:ch: Interview-Fragen

Sascha Heiniger hat uns angeboten ein Interview mit ihm zu führen. Dabei dürfen auch kritische Fragen gestellt werden, beispielsweise…

  • Warum hat es so lange gedauert in der Schweiz bis wir «live» gehen konnten?
  • Was bedeutet der internationale Rückruf für Schweizer Fahrzeuge?
  • Wann kommt der Leasingrechner?
  • Wird es Flottenkonditionen geben?

Kurzum: solltet wir (:ch:) Fragen haben, dann her damit :wink:
In welcher Form das Interview stattfinden wird werden wir in den kommenden Tagen klären. Vielleicht wäre es auch als Live Stream (via YouTube o.ä.) denkbar… @Eva_Das_Bloghaus… * zu Eva schiel *

3 Likes

Ich muss sagen, dass Polestar Schweiz bislang noch nicht wirklich viele Fehler gemacht hat, was meine Grundstimmung bezüglich des Fahrzeugs langsam etwas bessert und wieder in Vorfreude wandelt. Ich gebe gerne zu, dass mich die letzten Wochen hier im Forum gerade als Schweizer Vorreservierer stark verunsichert haben. Auch wenn es etwas eigennützig klingt, hoffe ich natürlich sehr, dass wir in der Schweiz nicht im gleichen Ausmasse leidvolle Erfahrungen aus dem grossen Kanton erfahren (oder eher erliegen?) müssen. Meine Anteilnahme gilt hierbei voll und ganz unseren Nachbarn; ich hoffe, es bessert sich sehr bald in Deutschland!

Diesbezüglich bin ich sehr gespannt, was Sascha Heiniger zu den Auswirkungen des Rückrufs auf den Schweizer Markt meint. Ebenfalls würde es mich interessieren, woher die Autos für den Verkaufsstart in der Schweiz kommen werden. Sind diese bereits in Europa? Bzw. konkret: Liegen die irgendwo momentan auf Halde und warten auch auf den Tausch der Hardware oder kommen sie erst noch aus China, dafür bereits mit geänderter Ausstattung?

Vielen Dank für das Aufgleisen dieses Interviews!

Der Countdown läuft!

Sie haben frühzeitig eine Reservation mit Anzahlung für einen Polestar 2 getätigt. Für Ihr Interesse danken wir Ihnen herzlich.

Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis Sie Ihre Polestar 2 Reservation in eine finale Bestellung umwandeln können.

Am Dienstag, den 17. November ist es endlich soweit.

An diesem Tag melden wir uns wieder bei Ihnen, mit Informationen zum Bestätigungsvorgang Ihrer Reservation.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Polestar 2 bei dieser Gelegenheit auch noch einmal neu konfigurieren.

Zurzeit befinden Sie sich auf einer vorrangigen Position in der Warteliste für einen Polestar 2. Wenn Sie eines der ersten Polestar 2 Modelle der Schweiz fahren möchten, sollten Sie Ihre Bestellung frühestmöglich tätigen. Denn ab Ende November werden in der Schweiz auch Direktbestellungen möglich sein.

Habe bereits von Ps Antwort bekommen

Besten Dank für Ihre Anfrage.

Zur Zeit ist es leider nicht möglich Ihr Fahrzeug auf 0 zu amortisieren.

Ich habe Ihre Anfrage an unseren Hauptsitz weitergeleitet.

Die Antwort ist, dass diese Option mittelfristig in unser Angebot aufgenommen werden kann.

Betreffend Flottenrabatt:

Unser Businessmodell unterscheidet sich von jenem der „traditionellen“ Automobilbranche.

Wie Sie wissen, verkaufen wir unsere Fahrzeuge direkt an Privat- oder Geschäftskunden – und nicht über eigenständige Händler.

Daher müssen wir, Polestar Schweiz, künftige Fleet-Verträge einzeln und neu aufsetzen, sowohl für grössere Leasinggesellschaften, wie auch grössere Einzelunternehmen.

Dieser Geschäftsteil befindet sich weiterhin im Aufbau und folgt im Laufe des nächsten Jahres.

Geschäftskunden können über unser Bestellsystem bedient werden, jedoch zur Zeit noch nicht über Rahmenverträge oder Leasingprovider.

