:ch: Lade-Apps / Karten

Diskussion und Infos, die Spezifisch für die :ch: Schweiz :ch: gelten.
TCS, Swisscharge, electrosuisse, …

Wer hat erfahrung?
Preis/Leistung, Filtermöglichkeiten (nur >50kW), Live-Verfügbarkeit, Parkgebühr, …

Als für uns in der Schweiz wichtig, sehe ich nur Swisscharge. Für alles andere hole ich mir für Apps, Ladepunkte CH, Preisinfo’s in der Schweiz etc. bis jetzt alle Infos von https://www.goingelectric.de/forum/.

Meine Frage als künftiger Nutzer verschiedener Netze in allen Landesregionen (in Ergänzung zur Wallbox zu Hause) in der Hoffnung auf etwas Schwarmwissen:

  • Kennt jemand einen - einigermassen aktuellen - Preis-/Leistungsvergleich der verschiedenen Anbieter für die übergreifende Abrechnung bei öffentlichen Ladestationen in der :ch:?

Da ja alle Besteller nach Dezember 2020 keine Plugsurfing Karte mehr „geschenkt“ erhalten, erlaube ich mir, diesen Thread zu reaktivieren, und ich knüpfe u.a. am Beitrag von @pit2020 im April’21 an (Ladekarten Frage), mit Fokus auf die Situation in der :ch:.

Zugegebenermassen ein fast uferloses Thema… Auf den meisten einschlägigen Webseiten bzw. in anderen Foren ist unsere lokale Situation meist nur am Rande (oder für Ferienreisende) ein Thema, wenn überhaupt.

Für mein Gefühl ist die Transparenz (wieder) stark gesunken, weil meist kein fixes Abrechnungsmodell mehr angeboten wird (ausser für das eigene Netz).
Die effektiven Kosten setzen sich dann in einer vagen Mischung aus den Pfeilern Startgebühr, eigentliche Stromkosten und Belegungszeit der Station zusammen und es wird auf eine zughörige App, die Angaben an der Ladestation oder ganz einfach auf den Fremdanbieter verwiesen.
Und mit dem neuen Preismodell bei EnBW wird ein bislang auch für die Schweiz transparentes Schema deutlich teurer, speziell für Nicht-EnBW-Stationen (und damit weniger attraktiv?).

Mein Beitrag vom April ist m.E. immer noch gültig. Da ich aber zu 95% an meiner Wallbox Zuhause oder in meinem Ferienhaus lade, ist für mich die Ladesituation unkritisch. In der Schweiz lade ich fast nur bei Agrola (mit Rechnung). Die haben genügend CH-Schnelladestationen. Für Notfälle und im Ausland mit einer meiner 7 anderen Karten :sweat_smile:

Danke Peter, Agrola schaue ich mir gerne nochmals genauer an. Ich habe halt unregelmässig einen beruflichen Radius, der über 350 km (hin und zurück) hinausgehen kann, so dass unterwegs laden an solchen Tagen wohl einzuplanen ist. Doch Karten-Spielen mach’ich ja eigentlich doch lieber in der Freizeit… :joy:

Vielleicht werde ich ja mit der Zeit immer mutiger (und BEV bzw. Polestar 2 erfahren!), so dass zumindest in den wärmeren Monaten auch die allermeisten langen Tagesstrecken mit der Heim-Ladung zu schaffen sind… :sweat_smile: :wink:

Go Fast scheint auch nicht schlecht zu sein.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!