Kauf - Zufriedenheit

Hallo P2 Fans, wer aus Deutschland würde den P2 nochmals kaufen ?
Mann liest nicht sehr viel gutes im Forum.
Es wäre schön wenn alle die Positv sind sich mal ihre Erfahrung melden würden.
Bin Momentan sehr verunsichert habe mein P2 im Julli reserviert.
Leider wird die Lieferung Schweiz erst A. Januar sein

1 Like

Ich würde den Wagen selbst noch einmal kaufen, jedoch nur wenn:

Der Service von Polestar Deutschland so wäre wie er sein soll. Hassle Free halt!
+
Wenn der Wagen alle zugesagte Eigenschaften erfüllen würde.

6 Likes

Ich würde auf jeden Fall auch wieder zuschlagen, auch wenn das leider alles nur Online geht. Blende ich die Probleme die Andere haben aus, bin ich ein sehr zufriedener P2 Fahrer. Das nicht immer alles rund läuft ist in meiner Zufriedenheit bereits eingerechnet.

2 Likes

Ich würde das Auto jederzeit genau so, wie ich ihn bestellt habe und besitze, auch wieder kaufen/bestellen!

Beim Service muss sich Polestar aber bitte noch gewaltig verbessern und dem Kunden/Interessenten gegenüber versprochene Dinge/Features auch bringen.

Das Auto ist jedoch sehr gut und genau das, was ich haben wollte.

Ich bereue die Entscheidung in keinster Weise.

1 Like

Gute Frage :thinking:

JA, ich habe trotz zweier (vermutlich erledigter) Probleme viel Spaß an dem Auto. Mein erstes E-Mobil (das Pedelec mal außen vor gelassen) und damit was ganz anderes, als alles, was ich bislang gefahren bin. Dass es anfangs nicht ganz reibungslos laufen könnte, war mir bewußt. Persönlich bin ich bislang eher wenig betroffen und bin zudem mit E-Dienstwagen und privaten Verbrenner-Backup‘s auch gut dran. Ich kann aber den Ärger derjenigen verstehen, die große Probleme haben und deren Polarsterne schon länger in ratlosen Werkstätten rumstehen.

—> Den PS2 - und das war Deine Frage - würde ich wieder kaufen!

Und: NEIN, bei Polestar würde ich derzeit vermutlich keinen Polestar 2 mehr kaufen.

Chaos in den Prozessen von Bestellung bis Auslieferung, nicht eingehaltene Zusagen und Vertragsbestandteile, mittlerweile offenbar nur noch eine sehr eingeschränkte Erreichbarkeit, keinerlei Rückmeldung auf Anfragen oder Einschreiben mit Fristsetzungen, eingeschränkte Ersatzteil-Versorgung und ein Service-Netz, welches aktuell eher nicht sonderlich motiviert erscheint, sich um einen PS2 zu kümmern - bei solchen Rezensionen eines Online-Anbieters würde ich dort nicht für 100€ bestellen - geschweige denn, ein Auto für 60T€.

—> Jederzeit wieder, in einem Autohaus eines namhaften Herstellers gekauft, dort als Kunde mit Wertschätzung behandelt, und im Fall der (niemals auszuschließenden) Fälle einer Reklamation oder technischen Problems von einem Servicenetz gut betreut. Diesbezüglich also „Back to“ statt „Goodbye Normal“ - auch wenn ich den Ansatz ganz spannend fand.

Mal schauen, wie das in knapp 3 Jahren ausschaut…

14 Likes

Dem schließe ich mich vollumfänglich an (dann muss ich nicht soviel tippen) :sunglasses:

2 Likes

Hallo
Ich hab mich nach der Probefahrt gegen den Polestar entschieden.
Vom Fahren her fand ich das Auto wirklich super. Von den Materialien dann immerhin noch OK.
Das ist aber Geschmackssache. So wie das Bestellen online. Viele mögen das, aber ich will beim Autokauf einen Ansprechpartner.
Gegen den Polestar hab ich mich dann entschieden weil mir das Leasing zu teuer war.
Ich hab dann einen I-Pace genommen. Da ist das Fahren noch besser, die Verarbeitung überragend und das Leasing günstiger als beim Polestar.