Wird Polestar Schweiz ein Eintauschangebot unterbreiten?
Wenn ja über welche Partner?
Was sind die voraussichtlichen Lieferzeiten für Erstbesteller?
Kann der Wagen bie einem lokalen Händler in Empfang genommen werden?

Also ich bin da nicht so ganz glücklich, was etwaige Fehler von PS angeht, da ich bis auf die erste Probefahrtankündigungsmail keine weiteren Mails und Informationen erhalten habe. Da ich auch die heutige Mail nicht erhalten habe, musste ich zu allem Überfluss noch feststellen, dass meine Vorbestellung aus meinem PS-Account verschwunden ist. Das könnte zumindest erklären, warum ich die Mail nicht erhalten habe, aber ich habe keine Erklärung, warum die Bestellung abhanden gekommen ist :thinking:
Da muss ich wohl mal Kontakt mit Kevin Rudin aufnehmen…

  • Wie wird das mit der Eintauschofferte aussehen respektive funktionieren?
  • Das auto ist ja immer mit dem Internet verbunden, wie funktioniert dass beim Roaming, da wie hier ja immer noch nicht gleich wie die EU sind?
  • wer ist der Pannendienstpartner bei Polestar?
  • Kann der PS2 mit WR ausgeliefert werden?
  • Wie funktioniert der Zulassungsprozess in der Schweiz
  • Welche version wird ausgeliefert? Alle Rückrufarbeiten erledigt? Auto OTA fähig?

Denke man dürfte auch Fragen stellen welche von generellem Interesse sind, zum Beispiel warum Sich PS so schwer tut mit der Smartphone App? Oder warum bei unseren Breitengraden keine Wärmepumpenheizung angeboten wird wie beim XC40 vorallem da wir in St.Gallen Stadt zum Beispiel mehr Fördergeld kriegen.

Edit mit zwei Ironischen Fragen:

  • ist in den 1000 Chf Überführungskosten wenigstens die Vignette dabei?
  • warum kostet die Anhängerkupplung massiv mehr als bei jedem anderen Volvo, oder im benachbarten Ausland?

Bonsoir, je pense que pour l instant polestar suisse ne fait d erreur ! De monté, j ai eu des échanges régulier avec M.heiniger par mail. Il m a toujours répondu. J ai aussi eu l assistance Polestar qui m a appeler site à des questions par mail que j avais posées ! Et dans la journée ! Donc pour l instant ils se donnent vraiment la peine d informer ! Je suis pas étonné que M Heiniger propose de l’interviewer ! Très bien pour nous en Suisse ! En plus contrairement à l Allemagne tout les garages Volvo seront partenaires ! C est l infos que j’ai pu avoir par mon garage en Valais !

1 Like

Danke Daniel! Schön, dass Ihr mit Sascha in Kontakt seid.

Schliesse mich an crayative seine Fragen an.

Mich wundert wieso die Lieferzeiten nicht klar und offen kommuniziert werden. Noch in Oktober hiess es November, dann im Forum Dezember und dann nochmals im Forum Januar. Meine Reservierung (nur auf PC, App sagt nichts mehr) wird immer noch mit ende 2020 erwähnt. Wieso konnte Polestar Schweiz eine Rundmail senden mit Fakt + Gründen?

Was mach Polestar Schweiz auf politische Ebene um die Elektromobität zu fördern?

Gibt es sont welche Absprachen mit Ladenetz Partners wie zB Swisscharge auf CH Niveau?

Gibt es Aufgrund der Verspätung und fehlende beworbene Funktionalitäten irgendwelche Gegenleistung?

Jemand hier im Forum hat eine Ladebox zu Vorzugspreisen erwähnt? Im Konfigurator ist nichts drin. Gibt’s den und was wäre der Preis?

Wie oft liest er persönlich / sein Team im Forum rein?
Wie empfindet er der Inhalt / Ton / Nutzen von der Forum?

Generell muss man auch ein Lob für die zwar verspätete aber sehr gut organisierte Probefahrten austeilen.

1 Like

Auch von mir noch mal Danke an @Daniel für die Bemühungen.
Im Grunde sind bereits sehr viele interessante und wichtige Fragen gestellt worden.
Ich würde das noch mit folgenden Fragen ergänzen:

  • Wird es die Möglichkeit geben, das Fahrzeug zum Restwert am Ende vom Leasing zu übernehmen?
  • Wie und mit wem werden die Flottenrabatte ausgehandelt? Darf ich meinen Arbeitgeber auf PS verweisen, damit er einen Flottenrabatt aushandeln kann?

