Kofferraumdeckel hebt sich nicht an beim Öffnen

Hallo zusammen,

hat schon einmal jemand die Situation gehabt, dass ihr den Kofferraum geöffnet habt (egal ob per Griff oder per Kick), dann klackt die Entriegelung, aber der Deckel hebt sich nicht an? Bei mir bleibt der Hebemotor aus.
Der Kofferraum ist dann entriegelt, was das Fahrzeug auch im Display anzeigt, aber der Deckel ist eben noch unten.
Leicht dran ziehen oder drücken bewirkt nichts. Der Deckel bleibt unten und bewegt sich nicht.
10 Minuten zuvor ging es noch.

Danke.

Ich hatte dies auch bereits 2 oder 3 Mal und „geholfen“ haben entweder beherztes, aber nicht zu forciertes manuelles Anheben und wieder schliessen, oder dann die Betätigung der entsprechenden Taste im Fahrzeug:

war bei mir bei der Abholung auch so - einmal manuell(nicht empfohlen, aber der Mechaniker meinte, das hilft) auf und wieder zumachen, dann gings

Was meinst du mit „manuell“? Wie macht man das?
Danke!

Danke, mit der Taste hatte ich es auch probiert, die hat aber nicht ausgelöst. Ich vermute, weil das Auto erkannt, dass der Deckel schon entriegelt ist.

Meine Vermutung ist (!), dass die Knöpfe nur die Entriegelung lösen. Der Motor hat wahrscheinlich einen Sensor und wartet darauf, dass entriegelt wird, damit er dann anspringt.
Offenbar gibt es so eine Art Zwischensituation, in der man landen kann: Knöpfe entriegeln das Schloss, aber der Motor springt nicht an.

Ist bei mir 1x passiert. Im Ausland mit offenem Kofferraum. Tasten ohne Funktion. Mit leichter Gewalt zugedrückt, abgeschlossen und wieder entriegelt, seitdem funktioniert es immer. Scheiben hatte sich ein Sensor verschluckt. :unamused:

  • den Knopf im Innenraum muss ich gefühlt 5s drücken, bis die Klappe auf geht
  • manchmal, wenn ich hinterm Auto stehe und das Auto schon offen war, reagiert die Klappe gar nicht auf meine Fußbewegung. Genaueres muss ich noch testen.

entriegeln, selbst(oder mit jemand Namens Manuel :slight_smile: ) vorsichtig, aber beherzt hochheben und dann wieder selbst schließen, bis das Schloss einrastet. Danach ging es bei mir ohne Probleme.

Wie gesagt, der Mechaniker meinte, dass man das normal nicht machen sollte, aber das hilft. → Auf eigene Gefahr…

Bitte den Kofferraum mit dem Taster oder Kick entriegeln und dann ausnahmsweise per Hand in die Position bringen, in der du ihn haben willst.

Danach die Taste zum Speichern drücken.

Ich habe für dich mal in der Bedienungsanleitung nachgeschaut und dir ein Bildchen aufgenommen:

1 Like

Es fehlt einfach eine Taste, mit der man diese Position überfahren kann, bzw. manuell ansteuern kann.
Das mech. Heben mit Gewalt ist dem Auto nicht würdig!

Ich habe das gerade probiert, aber das ist gar nicht so einfach da ich fürs hochheben keinen Griff finde. Ich kann höchstens an der Lichtleiste greifen und daran nach oben ziehen. Ich hoffe, die hält das aus.

Ich habe es selber nicht gemacht, hat der Mechaniker gemacht…

Ist zwar schon ein älterer Thread. Aber ich habe soeben dasselbe Problem gehabt. Kofferraumdeckel blieb zu. Kofferraumanzeige im Fahrerdisplay war rot. Dauernd popte die (viel zu grosse) rote Anzeige auf und verdeckte die Displayanzeigen. Taster unter der Stossstange, Fussbetätigte Öffnung und Taster vorne bewirkten nur ein „klick“ im Schlossmechanismus. Rütteln, drücken und ziehen am Deckel war auch erfolglos. Der Deckel bewegte sich keinen Millimeter.

Also losgefahren nach Hause. Nach kurzer Zeit über ein grösseres Schlagloch gefahren. Kurzes gepolter. Und mit einem erneuten „klick“ verschwand die rote Anzeige im Fahrerdisplay. Und Zuhause liess sich der Kofferraumdeckel wieder normal öffnen…

Selbstheilung à la Polestar. :joy:

oder es lag am Schlagloch :slight_smile:

1 Like

Kofferraumdeckel beherzt wieder ins Schloss drücken. Dann ging’s wieder ganz normal.