:ch: Polestar 2 - Schweizer Markt

Geschätzte Polestar 2 Enthusiastinnen und Enthusiasten (und hoffentlich bald auch stolze Besitzerinnen und Besitzer)

Vielen Dank für die vielen super Informationen, die hier im Forum zu finden sind. Einfach der Hammer! Die Vorfreude steigt und steigt mit jedem Tag! Da die ersten Auslieferungen bei den deutschen Freunden nun immer näher rückt, hat’s auch bei mir unter den Fingernägel gebrannt und ich habe mich mit ein paar Fragen beim Polestar Schweiz Chef Sascha Heiniger gemeldet, welcher mir innerhalb von 24h geantwortet hat. Seine Antworten (kursiv) auf meine Fragen möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Wann startet der definitive Bestellprozess für Schweizer Vorbesteller?
Spätestens Ende September werden wir mit den Vorbestellern Kontakt aufnehmen und sie anfragen Ihre Reservation nun in eine Bestellung umzuwandeln.

Gibt es in der Schweiz vor der Eröffnung des definitiven Bestellprozesses die Möglichkeit einer Testfahrt mit dem Polestar 2 sowie die Lackfarben und Innenausstattung „live“ zu betrachten?
Leider befinden sich zurzeit noch keine Polestar 2 Modelle in der Schweiz. Erste Testfahrzeuge für die Schweiz sind auf Ende September/Anfang Oktober geplant.

Zu gegebenem Zeitpunkt werden wir zuerst die Polestar 2 Vorbesteller und danach auch die breitere Öffentlichkeit entsprechend über die Möglichkeit einen Polestar zu entdecken oder auch Test zu fahren informieren.

Wie viele Schweizer Vorbesteller gibt es ungefähr und wie viele davon werden voraussichtlich noch im 2020 mit einem Polestar 2 beglückt?
Im Moment rund 200. Rund 200 Polestar 2 werden wir in diesem Jahr auch ausliefern können.

Können die Farbe sowie die Ausstattungsmerkmale (z.B. Anhängerkupplung inkludieren) aus der Vorbestellung beim definitiven Bestellprozess angepasst werden?
Ja.

Die ersten Polestar Spaces in der Schweiz werden meines Wissens erst im Verlauf von 2021 eröffnet. Wie werden die ersten Polestar 2 ausgeliefert?
Über unsere sog. «Polestar Handover Centres», ebenfalls (wie die auf Frühling 2021 geplanten «Polestar Spaces») in Zürich und Genf.

Die Schweiz hinkt hinsichtlich der Förderung von Elektromobilität, gemessen beispielsweise an Deutschland, deutlich hinterher. Immerhin entfällt auf den Import von reinen Elektrofahrzeugen in die Schweiz die Automobilsteuer in der Höhe von 4% des Fahrzeugwerts. Wird dieser Betrag von Polestar an die Kunden weitergegeben?
Ja, indirekt. Mit einem Verkaufspreis von ab CHF 57’900.- ist die Intro-Edition des Polestar 2 sehr preiswert positioniert. Zbsp. nur leicht höher als das vergleichbare Modelle des Tesla 3 (VP: CHF 54’990 CHF). Wir sind der Meinung, dass der Polestar 2 eine höhere Premium-Leistung (punkto Verarbeitung, Material und Service) bieten wird. Interessant zu erwähnen ist ebenfalls: der Grundpreis der Polestar 2 Intro-Edition ist kostengünstiger als in Deutschland.

Inwiefern und für welche Dauer ist Polestar Connect im Fahrzeug-Kaufpreis berücksichtigt, resp. wie wird Polestar Connect für Schweizer Kunden gehandhabt, u.a. beispielsweise bei Auslandreisen im europäischen Raum (Roaming)?
Hierzu werden wir später informieren.

Ehrliche Antworten und beruhigend, dass es auch in der Schweiz bald losgeht.

Einen geruhsamen Feierabend und beste Grüsse,
One_Pedal_Driver

7 Likes

Es ist lieb von Dir, den Text hier zu veröffentlichen. Dann muß Sascha Heiniger die Antworten nicht 200 mal wiederholen :slight_smile:

Genau! Herr Heiniger soll sich damit beschäftigen, die Polestar 2 möglichst schnell in die Schweiz zu bringen und nicht 200 Mal dieselben Fragen zu beantworten :sweat_smile:

DANKE für Deine Informationen.
Bin in den Startblöcken!