Mich würde Wunder nehmen (da von 95% der Volvogaragisten als Werkstattpartner die Rede war an meiner letzten Probefahrt) was passiert, wenn der nächste Partner sehr weit entfernt wäre, wie da das Vorgehen ist für einen von Polestar angeordneten Besuch / Service. Es kann ja nicht sein wie in Deutschland, das x km gefahren werden müssen bis zur nächsten Werkstatt. Ich meine mich erinnern zu können, dass mal was von Abholservice geschrieben war. Ist das so?

Gibt e Empfehlungen von Seiten Polestar zu Wallbox?

Vielen Dank euch für die Fragen. Ich warte mal noch was bis Mittwoch reinkommt, dann sende ich sie rüber. Wir haben uns mittlerweile auch über das Format unterhalten. Das erste Interview wird klassisch schriftlich erfolgen, aber künftig wollen wir auch etwas interaktives bzw. multimediales daraus machen.

Die Winterkompletträder 19" kosten in D Euro 2145 und 20" Euro 2534. In CHF gemäss Konfigurator 19" 3800.–!! und 20" 4000.–.Als am Freitag kurz der Leasingrechner aufgeschaltet war, betrug der Preis für die 19" Fr. 3100.-- Also in drei Tage ist dieser um Fr. 700.-- gestiegen. Wie erklärt sich Herr Heiniger generell diese eklatante Preisdifferenz zu den Europreisen und die Preisanhebung? 3100.-- könnte ich noch knapp nachvollziehen, aber 3800??

1 Like

Ich hätte auch noch eine für mich wichtige Frage, da ich noch unsicher bin ob ich den Polestar 2 privat oder als Geschäftsfahrzeug kaufen würde. Bei einem Geschäftsfahrzeug werden aktuell 9.6% vom Kaufpreis (In Diskussion ist aktuell eine Erhöhung auf 10.8%) gemäss Kaufvertrag inklusive Zubehör steuerlich Jahr für Jahr als zusätzliches Einkommen privat zu versteuern ist. Somit sind alle zusätzlich Leistungen wie z.B. 5 Jahre Gratisservice oder Winterräder beim Kauf bis zum Verkauf zum Nachteil.

Wie sieht es aus, wenn ein Polestar 2 in der Schweiz als Geschäftsfahrzeug gekauft würde. Werden z.B. Winterräder die auch mitbestellt werden separat in Rechnung gestellt? Oder muss man das nachträglich bestellen? Bei der zukünftigen Partnergarage oder Polestar?

Nicht zu vergessen, dass der Arbeitsweg im Privatanteil von 9.6% per anno bei Geschäftsfahrzeugen nicht beinhaltet ist! Dieser wird in der Steuererklärung mit 70 Rappen pro KM (Hin- und Rückfahrt x 225 Arbeitstage) aufs Einkommen drauf geschlagen. Danach können die geltenden Abzüge für den Arbeitsweg für Staats- und Bundessteuer abgezogen werden. Im Endeffekt ergibt sich aber auch hier ein zusätzliches Einkommen, sprich eine höhere private Steuerrechnung :smirk:

1 Like

Hier noch eine Zusatzinfo bez. „Reduzierte Bemessungsgrundlage bei Geschäftsfahrzeugen mit 0 Gramm CO2-Ausstoss pro Kilometer im Betrieb“:

Sorry, ein bisschen off-topic! :grimacing:

1 Like

Und noch eine Frage:
Wenn ich keine (super teure) Winterreifen als Extra bestelle bekomme ich hoffentlich kein Auto bei der Übergabe in Januar mit Sommerreifen, oder?
Erwartung wäre, dass ich das Auto mit Winterreifen bekomme, und falls ich extra Felgen bestellt habe, die Sommerreifen darauf sind?
Klingt absolut logisch, aber bitte bestätigen lassen.

Frage: Wie kann Polestar Schweiz begründen, dass die Performance Winterkompletträder über CHF 2’000.00 teurer sind als in Deutschland.
(Das grenzt schon fast an Wucher)
Typisch Schweiz > da wird gemolken wie bei einer Kuh!

Am besten hier beim Oline shop kaufen , der hier im Forum beworben wird

Welcher jedoch nicht in die Schweiz liefert!

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!