Kapazitätsverlust + Schildererkennung Polestar 2

Hallo Gemeinsam,

ich habe mich gerade im Club angemeldet, weil ich mir über die Vielzahl von Fans eine Antwort auf meine zwei Problem mit meinem Polestar 2 / Dual / 300 KW erhoffe.

Mit meinem Polestar 2, Zulassung 07/2022 bin ich bis vor kurzem sehr zufrieden und habe nun 39.00 km abgespult. Geladen wird zu 95% an meiner privaten Wallbox und ansonsten am Schnelllader entlang der Autobahnroute.

Nachdem ich nun das neue Update zur Software habe, ist die Kapazität der Ladeanzeige drastisch in den Keller gegangen. Vor langen Fahrten, eher selten, lade ich zu 100% zu Hause an der Wallbox auf. „Normal“ habe ich bei 100% eine Anzeige von 400km Reichweite. Nach dem Update jedoch nur noch 300km bei 100% Ladung. Mein Vertragshändler hat mir das Update bestätigt wie auch die unnormale starke Abweichung, welche ich über ein Screen Shot aus der App zeigen konnte. Auch passt nun nicht mehr die Gleichung 10% = 40 km. Durch das Auslesen der Fehlermeldungen etc. konnte nichts am PKW festgestellt werden.

Der Sachverhalt wurde vor einer Woche Polestar gemeldet. Auf eine Antwort warte ich noch heute. Der Sachverhalt hat sich nicht geändert.

Kennt man dieses Problem in der Gruppe?

Zum Thema „Verkehrsschilderkennung“ bin ich nun schier sprachlos. Die Info vom Händler ist, dass das Problem bekannt sei, man aber nichts machen könnte. Mein Vorgängermodell Volvo V60 beherrschte diese Disziplin der Schildererkennung bestens. Es hat alles gepasst, was ich bei meinem Polestar 2 nun nicht mehr behaupten kann. Gefühlt war das auch am Anfang besser als jetzt.

Kann das auch mit Updates zu tun haben?

Ich bin echt auf Hinweise aus der Fan-Gruppe gespannt.

Danke schon einmal Vorab und die besten Grüße
Klaus
2023-10-15T22:00:00Z

Hi,

zum Thema 1:
Was hast du als Anzeige eingestellt für die Reichweite? Das kannst du beim Zahnrad in der Range Assistant App einstellen. Schaut sehr danach aus, dass du eine schneller Fahrt hattest und deshalb eher der Verbrauch berücksichtigt wird.

zum Thema 2:
Der V60 hat ein anderes Betriebssystem im Hintergrund. Beim P2 ist das AAOS und hier spielt Google Maps mit. Da sind die Daten leider nicht sehr gut und auch Prior behandelt. Das heißt, auch wenn die Kamera im P2 das richtige Schild erkennt, wird oft der gespeicherte Wert von Google Maps verwendet. → Gibt es schon lange einen Thread im Forum dazu:

7 Likes

Zu @bausi2k Post würde mich noch interessieren, welche Software du auf dem Auto hast @Klaus2911?

Ist P2.9 oder größer bereits auf dem Auto, dann trifft Punkt 1 von @@bausi2k Post zu.
Stichwort:
„Die Anzeige der projizierten Reichweite anstelle der standardmäßigen Reichweitenschätzung im Fahrerdisplay kann in den App-Einstellungen ausgewählt werden.“

Der Punkt 2 ist eigentlich bereist seit Anfang an Stand der Dinge.