Was mich noch interessieren würde und du hättest fragen können, warum die Schweiz 5 Jahre und wir deutschen nur läppische 2 Jahre Garantie bekommen?

Danle für deinen interessanten Post. So langsam scheint Bewegung in den schweizer Marlt zu kommen. Aber was ist eine Intro-Edition?

Vllt wg dem Herstellerbonus, der bei uns in der Schweiz ja wegfällt…ist aber nur (m)eine Idee

Das ist die sogenannte „Launch-Edition“ oder auch „First-Edition“ genannt.
Dies bezeichnet bei den verschiedenen Herstellern die Elektroautos der ersten Editionen, die sehr
üppig ausgestattet sind bei Einführung eines neuen Modells.

Danke dir…bedeutet dies, wenn man im 2021 bestellt, bekommt man weniger Ausstattung fürs selbe Geld?

Das ist eine gute Frage.
Ich kann mir vorstellen, dass das Preis-Leistungsverhältnis dann nicht mehr so gut sein wird.

Was ich jedenfalls sicher sagen kann, dass 2021 eine abgespecktere Version mit weniger Leistung, eine Antriebsachse (Frontantrieb) sowie weniger Ausstattung (Serienausstattung), kleinerem Akku, etc. pp. kommen soll und das wurde so auch schon von Polestar bestätigt.

Oh…ok. danke dir. Dann sollte ich gegen Ende 2020 meine Reservierung/ Bestellung gemacht haben.
Werde es in meinem Kalender vermerken

Es werden abgespeckte Varianten kommen und als Käufer kann man dann eben Prioritäten setzen. Ob das auch so Geschichten wie kleinere Akkus und so etwas beinhaltet kann ich nicht sagen. Im Gespräch waren aber so Sachen wie: Panoramadach ersetzen durch Reling. Ansonsten wird ja dann auch gerne ein alternatives Entertainment System angeboten, also statt HK dann eben Noname. Ob das aber beim Polestar auch so sein wird weiß ich nicht. – Für die Schweizer (stelle mir da immer das verschneite Alpenpanorama vor) könnte aber auch ein Upgrade interessant sein, das wohl kommen wird: die Wärmepumpe.

im Türrahmen sind übrigens die Befestigungslöcher für die Reling/Träger bereits vorhanden.

Meine Vermutung: In der Schweiz haben wir einen Mehrwertsteuersatz von 7.7%. Der Polestar ist damit netto ein gutes Stück teurer als in Deutschland. Das wird wahrscheinlich teilweise dadurch kompensiert, dass eine längere Garantiedauer und 5 Jahre (Gratis-)Service gewährleistet wird. Aber wie schon gesagt, nur eine Vermutung.

Die definitiven Preise für die Schweiz sind ja noch nicht bekannt. In Deutschland wurden diese ja bei Eröffnung des definitiven Bestellprozesses leicht nach unten korrigiert (ohne Berücksichtigung der Förderbeiträge), wenn ich das richtig verstanden habe.

:rofl::rofl:du bist gerne mal mit deinem PS eingeladen. Nicht alle Schweizer leben auf verschneiten Bergen - oder im versalzenen Davos​:grinning:
Und soooo viel kälter ist es nun auch wieder nicht dass ausgerechnet wir eine WP benötigen​:grin: - auch wenn ich sie natürlich gerne nehme.

Hier noch gefunden bzgl 1st-Edition:
„Das Einführungsmodell wird im ersten Jahr der Produktion gefertigt. Es ist die erste verfügbare Version des Polestar 2. Sie verfügt über eine Batterie mit hoher Reichweite, Allradantrieb (All Wheel Drive), 300 kW (408 PS) und 660 Nm. Das Einführungsmodell bietet eine äusserst hohe Serienausstattung mit nur wenigen verfügbaren Optionen. Weitere Versionen des Polestar 2 und entsprechende Fahrzeugdetails werden später folgen.“

1 Like

copy that :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Die Löcher sind wohl tatsächlich für den Träger. In dem Fall mit der Reling geht es vermutlich um eine klassische Festinstallation.

1 Like

Vielen Dank für die Info! Da kommt auch in der Schweiz langsam Leben in die Bude :smile:

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!