1 Like

Wenn mir Polestar heute anbieten würde: wir behandlen Dich für einen Aufpreis von x.000 € wie es sich für einen Kunden gehört, nehmen uns Zeit für Deine Probleme und halten dann auch wirklich unsere Zusagen ein?
Klar, dafür würde ich mehr zahlen.
Die Alternative für ein Schnäppchenpreis alleine gelassen zu werden muss ich nicht nochmal haben.

3 Likes

… und 4.500€ Rabatt bekommen.

Ja, selbst wenn es dadurch angemessen teurer würde.
Ist aber meine persönliche Meinung, da ich mich in den letzten Jahren immer sehr gut aufgehoben gefühlt habe. Kein Ping-Pong, kein Wegschicken, sondern sehr kundenfreundlich. Vielleicht habe ich ja nur Glück gehabt :hugs:

4 Likes

Also wenn ich jetzt, NACH der Erfahrung und allem ein Auto kaufen müsste… ich beurteile ja nicht, was ich hier lese, sondern auch die eigene Erfahrung…

Machen wir ein realistisches Szenario daraus:
Stellen wir uns vor, ich habe einen Unfall, und der Polestar 2 ist ein Totalschaden. Ich bekomme das Geld von der Versicherung und brauche jetzt ein neues Auto.

Ich glaube, dass es jetzt ein 2021er Tesla Model 3 werden würde.
60% zu 40% Richtung Model 3.

1 Like

Gratuliere zum I-Pace, schönes Auto, welches bei mir Anfang des Jahres auch in die engste Wahl gekommen war, wenn da nur nicht die schwache AHK gewesen wäre. 750kg Zugkraft geht gar nicht. Viel Spaß damit.
Mit freundlichem Polestar-Gruß
:polestar_thunder:

1 Like

Hatte grad‘ gestern von der Modellpflege mit Erhöhung der Ladeleistung an der AC-Wallbox gelesen und ein Video mit sehr positivem Feedback i.S. Qualität, Haptik, Fahreigenschaften gesehen.

Frage dann in 2 1/2 Jahren, wenn ich mich neu entscheiden werde, nochmal nach. Bis dahin Dir viel Freude an der Katze :hugs:

Schnell mal gegoogelt… lol. auf 11kW „erhöht“. 22kW AC or bust…

1 Like

Das macht Ihn nun wirklich klasse!

Vorher waren es 7.2 kW auf einer Phase. Die Briten sind ja einphasig angeschlossen, soweit ich weiß. 22 kW gibt es nicht bei I Pace.
Der Polestar 2 Läden doch auch mit 11 kW.

Habe jetzt etwa 2.000 km zurückgelegt und bin absolut happy. Verbrauch ist für einen crossover voll in Ordnung. Licht ist auch ok, wurde bei geisser mit Montage der ahk gleich mit korrigiert​:grinning:. Super einfache Bedienung, auch wenn das eine oder andere Feature fehlt oder noch nicht ganz fehlerfrei ist. Sprachsteuerung ist eine Wucht, hey Google öffne meine Garage usw. Wer etwas anderes nimmt ist selber schuld.

3 Likes

Denjenigen, die Probleme haben, wünsche ich viel Erfolg mit der Nachbesserung. Hier gilt es bei polestar das vertrauen der Kunden zu rechtfertigen. Bleibt der wagen mehr als 1 Tag in der Werkstatt, etwa weil Ersatzteile fehlen, sollte ein adäquates ersatzfahrzeug gestellt werden. Bei tesla gibt oder gab es mal einen Loner.

Ich fahre den P2 insgesamt sehr gerne und mit viel Spaß. Dies hatte ich bisher bei keinemVerbrenner. Probleme habe ich im Vergleich zu anderen wenige bis gar nicht.
Zwei Dinge würde ich mir wünschen, mehr Reichweite und die doppelte Ladeleistung bei AC.

2 Likes

Wie soll denn das bitte funktionieren?

@MrMidnight auf meinem Handy habe ich die Meross Garagen APP, die man per Siri oder hey Google mit „öffne / schliesse meine Garage“ anspricht. Über Kopplung per Bluetooth wird die APP direkt auf dem Handy verwendet, sie muss also nicht im Fahrzeug installiert sein. Mit der APP lässt sich die Garage von überall öffnen und schliessen, sie zeigt auch an, ob die Garage auf oder zu ist und dient mir als zusätzlichen Schlüssel zu meinem Domizil.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!