PlugSurfing hat ab 15. Juni 2021 neue Preise

Hier nochmal die Festpreise von Plugsurfing inklusive MWSt .
Wenn die Rechnung nicht stimmt
Widerspruch einlegen

Ich bin auch betroffen, habe aber bisher nicht sooooo große Summen verloren. Dennoch ist es mehr als lächerlich was Plugsurfing unter transparente Preise versteht.

Ok, dann müssen wir klären, von welchen Preisen wir reden.
Ich hatte mich bezogen auf die in der App angezeigten bereits erfolgten und wohl gebuchten Ladevorgänge. DORT werden Nettopreise angezeigt, auch beim Gesamtbetrag der jeweiligen Aufladung (und da hatten sich vermutlich auch einige gefreut, dass das dann als die Festpreise von denen wir jeweils ausgingen. Auf meiner Monatsrechnung erscheinen dann genau die in der App unter Ladevorgänge als Gesamtbetrag der jeweiligen Aufladung angezeigten Beträge, auf die dann jeweils 19% MwSt drauf kommen. Auffällig schon vorher, es gibt trotz immer DC und kein Ionity unterschiedliche Preise, obwohl wohl Festpreise (-Ionity) gehen sollten.
Also zwei Untereinheiten:

  1. Warum werden offenbar in der App unter Ladevorgänge Netto-Preise angezeigt (was bei Vergleich mit den in der App an den konkreten Ladestationen angezeigten Preisen plausibel erscheint), bzw. Falls das brutto sein sollte, warum wird in der Monatsabrechnung darauf dann noch einmal MwSt erhoben?
  2. Problem
    Warum werden trotz Festpreisen (explizit ohne Ionity) für verschiedene Ladestationen unterschiedliche Preise angezeigt und offenbar auch berechnet?
    Das gleich noch einmal genauer im folgenden Beitrag:

Plugsurfng Preise vom 15.6.21 bis Polestar Spezialpreise gültig werden:
Warum werden trotz Festpreisen (explizit ohne Ionity) für verschiedene Ladestationen unterschiedliche Preise angezeigt und offenbar auch berechnet?
Folgender zufälliger Screen shot aus der Plussurfing von gerade eben:

  1. Interessant, hier werden Parkgebühren angezeigt.
    Es ist zwar unklar, ob die ab 1. Minute gelten oder ab wann (wobei ich schon mehrere Ladestationen in Frankfurt/M. gesehen habe, an denen die Ladezeit zwar limitiert ist, keine Parkbefreiung gegenüber den kostenpflichtigen Parkplätzen direkt daneben ausgetreten ist.
    Diese Parkgebühren hier von € 0,011 / Minute scheint akzeptabel, das sind € 0,66 pro Stunde, FFM City ein Schnäppchen!
    Frage was, Plussurfing dann daraus macht…
  2. Zu den kWh Preisen:
    Betreiber sei Inogy, AC koste € 0,46.
    Laut Plussurfing Preisliste ab 15.6.21 sollten fällig sein € 0,48.
    Etwas billiger also und damit akzeptabel sollte es wirklich brutto sein, wäre es netto, läge der mit Rechnungsstellung erhobene Preis dann bei # 0,55, und damit dann über dem angeblichen Festpreis.
    Oder gibt es da von uns beeinflussbar Einstellungen in Account oder App, die und gehört so verwirren?

habe nochmal im AGB nachgeschaut, ist auch etwas verwirrend.
Auf jeden Fall sind die angezeigten Preise in der App Bruttopreise

Das hatte ich auch noch mal nachgelesen, da steht aber kein Wort von der Anzeige in der App und über evtl. Gewährleistungen zu den angezeigten Preisen (ist ja schließlich nur Software wie wir inzwischen ja auch alle hier wissen :smirk::roll_eyes::face_with_monocle: und hier handelt es sich auch noch „nur“ um eine App!)
Meines Erachtens beziehen sich die recht schwurbeligen Ausführungen darauf, dass jeweils der Preis gilt, den die Ladestationen bei Beginn des Ladevorgangs anzeigt (wobei die Station in den Moment ja die Karte kennt, mit der ich laden will) - was auch logisch klingt, und der sei dann auch brutto, was ja auch den gesetzlichen Vorgaben entspricht.
Ehrlich gesagt, habe ich jeweils bei Beginn des Ladevorgangs, der sich mitunter etwas störrisch anstellt, in dem Moment, wo es dann endlich funktioniert, gar nicht beachtet (auch sind die Displays häufig unter aller Sau absolut kontrastarm in winziger Schrift, silber auf grau oder umgekehrt, dass Mitteilungen dort oft nur erratbar sind. Scheint dann noch die Sonne drauf, geht gar nichts mehr. - das ist ein anderes Thema!)

Zugegeben, die Rechnungserstellung von Plugsurfing ist etwas skurill, aber letztlich interessiert mich nur was ich zahle und das passt:

da hast Du Glück, habe bis jetzt jede Rechnung reklamiert seit September.
Dauert zwar 3 Monate bis sie reagieren nach mehreren Mahnungen, dann gibt es aber das Geld zurück .

