Manuelles Batterie-Vorheizen

Moin,
mal eine Frage zu einem alten post - aber für viele extrem interessant schätze ich…
Gibt es profundes/vermutetes Wissen, ob und wie unser PS das für die längeren Fahrten wirklich hilfreiche „Batteriewellnessprogramm“ bekommt? Nicht für die Winter-AC-Zuhause Situation sondern für die typische 500km Autobahntour von Zeit zu Zeit…
Ideal wäre eine „hart“ manuell einschaltbare Funktion, über den screen auswählbar. Dann könnte man/frau 5 Minuten vor dem Laden etwas Energie verheizen für das Management und hoffentlich viel Zeit an der Strippe sparen. Und nervige Kommentare der Mitfahrer umgehen :wink:
Gestern hatte ich am HPC bei 5° tatsächlich in 40 Minuten wahnsinnige 21kw/h gezapft. So viel Kaffee kann man gar nicht trinken, derweil.
Wäre das nicht mal eine Club-Anfrage wert?
Ist mit meinen beschränkten Softwarekenntnissen auch nicht zu komplex zu realisieren (wenn keine Drittinfos wie Google oder Navi eingebunden werden müssen). Und es würde viele Negativdiskussionen abwürgen…

11 Likes

Kann man nur unterstützen. Die Frage habe ich so ähnlich dem Kundenservice schon gestellt, aber bislang noch keine Antwort erhalten. Aber kann ja noch kommen :man_shrugging:t2:

Doch genau das habe ich bereits mal angefragt und angeblich plane man sowas Navi basiertes. Ich denke allerdings aktuell sind die Prioritäten woanders und die ganzen Effizienz und Quality-off-life Updates stehen hinten an.

Diese gute Idee als Verbesserungsvorschlag angelegt, damit er nicht untergeht und verschoben.

3 Likes

Kleine Zwischeninfo:
Habe heute beim Service formal angezeigt, dass die zugesagten 40’ Min von 0 auf 80% zumindest bei mir nicht ansatzweise erreicht werden. Und damit Langstrecke eigentlich nicht mehr zumutbar ist.
Ich bin am HPC Lader von 40% auf 90% (neuer Softwarestand!!) jetzt schon wiederholt mit 90 Minuten Ladezeitkalkulation vom PS2 in der Anzeige erfreut worden. Zwischenzeitlich (bei 45% SOC) ging die Ladeleistung sogar auf 103km/h runter. Unser neuer E-Corsa an der Säule nebenan hat bei 64% SOC entspannt 364km/h gezogen. Kleineres Auto, kleinere Batterie, eigentlich kleinere Ladeleistung…

Wenn ich kein Montagsauto/-reparatur habe und es anderen auch so geht, ist das Thema Batteriemanagement/manuelles Starten desselben / Ladekurvenanpassung echt wichtig und dringend!

Ok aber ab 80% gibt es auch immer einen harten Schnitt runter auf 20 - 30 kW. Wenn ich lange genuckelt habe meist auch schon bei gut 77%. Bei meinen Langstrecken, wo ich dann tatsächlich auch nur mit 10% angekommen bin, sehe ich nun doch auch mal über 100 kW kurzzeitig. Das entspricht dann bei mir um die 320 km/h. Er geht dann auf konstante 70 - 80 kW runter, was im Display dann um die 200 km/h sind. Damit habe ich letztens bei Ionity in genau 40 min 53.178 kWh gezogen.

Das ein Corsa E mit deutlich niedrigen Verbrauch, dann auch 364 km/h effektive Ladeleistung hat, ist nur logisch und konsequent. Mehr geht halt nur wenn der Polestar sich mal an die 150 kW annähert und gleichzeitig auch effizienter wird.

1 Like

Ist schon klar, bin ja auch bei 81% dann abgefahren, leide ja nicht gerne freiwillig…
Aber interessant ist die Aussage, dass bei 45%SOC nur 103km/h durch die Kabel fließen.
Wenn es bei euch nicht so ist - habe ich wohl ein Montagsauto ;-(. Seufz.
Ist nämlich ansonsten ein echt schönes, cooles Fahrzeug. Wenn auch durstig :wink:

War denn der Akku kalt? Also ich bin halt schon vorher 150 km bei 120 - 130 gefahren. Das ist erstmal leider dann zu erwarten. Aber da wäre dann in der Tat das Batterie-Vorheizen wichtig.

1 Like

Im Sommer hatte ich bei Ionity einmal 500 :blush: bei 14% gestartet das hielt dann fast bis 60% an, bis es langsam runterging … beim zweiten Mal dann nur noch 250, bei 40% gestartet … das hängt von so vielen Parametern ab, das ich da nicht mehr durchsteige …
eines habe ich aber auf jeden Fall gemerkt: Man muss unter 20%, aber über 10% starten, um die schnellste Ladung zu bekommen … nun, wenn man mit 40% startet, braucht man eh nicht so lange bis 80%, und ab 80 ist 30-50 angesagt … ziemlich genau der Wert, den man mit. 11kW AC erreicht - ob 30 oder 50 hängt dann wiederum davon ab, was man vorher für einen Verbrauch hatte :joy:

ach, und nochwas, um die Verwirrung zu erhöhen: Jetzt im Winter schaffe ich mit Kurzstrecke halt nur noch ca. 250 km, ist auch OK, können andere EV auch nicht besser. aber das rechnet der liebe P2 auch mit in die Anzeige rein! D.h. gleich schnelle Ladung im Sommer nach Schleichfahrt unter 20kWh/100km gibt fast den doppelten Wert als km/h in der Anzeige, bei gleicher Ladeleistung :sunglasses: - aber nur am Anfang, am Ende der Ladung hat er sich auf den Prospektwert von ca. 450km Reichweite für 100% „resettet“.
Das soll ja jetzt nach dem OTA vieeel besser sein, mal sehen, hab seitdem noch nicht wieder geladen.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!