen Bremse dazu. Das ist immer so. D.h. auch wenn Du beim Segeln leicht aufs Bremspedal trittst, dann wird die mechanische Bremse nicht aktiv. Er bremst dann ausschließlich mit Reku obwohl Du die Reku ja eigentlich abgeschaltet hast. Nur wenn Du stärker verzögern willst, dann nimmt er zusätzlich noch die mechanische Bremse dazu. Klingt komisch - ist aber so…

5 Likes

hat ja der e-Golf auch so gemacht. Was geht, geht in die Batterie, wenn nix mehr geht, dann mechanische Bremse dazu

Das mit erst Reku, dann mech. Bremsen weiß doch (fast) jeder.

Meine Beobachtung ist doch die, wie oben beschrieben:
Wenn ich manuell verzögere, kein OnePedalDriving eingestellt, also Bremspedal trete bis im Display der Balken in den grauen Bereich kommt, dann ist die Bremswirkung sehr gering.

Wenn ich im Fahrmodus die automatische Verzögerung, also OnePedalDriving, auf „gering“ oder auf „Standard“ stelle, ist die Verzögerung viel größer, obwohl der Balken nicht weiter nach links wandert.
Das widerspricht sich.
Und biem e-Golf passt das übrigens zusammen, je nachdem, ob man segelt oder auf „B“ stellt.

1 Like

Wer sagt Dir denn dass bei OPD die Verzögerung, wenn keine ausreichende Rekuperation möglich ist nicht mechanisch ergänzt wird?

1 Like

Weil der Balken bei „STandard“ bis an und bei „GEring“ bis vor die graue Zone geht.
Wenn er mechanisch bremsen würde, müsste konsequenterweise der Balken in die graue Zone rein laufen.
Macht er das überhaupt, wenn man selbst stärker bremst, frage ich mich gerade?

Sorry Bernd, ich habe den Satz jetzt mehrmals gelesen und kapier es nicht.
Der graue Balken ist in der Leistungsanzeige der Bereich 3


Der graue Balken erscheint immer nur wenn verzögert wird, über OPD oder Bremse ist egal; stärkere Verzögerung = größerer Balken. Bei Bremse wird dank blended braking auch erst mal rekuperiert, der Eingriff der mech. Bremse erfolgt erst dann wenn der Bereich 2 eingeblendet wird (orange/dunkelgrau-gestreift.)

Ich hatte bisher von dir verstanden, das der graue Balken bei unterschiedlicher Bremswirkung immer gleich groß dargestellt wird.
Beispiel: der graue Bereich geht bis zum Bubble 3 auf den Bild oben; dann ist die erzielte Bremswirkung bei OPD stärker als bei Fußbremse im Segelmodus ergo wird bei gleicher Anzeige bei OPD mehr Energie in den Akku gespeist als bei Segeln - ist das deine Aussage?

Danke für das Foto. Hatte ich noch nicht gesehen.
Beim Verzögern erscheint links von der MItte der Bereich 3 und ganz links ein schraffierter bereich.
Ja, sorry, ich meinte den schraffierten Bereich.
Also, ich sehe den schraffierten Bereich links und der Balken läuft nach links in den grauen Bereich.
Wenn SOC über 90% ist der schraffierte Bereich ziemlich breit und man hat nur ein kleines Fenster zum Rekuperieren.
Vielleicht sollte ich mal irgendwie vorsichtig bei der Fahrt Fotos machen.

Du meinst also den Bereich 1. Das ist die Anzeige für limitierte Rekuperationsleistung (Polestar übersetzt da falsch mit Regeneration)- logisch erscheint die bei hohem SoC und/oder niedrigen Außentemperaturen. Das hat aber nun gar nix mehr mit Segeln und OPD zu tun.
Hier die Erklärung der Anzeige in der BA:
https://www.polestar.com/de/manual/polestar-2/2021/article/Leistungsanzeige/

1 Like

Ich kapier es immer noch nicht :slightly_smiling_face:
Klar ist bei 90% SOC der schraffierte Bereich breit, der Akku ist ja recht voll, entsprechend ist die mögliche Ladeleistung nur noch gering, genau wie am DC Charger. Maximale Rekuleistung sind mein ich 150kW, natürlich kann das der Akku nicht mehr verarbeiten wenn er bei 90% ist…
Aber den Zusammenhang zum Bremsen beim Segeln kann ich noch nicht erkennen.
Wenn du bei 90% SOC manuell bremst ist es doch das gleiche, er rekuperiert bis zur noch möglichen Ladeleistung und den Rest erledigt die Reibbremse. Genau wie beim OPD auch…

1 Like

… da sind wir schon 2 :busts_in_silhouette:

1 Like

Vor allem reden wir hier über Ws, nicht über kWh, die das im Unterschied ausmacht - wenn überhaupt. Deshalb immer Ladestandabhängig im Display OPD umschalten? Man kann es auch übertreiben…

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!