PlugSurfing App

Vor kurzem in der Polestar Facebook Gruppe angekündigt (für alle, die auf ihrem Mobiltelefon auch die APP von PlugSurfing nutzen und nicht wieder eine „platte App“ erleben wollen):

PlugSurfingAppUpdate

Übersetzung:

Hallo zusammen!
Hier ist ein Update von Plugsurfing.
Plugsurfing bereitet sich auf eine technische Umstellung vor, die zur Veröffentlichung der Version 7.0 der Plugsurfing-App führt. Die Nutzer der App werden nun gebeten, auf die neueste Version 6.0.14 für Android und 6.2.8 für iOS zu aktualisieren. Ab dem 13. September werden ältere Versionen der App nicht mehr unterstützt. Nutzer, die die Funktion „Automatisches Update“ aktiviert haben, werden die aktualisierte Version automatisch erhalten und keine spürbaren Änderungen feststellen.

Ich habe vor ein paar Tagen schon die Informationen von Plaque-Surfing als Email erhalten.

Interessant: obwohl ich PlugSurfing aktiv nutze und vor kurzem meine erste Rechnung erhalten habe, habe ich diese Information durch PlugSurfing selber nicht erhalten…
Oder haben sie selektiv Anwender angeschrieben, deren App nicht schon auf der aktuellsten Version laufen (ich habe „automatische Updates“ aktiviert und es läuft bei mir bereits Android 6.0.14)?

Denke nicht. Meine Apps aktualisieren sich auch automatisch

Ich habe die Email am 07.09. von „service@plugsurfing.com“ ebenfalls erhalten. Vielleicht mal im Spam Ordner schauen oder nach dem Absender im Email-Programm suchen (lassen). Ansonsten kann es nur an der Email-Adresse oder dem Email-Versand liegen. Die Wege der Bits and Bytes …

Danke für deinen Hinweis: weder im Spam noch sonst wo, aber vielleicht liegt es daran, dass ich bei der Anmeldung den Newsletter abgewählt hatte. Aber sie haben meine e-Mail Adresse ja wenigstens für die (korrekte) Rechnung gefunden :joy:

Incl. korrekter MwSt. in der Summe?

Ja (alle Angaben für meinen ersten Ladevorgang bei IONITY in der Schweiz)

48.59 kWh à CHF 0.35 = 17.01
plus 7.7% MwSt. = CHF 1.31
TOTAL von Kreditkarte abgebucht = CHF 18.30

…sie haben beim Total abgerundet und mir damit CHF 0.02 „geschenkt“ :joy:

Ich bin nun gespannt, wie es bei der nächsten Abrechnung (u.a. auch mehrere Ladevorgänge in Frankreich, Rechnungsadresse in der Schweiz) aussehen wird.

Ich hatte bisher nicht eine Rechnung, die die MwSt. unten als Summe aufgeführt hat.

Damit kann ich keine Vorsteuer ziehen und die Buchhaltung hat es in über 6 Monaten bisher nicht geschafft, eine ordnungsgemäße Rechnung auszustellen.

Ich habe dir gerne in einer PN meine Rechnung geschickt, da ich nicht weiss, ob sie für Kunden in Deutschland anders aussieht.

Vielen Dank! Sie sollte identisch sein, allerdings steht unten in der Summe für die MwSt. immer 0.00€.

Warum klappt das in der Schweiz?

Keine Ahnung, weshalb es offenbar für Kunden in der Schweiz mit der Rechnung aus Deutschland (!) klappt…

Ich könnte mir spontan in deinem (oder einem vergleichbaren Fall) einzig noch vorstellen, dass (irrtümlich ?) gemäss:

Wenn Sie eine MwSt.-Nummer in Ihrem Plugsurfing-Konto haben und Sie in der EU, aber außerhalb Deutschlands ansässig sind, berechnen wir keine MwSt.-Gebühren, da Sie für die Abrechnung der MwSt. gemäß den Reverse-Charge-Regelungen verantwortlich sind.

vorgegangen wird (zu finden in den FAQ von PlugSurfing).

Hast du schon einmal nachgeschaut, was auf der Webseite von PlugSurfing (nicht in der App) in deinen Konto alles hinterlegt ist (z.B. bei Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, Rechnungsadresse etc.)?

Das wissen die glaube ich selber nicht. Scheint auf jeden Fall wahnsinnig komplex zu sein, nachdem sie es in 6 Monaten nicht klären konnten…

Vom Guthaben wird natürlich die Summe incl. MwSt. abgezogen…

Offenbar kann PlugSurfing dem gleichen Kunden Rechnungen für Ladevorgänge bei IONITY in verschiedenen Ländern ausstellen, welche die unterschiedlichen Steuersätze korrekt zuordnen und ausweisen…jedenfalls berichtet dies @Gernot1 in einem anderen Thread.

Steuerlich korrekt wäre dann, die Rechnung nach Ländern zu splitten. Es gibt durchaus auch User (:point_up:), die USt. im europäischen Ausland abführen und die MwSt. dann auch verrechnen könnten.

[Edit: Sehe gerade, dass das ja tatsächlich der Fall ist]

Der Unterschied scheint darin zu liegen, ob vom Guthaben oder einem hinterlegten Zahlungsmittel abgebucht wird.

Ja, tatsächlich möglich.

Da PlaqueSurfing keine Kontoübersicht bietet und auch auf Nachfrage keine Kontoauszug mit Buchungen zur Verfügung stellt, habe ich gerade mal alle in meinem Konto hinterlegten Rechnungen gegen mein initiales Guthaben verrechnet und bin auf einen nicht unerheblichen Fehler zu deren Gunsten gekommen, der sich auch nicht durch die USt. erklären lässt.

Meine Berechnung wurde jetzt in das Schwarze Loch ‚Buchhaltung‘ zur Klärung
weitergeleitet :roll_eyes:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!