Google Maps und gemeldete Strassenschilder

Bei Einstellungen in der GM App unter Datenschutz kann man sich anschauen, wie viele Verkehrszeichen gemeldet wurden. Ich hätte eigentlich zugestimmt, aber bis jetzt 0 gemeldet?

Habt ihr da bei euch etwas stehen?

128 Schilder geteilt. Wer bietet mehr? :stuck_out_tongue_winking_eye::sunglasses:

3 :pensive:

Oh weh - bei der Qualität der Erkennung durch den PS2 wird dann auch bald Google lauter falsche Daten haben (ich habe fast immer Tempo 50 beim Auffahren auf eine Autobahn) und dafür selten Tempo 30 oder 50 wo es sein sollte.

Das hast Du ja, weil die Information von Google und eben gerade in nicht von der Kamera kommt.

2 Likes

So, jetzt meldet mein Auto auch Verkehrszeichen. Ich habe in sen Datenschutzeinstellung bei Kamera die Erlaubnis für Google Maps gegeben. Jetzt geht es.

3 Likes

Die Schilder werden primär ja eben nicht über die Kamera erkannt, sondern aus der Google-DB genommen. Um die zu verbessern, wurde diese neue Funktion eingeführt.


Auch bei mir war der Zugriff auf die Kamera für GM nicht freigegeben. Frage mich jetzt, ob ich den mal ausgeschaltet habe, oder ob das die Grundeinstellung ist.

Ist wohl die Grundeinstellung, hab’s auch gerade eingeschaltet.
Zusätzlich habe ich mal „Kontakte“ auch freigegeben in der Hoffnung zu Einträgen im Adressbuch navigieren zu können. Pustekuchen, GM weigert sich hartnäckig und sucht im Internet.

Ich wollte es ja erst nicht schreiben, aber warum überrascht mich das nicht? Damit ist das Konzept des automatischen Updates der GM-DB von Anfang an zum Scheitern verurteilt :roll_eyes:

Wer weiß, vielleicht steht ja auch das GM Backend noch nicht und die Daten landen im Nirwana…
Es sollte ohnehin die Kamera ggb. GM priorisiert werden - bin gespannt wann das endlich passiert.

1 Like

Das schränkt den Erfolg sicherlich ein. Allerdings würden sich wahrscheinlich eine Menge Leute sehr aufregen und den missachteten Datenschutz beklagen, wenn Google den Zugriff auf die Kamera durch die App einfach freischalten würde.

Eine Abfrage nach Installation der neuen GM-Version wäre halt gut. Dann wüssten auch alle gleich von dem Feature.

1 Like

Bei einem der letzten Updates musste man der Übermittlung an Google ja explizit zustimmen.

Die Zustimmung zu neuen Berechtigungen bei einem Update ist unter Android auch nichts ungewöhnliches.

Das ist mal wieder so ein Fall von nicht zu Ende gedacht bzw. halbherzigem QM.

Ja, das ist aber ja eben meine Sorge. So schlecht wie die Kamera Erkennung funktioniert werden dann laufend falsche Infos an Google gesendet die dann deren Datenbanken durcheinanderbringen. Die Kamera sollte ja der Karte im Zweifel auch vorgehen, so dass sie zumindest dann funktionieren sollte wenn ich selbst die Schilder auch sehe. Tut sie aber nicht.

Wenn ich das was mein Auto an Verkehrszeicheninfos mir meldet irgendeine Relevanz für mein Verhalten hätte, gäbe es schon Tote und ich hätte nach 3 Stunden Fahrt schon keinen Führerschein mehr. Was bitte soll google damit anfangen?

hmm, vielleicht habe ich es falsch verstanden. Du meinst also, wenn ich meine Daten der Kamera nicht an Google sende dann ist die Kamera eigentlich ganz aus? Wage ich zu bezweifeln, denn Mein Auto erkennt nicht wenn ich auf Autobahnen fahre (zeigt länger Tempo 50 an - das sollte Google wissen) und erkennt dafür freistehende Baustellenschilder (wo Google nicht mal die durch die Baustelle geänderte Straßenführung kennt (Abfahrt Dreieck Pankow A10 bei Berlin)

Aber, ich werde heute mal nachschauen was bei mir eingestellt und es ggfs. ausprobieren. Wäre ja schön wenn nach 1 Jahr Blindflug das die Lösung wäre. Vielleicht geht Apple Car Play auch längst und ich habe es nur nicht in den Datenfreigabemenus gefunden :wink:

Die schlechte VZE hat ihre Ursache im Kartenmaterial, nicht in der Kamera.
Die Übermittlung der Bilddaten hilft die Karte und damit das VZE zu verbessern.

4 Likes

Ist das eine These oder Fakt? Wie machen das dann Mercedes, VW und BMW zB? Haben die laufende Updates der Karten durch die Kamera? Gefühlt ist die Erkennung bei jedem Mietwagen besser als bei meinem PS.

Kann mir mal einer genauer beschreiben, wo ich welche Rechte für die Kamera freigeben muss? Ich finde da auf die Schnelle nix?

Bei mir auch 0 Schilder erkannt.

Fakt, ist Aussage von Polestar und haben User mit GPS Ausfall auch so erlebt.

Edit: BMW, Mercedes, VW, Audi verwenden übrigens den Dienst HERE, also anderes Kartenmaterial und Ja, das wird auch durch die Kamera-Erkennung aktualisiert.

1 Like

Einstellungen - Alle Apps - GM - Berechtigungen - Kamera

5 Likes

Und ich finde noch nicht mal die Stelle in der APP im PS wo ich das einsehen kann…
GM → Einstellungen → Datenschutz ???
Da findet sich nichts :thinking:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!