Luft-und Rollwiderstandsleistung

Wie bekannt, resultiert die erforderliche Fahrzeugleistung vor allem aus dem Rollwiderstand und dem Luftwiderstand. Darüber hinaus gibt es noch weitere Widerstände, welche aber vernachlässigt werden können, da sie bei allen Fahrzeugen sehr klein und ähnlich sind.
Die aus diesen Widerständen resultierende erforderliche Fahrzeugleistung kann nicht optimiert werden. Das läßt die Physik nicht zu. So habe ich mich bei Sichtung verschiedener Webseiten der Anbieter doch sehr über die z.T. sehr optimistischen Angaben gewundert.
Verwendet man die bekannten Fahrzeugdaten, wie Gewicht, projizierte Fahrzeugquerschnittsfläche und cW-Wert, dann kommt die Wahrheit ans Licht.

Hier ist ein Vergleich verschiedener E-Autos in Diagrammform

11 Likes

Das ist super interessant.
Parallel habe ich mir noch einmal das Video von Ove zum Vergleich 19" zu 21" Felge auf einem Tesla S angesehen - der Rollwiderstand ist doch maßgeblich durch die Felgen/ Felgengröße und verwendeten Reifen beeinflusst.
Bleibt also abzuwarten, wie sich unsere PerformanceVariante (tiefer) mit besserem cW Wert gegenüber der Standardvariante mit 19" Felgen verhält.
Wir bleiben gespannt…

Ja, natürlich kann man mit kleinen Veränderungen am Fahrzeug noch etwas an dem cW-Wert verbessern. Befürchte aber, das ist in einem Diagramm nicht mehr darstellbar, denn es ist schon sehr gravierend, ob dieser 0,23 oder 0,28 ist. 0,00x bringt da nix. Da ist dann das Temperament des Fahrers entscheidender.
Beschleunigung ist Gift und sitzt man in einem vermeintlich getunten Fahrzeug, verhält man sich auch so :slight_smile:

1 Like

Sehr interessant. Wo hast du beim Polestar 2 die Angabe der Stirnfläche her?
P.S.: Hast du auch die Werte vom ID.3 zur Hand?

Für die Überschlagsrechnung: Stirnfläche = Breite x Höhe x 0.9 … den Rest bringt der cW-Wert.
Das kann man alles genauer machen, bringt aber für den Vergleich kaum bedeutsame Unterschiede.
Hatte auch ZOE gerechnet, der nicht gut aussieht und man könnte natürlich auch ID.3 … aber dann werden das Äppel und Birnen. Mir geht es darum, wo der Polestar sich mit vergleichbaren PKW einordnet. Der MY wäre eigentlich noch interessanter.
Der Tesla gewinnt in aller erster Linie durch den cW-Wert. Bei 0,28 wäre er beinahe gleichauf mit dem Polestar … Also hier nochmal: bei 50-60km/h, (WLTP-Durchschnitt) schneidet der Polestar sehr gut ab! Stadt- und Umgebungsfahrer freut Euch!

Hier inkl. ZOE und ID.3

1 Like

Das wird interessant sein zu sehen, wie sich die Kurve im wahren Leben bestätigt oder ergänzt.
Super gemacht - Danke dafür

1 Like

Jo, das sind die Idealkurven. In der Praxis wird es nicht so gut aussehen, geschätzt 20% schlechter.
Die Topographie und der Fahrstil bewirken höhere Verbräuche, die dann nur teilweise durch die Rekuperation aufgefangen werden. Reku liegt bei 60% bei idealen Verhältnissen.

Dieses Diagramm ist auch eine Betrachtung wert.
Reichweite der Fahrzeuge im Bereich 50 bis 120km/h mit einer Akkuladung von 50 kWh.

Also Polestar schön im Mittelfeld.

1 Like

Das müsstest du jetzt aber mit der Akkukapazität gewichten. 20 bis 80 beim e-tron ist in kWh ausgedrückt aber deutlich mehr als bspw. beim ID.3. Da verwirrt der Wert 50 kWh eher als dass er in diesem Vergleich nützt.
P.S.: Und in einer weiteren Darstellung die gewichtete Akkukapazität jetzt noch mit der Ladezeit gewichten… dann wird’s richtig interessant.

richtig, aber für ein Diagramm benötigt man einen Maßstab. Ich nehme mal den Text 20-80 weg. Dachte mir schon, dass das irritiert :slight_smile:

Die Frage, die ich beantworten will, ist:
Zwei unterschiedliche Fahrzuge bekommen je 50kWh geladen. Wie weit fahren sie damit? Könnte für CannonBall interessant werden.

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!