1 Like

Ok, habe Plugsurfing erst zweimal genutzt für insgesamt ca. 70 kWh. Beide Positionen mit verschiedenen Preisen trotz Festpreisliste, Ergebnis unterm Strich ca. gute € 2,- zugunsten Plugsurfing, orientiert an der Festpreisliste zu dem Zeitpunkt. Sicher, davon geht die Welt nicht unter, aber ich habe auch keine Lust auf solche Spielchen mit horrender Parkgebühr!

@der_aus_Kassel, an Deinem Rechnungsauszug sieht man leider kein Datum (welche Preisliste war gültig?) und (und das zeigt PlugSurfing offenbar grundsätzlich nicht), war es AC o. DC (welcher Tarif sollte also zugrunde gelegt werden?). Ich nehme mal an, dass Du bei der Menge sicher DC geladen hast, dann bist Du mit € 0,60 (brutto) gut gefahren! Laut aktueller Preisliste hättest Du € 0,69 zahlen sollen.
Fazit bisher: Festpreisliste scheint Makulatur, wir sollten bei Beginn des Ladevorgangs uns genau anschauen, was uns das Display der betreffenden Ladesäule anzeigt, und ggf. wieder trennen - ansonsten kann es anschließend Arbeit geben (s. @bernd) … oder man sieht es großzügig wie @Eva_Das_Bloghaus.
Dass man sich aber auf die Festpreisliste nicht verlassen kann, ist einfach schwach!

Wirklich ab der ersten Minute. Ich habe Stationen, da startet es ab 30 Minuten. Bin mal gespannt. Z. B. Auetal Süd an der A2. Hinfahrt am 18.6. da war es definitiv noch nicht angezeigt. Seit diesem Wochenende die berühmten 1,5…€ /Minute. Ab der 30sten. Auetal Nord bisher noch keine Angaben dazu.

Habe soeben Rücksprache mit Polestar geführt.
Es laufen Gespräche zwischen der Geschäftsleitung Polstar und Plugsurfing die den Wirrwarr der Rechnungsstellung ein Ende bereiten sollen.

Auch in Hinsicht der Abrechnung ab 1.07. beim Laden an Ionity Ladesäulen.

Na dann sehen wir mal.

Es gab ja die Tage eine neue App-Version von Plaque-Surfing.
Da sind die Preise jetzt angepasster (also die Parkgebühren).

Aber ist es richtig, dass ich an z.B. EnBW-Säulen damit dann 0,77€/kW zahle und ab der 31. Minute auch noch 0,26€ Blockiergebühr? Dann wird das aber mit 0-80% in 40 Minuten wieder teuer.

bei der Truppe stimmt nichts.
Lade immer Am Raukler 8 in Hohenwarsleben A2

Hier steht u.a. eine Ladesäule von enbw.
Normalerweise 0,49€ pro kw DC

Plugsurfing will 0,77€ und nach 30 Min
15€/Min

an dieser Säule gibt es keine Parkgebühr nur eine Blockiergebühr nach 4h

Außerdem gibt es ja einen Festpreis von Plugsurfing, 0,69€ pro kw DC

Na gut ist ja alles bekannt, mal sehen was ab 1.07. kommt

Die Ladesäulen von Ionity stehen ja nicht weit weg.

Komisch, bei mir sieht das in der Plugsurfing App so aus:


Danach hätten wir die >15,- pro STUNDE (da bei mir ein Minutenpreis angezeigt wird. Habe den Betrag nur überschlagen…:smirk:) Aber damit steigt ab 31. Minute der Plugsurfing Preis für den EnBW Strom auf >€ 1,-!!
Man wird weiterhin auf der Hut blieben müssen! Oder für Ladestrom eine Preisvergleichsmöglichkeit schaffen, wie die ja vor einiger Zeit auch bei Kraftstoffen eingerichtet wurde, Apps wie Clever Tanken usw. nutzen das zentrale Register.

Genau das ist ja die Crux

Laut Plugsurfing APP Preise an ein und derselben Ladesäule
(je nachdem auf welcher Seite geladen wird):

Plugsurfing WEB-Seite:

image

Ich habe in der Vergangenheit nur an dieser Ladesäule geladen (7 Ladevorgänge).
Seit dem 14.04.2021 reklamiere ich nun alle 14 Tage meine zu viel bezahlten 40 EUR bzw. die chaotischen Abrechnung einzelner Ladevorgänge. Statt ca. 18 EUR habe ich dort über 60 EUR bezahlt, trotz Festpreise in Deutschland.

Mein persönlicher Preis pro kWh: €1,58 :slight_smile:

Nur nicht abwimmeln lassen und immer wieder nachfragen. Nach ca. 4-5 Monaten wird Dir die gesamte Rechnung erstattet - so meine Erfahrung.

genau so ist das,
ich habe jede Rechnung bisher reklamiert.
Zweimal schon Rückzahlungen erhalten.
Bei den Jungs herrscht wirklich das Kaos vor.
Willkürliche Parkgebühren akzeptiere ich generell nicht.
Immer auf den Festpreis verweisen.

Hat den schon jemand bei Ionity für 35 Cent geladen?
Wäre interessant was dort für Gebühren anfallen.
Wobei die Ladesäulen in der östlichen Hälfte Deutschlands rar gesät sind.

Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Screenshot aus der App heute Morgen bei meinem nächstgelegenen IONITY-Lader:

Bis jetzt ist das der einzige(!) Preis, der in der App stimmt.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!