Polestar 2 Vmax

Hallo,

Heute habe ich meinen Polestar 2 MY 2023 abgeholt.
War es nicht so, dass das 2023er Modell 205 km/h fahren sollte?
Kam nicht über 165. Beibden 5km/h über den 160 war wohl Rückenwind im Spiel.
Irre ich oder muss da erst die neueste Software drauf?

Das gilt leider erst ab den MY24 Modellen. Die haben 205 (Tacho 210).

3 Likes

Bei den vorherigen Modellen, also alles vor MY2024 durften nur die DM Varianten 205km/h fahren.
Alle anderen waren auf 160km/ begrenzt.
Seit MY2024 fahren alle Modelle 205km/h.

1 Like

Uff das muss frustrierend sein, wenn man falsch informiert war und davon ausging das Auto fährt 45 km/h schneller.

Aber in einer Sache kann ich dich beruhigen. Ich habe den DM, kann also 205. bin aber (außer um es zu testen) noch nie über 170 gefahren.
Da völlig unwirtschaftlich.

8 Likes

Unwirtschaftlich - Ja, mache es aber trotzdem regelmäßig wenn der SoC zum Erreichen der Ladestation 'mal wieder zu pessimistisch berechnet wurde. Da bin ich schneller an der Station, der StartSoC ist geringer, der Akku schön warm und die Ladeleistung (ohne Vorheizen) schön hoch :grin:.

11 Likes

würd ich auch gern, aber ab 150 werden die Strafen in Österreich so hoch :upside_down_face:

5 Likes

Ist es schon ein bisschen.
Das käme vielleicht 2x im Jahr auf Langstrecke vor, so leb lch nun einfach damit :slight_smile:
160 hätte echt nicht sein müssen…180 wäre jetzt kein Luxus gewesen.

3 Likes

Hab gehört bei euch bekommt man Geld zurück, wenn man rückwärtsfahrend geblitzt wird.

2 Likes

LOL :rofl: :joy:
der ist gut.
Aber wer den Schaden hat… :wink:

In der Schweiz bist auf der Bahn mit 200km/h geblitzt, ein Raser. Fahrausweis ist mal mindestens 2 Jahre oder auf Lebenszeit weg, 2-4 Jahre in den Bau und Auto kann eingestampft werden. Ja richtig, Auto dauerhaft weg. Darüber entscheidet der Richter.

Nicht empfehlenswert in der CH - ab 20km/h wirds richtig unangenehm. Dauerhafter Fussgänger, Registereintrag, und richtig teuer.

2 Likes

@ :ch:, @ :at:
ihr könntet ja bei uns Asyl beantragen.
Dann müsst ihr auch ungestraft rasen
:thinking:

1 Like

Die habens viel schöner als wir, die kommen nicht freiwillig :slight_smile:

Kommt eben immer darauf an, mein Arbeitsweg beinhaltet immer ein ist Kilometer Autobahn, und meist ohne Geschwindigkeitsbegrenzung da fahre ich oft 180 oder auch mal 200, mich würde das schon ganz schön einschränken.

P2 MJ 2023 LRDM with PP.

202305 07 0 RJ (youtube.com)

206km/h :slight_smile:

BST 230? Der geht bis 205km/h
Edit: Sorry, Fehlinformation meinerseits. Ich wusste nicht, dass DM auch 205 schaffen

Bei mir waren es 164km/h Spitze. Aber die +4km/h ist nicht der Rückenwind, sondern die Toleranz des Tachos. Da zeigt es immer ein bisschen mehr an (je schneller, desto mehr). Wenn du effektiv 20km/h fährst, zeigt es 21km/h an, also +1km/h

oder aber du bist mit dem ACC gefahren :sweat_smile: :sweat_smile:

:rofl: guter Einwand :slight_smile: Der funktioniert aber erst ab 30km/h wenn ich mich nicht irre und ich vermute stark, dass sich selbst damit die V/max nicht austricksen lässt :slight_smile:

Die Assistenzsysteme schalten bei 140km/h ab, zumindest der Lenkassistent.

Das haben wir schon mal herausgefunden ausdiskutiert. Es ist keine Begrenzung dondern es wurde warum auch immer eine andere Getriebeübersetzung verbaut bei gleichem Motor.