Mein erster Tag mit dem neuen Polestar 2

Hallo, mein Name ist Michael und ich habe mich vor ein paar Tagen im Forum angemeldet, weil der große Tag bevorstand und ich am 11.09. mein neuen PS2 LRSM bekommen sollte bzw. jetzt auch bekommen habe.

Heute bin ich gleich am ersten Tag nach der Übergabe mit einem Fehler (siehe Bilder) stehen geblieben und musste abgeschleppt werden.
So was erschüttert natürlich das Vertrauen in ein neues Auto.

Was mich noch ziemlich genervt hat, war das beim Druck auf den Connect Button im Auto sich der Schwedische Support gemeldet hat und mir mitgeteilt wurde das er nicht zuständig sei und der Versuch nach Deutschland weiterzuleiten drei mal schiefgegangen ist und ich „aus der Leitung geflogen“ bin.
Bis ich dann selber die deutsche Hotline Rufnummer rausgefunden habe und direkt dort angerufen habe.

Ist das normal mit der schwedischen Hotline oder kann das irgendwo (von wem auch immer) eingestellt werden?
Fehlerbehebung in der Werkstatt: Fehler resettet und neue Software aufgespielt. Jetzt hoffen wir das das Auto funktioniert!




Erstmal Willkommen im Forum.

Tut mir leid für dich dass das Auto so früh n Fehler hat.
Ich hoffe es wird schnell behoben und kulanterweise nicht auf Kosten der Garantie abgewickelt.
Wäre echt schade wenn man danach seine Garantie verliert.

Ist das ein MY24 oder MY23 ?

Das mit der schwedischen Hotline habe ich noch nicht gehört.

Dass auch du mit einem nagelneuen Auto diesen Fehler hast, lässt leider ein Muster erkennen.
Das ist jetzt schon die wievielte Meldung???
Keine Ahnung, jedenfalls zu viel für einen „dummen Zufall“.

Edit: Ach ja, fast vor Verwunderung vergessen: Herzlich willkommen im Forum, trotz des schlechten Starts des Polestars.

Hi! Da sind wir jetzt schon zwei. Meiner ist drei Wochen alt und wurde bereits zwei mal auf der Pritsche vom ADAC abgeschleppt, steht seit einer Woche in der Werkstatt. Allerdings ist meiner mit DM und ich dachte, es liegt daran aber Deiner ist ja ein SM und hat das gleiche Problem.

Siehe diese Threads:

Dann hoffe ich und wünsche Dir, dass mit der neuen Software das Problem behoben ist. Ich glaube es jedoch nicht, weil bei meinem hat das leider nicht geholfen und es kam sogar ein weiterer Fehler dazu.

Offensichtlich liefert Polestar ein völlig unausgereiftes Auto aus. Ich habe es bereits bereut, mich auf einen Polestar eingelassen zu haben. Wie gesagt, morgen ist er eine Woche weg, keinerlei Rückmeldungen bisher vom Kundenbetreuer, obwohl mir versprochen wurde, ich würde auf dem Laufenden gehalten werden.

2 Likes

Das ist wirklich ärgerlich, tut mir leid für dich. Es scheint als hätte die MY24 Generation Probleme mit dem Antrieb. Bestehe drauf, dass die das Auto nach dem Update auch durchtesten. Ich wünsche dir viel Erfolg! Ich bin bisher davon verschont geblieben. Aber es scheint sowohl SM als auch DM Varianten zu treffen

Viele Grüße,
Christian

Das wird jetzt ein gewohntes Bild mit dem MY24 auf den Strassen sein.

Ist ein MY24

Wie meinst Du das mit der Garantie?

Würde mich auch interessieren. Neues Auto, welches nicht funktioniert. Das ist keine Kulanz, sondern ganz klar ein Haftungs- und Garantiefall für Polestar. Kulanz wäre ein freiwilliges Entgegenkommen…

Polestar muss froh sein, wenn ICH aus KULANZ keine Rückabwicklung verlange.

2 Likes

Mein MY24 ist 1 Monat alt, hat fast 3‘000 km runter und macht keine Probleme - bis auf einen Rückspiegel, der spät ausklappt.

2 Likes

Das ist sehr erfreulich und sei wirklich froh darüber!

1 Like

Ist ja nicht so, dass man diese Faxen mit den ersten Modelljahren auch schon gehabt hat.

1 Like

Dann könnte man aus Fehlern lernen…

Was ich meinte war, dass Polestar für das Fahrzeug die Garantie als eingelöst einstuft sobald es wieder zurück ist, sodass man keine weiteren Garantieansprüche hat danach.

Aber ich bin zuversichtlich dass man es anders Regelt und man trotzdem seine 2 Jahre Garantie genießen kann trotz holprigen start

Die Garantie kann nicht als eingelöst eingestuft werden, sondern gilt 2 Jahre! Völlig unerheblich wie oft ein oder der gleiche Fehler auftritt.

2 Likes

Meine Vermutung:

  • Entweder haben die neuen Motoren einen Defekt oder
  • die Steuergeräte passen nicht zu den Motoren oder
  • die haben in der Software vergessen, die neuen Motoren einzupflegen.

Ich hab es jedenfalls mal weitergegeben und die Angelegenheit (also generell die bisherigen Meldungen, nicht nur dieser Fall hier), sind nach Göteborg eskaliert worden!

13 Likes

Danke Dir! Der Polestar-Support sollte sich an Dir ein Beispiel nehmen und Dir eine Prämie zahlen.

2 Likes

Wie gut, daß wir inzwischen traditionell gute connections nach Köln und Göteborg haben. :melting_face:

3 Likes

Ich würde einen P4 nehmen :sunglasses:

8 Likes

Me too (me too me too me too)

Bilder wie vor 3 Jahren. So traurig für die Neubesteller.

3 Likes