Preissenkung?

Letzte Woche bestellt und heute seh ich, die Dual Version ist 530 Euro günstiger geworden. :frowning:

1 Like

— wenn dem so ist, was ich bezweifel, abbestellen und neu ordern :blush:


Zweifel ausgeräumt? Links Website…rechts Bestellung.

Danke für deinen Ratschlag. Ich versuche aber erstmal die freiwillige Angleichung seitens Polestar zu erreichen.

Das ist jetzt aber schon krass. Aufpreis für Allrad und 178 Mehr-PS „nur“ noch 2470 EUR …

Ich habe auch den Teuren bestellt und bei Polestar nachgefragt: die Dame sagte die Preissenkung wäre neu und sie müsse sich informieren und gibt mir dann eine Rückmeldung.
Wäre ja echt blöd wenn man die alte Bestellung stornieren müßte um an die Vergünstigung zu kommen …

Ich habe auch gerade mit Polestar gesprochen. Interne Preisanpassung ist nicht möglich. Widerrufen und Neu bestellen muss wohl sein. Mach ich für 530€ doch gerne…

Lächerlich. Die haben ihre Prozesse immer noch nicht im Griff.
Wo ist denn das Problem, eine zusätzliche Position mit entsprechender Gutschrift aufzunehmen?

1 Like

Naja, ich erinnere mich daran, dass @DavoBe16 ihnen quasi die BAFA-konforme Rechnung 1:1 vorgezeichnet hat, und es einfach nicht klappte - wochenlang!!!

Also von daher kann ich mir eine zusätzliche Position, wo keiner weiß, wie wo warum für wen und weshalb, schon vor ungeahnte Probleme stellen.

Und zur Preissenkung ansich: hmm, ich glaub’s noch nicht.
(das hätte das Marketing schön fein rausgeputzt)

2 Likes

Das konnte mir der Mitarbeiter von Polestar aber bestätigen. Dennoch - was ein Aufwand. 1.000€ Bestellgebühr werden dann auch wieder für die Neubestellung fällig, vermutlich bevor man die alten 1.000 € wieder erstattet bekommen hat. Denen darf man dann hinterherlaufen. Es geht schon gut los…

1 Like

— das Auo ist ok…
Der Rest :cry:
Aber Achtung Polestar -
andere Mütter haben auch schöne Töchter :blush:
Bei einem Autokauf sollte der Bestellvorgang usw… mögl. problemlos ablaufen.
Bei Polestar eine Katastrophe :cry:

Sind nicht die Preise der Pakete gleichzeitig gestiegen und der Gesamtpreis eher höher geworden?

Habe die Basispreise vorher leider nicht vorliegen.

Ich gebe dir da bzgl. Polestar völlig recht.
Aber grds. kein Thema. Bei jedem „klassischen“ Automobilhersteller gibt es auf den Endpreis einen Nachlass, der dann (durch den Händler) in der Rechnung entsprechend aufgelistet wird - erst alles mit Netto-Beträgen, dann mit MWSt.
Nur Polestar bekommt das halt so (offensichtlich!) nicht gebacken :thinking:.

Nein, alles wie bisher.

Zur Preissenkung:
Es gibt tatsächlich, wie im Konfigurator ersichtlich, eine Preissenkung. Das stimmt also so.

Was es nun zu vorher ausmacht - keine Ahnung, aber die niedrigeren Preise stimmen tatsächlich.

Quelle: Polestar Deutschland GmbH, Köln

Gutschrift? :flushed: Nachlass? :exploding_head: Rabatt? 😵‍💫 Alles Teufelszeug​:smiling_imp:

Das ist doch genau der Grund, warum das Agenturmodell und der Online Kauf kommt.

Da gebe ich dir vollkommen recht. Aufgrund des katastrophalen bestellvorgangs und der Hilflosigkeit des Support wird es wohl auch mein letzter polestar sein. Hinzu kommt noch eine Software, die fehleranfälliger nicht sein kann

1 Like

Sorry, aber hier geht es um eine Gutschrift aus Kulanz denjenigen Käufern gegenüber, die kurz vor der Preissenkung bestellt haben.
Verpflichtet ist Polestar dazu natürlich nicht.
Ungeschickt ist das Verhalten von Polestar allemal.
Derjenige Käufer, der es rechtzeitig mitbekommt, wird stornieren und neu bestellen. Erhöht den Aufwand für den Kunden und insbesondere für Polestar.
Derjenige Käufer, der es zu spät mitbekommt (man schaut ja nach Bestellung nicht jeden Tag in die Preisliste), wird sich später verschaukelt vorkommen.
Beide Fälle sorgen bei den Kunden für ordentlich Frustration.

1 Like

Und nicht nur dort. Wir sind gleicher Meinung!

1 Like

Da bin ich etwas anderer Meinung.

Ein Polestar kann ausschließlich online bestellt werden und man kann das durchaus mit den Online-Tagespreisen für Reifen vergleichen.
Bei den Reifen ändert oder kann sich durchaus auch jeden Tag der Preis mehrmals verändert.

Bei Tesla ist das Verhalten im übrigen nicht anders und sogar noch krasser als bei Polestar.
Hier kann es auch durchaus vorkommen, dass man heute mehr als bspw. morgen für sein Auto bei Bestellung bezahlten muss.

Ist fies, ist aber so.

Das stimmt nur begrenzt. Als ich vor zwei Jahren ein Model 3 bestellt hatte, wurden in der Folgewoche die Preise massiv gesenkt und auch die Außenfarbe weiß, die vorher 1600€ Aufpreis gekostet hat, war plötzlich Serie.
Tesla hat mir den Preis ohne Aufforderung angepasst.
Der Bestellvorgang war damals dennoch chaotisch, bspw. war mein Auto plötzlich zum vereinbarten Liefertermin nicht mehr auffindbar.
Als Kompensation hat man mir anstelle des bestellten Long Range einen Base Performance zum gleichen Preis und mit einer Woche Verspätung gegeben.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!