:ps4: Presse (Fact-Sheet, technische Informationen, allgemeine Infos)

Nein.

Auch das wurde im Forum bereits ausgiebig behandelt, inkl. Grundsatzdiskussion :wink:

1 Like

Danke. Das wird meiner Frau gar nicht gefallen​:wink:

1 Like

Hier ein etwas neuerer Bericht zu Super Vision und MobilEye.
Sorry, wenn schon mal gepostet


Mal sehen was sie nÀchste Woche in den Spaces bei der Vorstellung sagen.
Nicht, dass man sich da immer drauf verlassen könnte


Beim Geisser in KA steht schon einer :scream::slightly_smiling_face:


7 Likes

Steht auf meiner Fragenliste fĂŒr nĂ€chsten Donnerstag in Frankfurt.

Lenkrad ist schon BerĂŒhrungsempfindlich? Also kein gerĂŒttel mehr am Lenkrad?

Dann frag auch mal nach dem Limiter. Also nur wenn du magst.
Und ob das dann Polestar 4 spezifisch ist
 oder fĂŒr alle zukĂŒnftigen Modelle so angedacht ist.

1 Like

Also das mit dem mobileye interessiert mich persönlich schon sehr. Werde da am 17. auch Mal vorfĂŒhlen. Ach, ĂŒbrigens - mein Clup T-Shirt ist weg. Kann ich so etwas noch irgendwo ordern?

Ich bin mir nicht sicher, ob es bereits im deutschen Handbuch des Polestar 4 stand (als es vor einem Monat veröffentlicht wurde), aber jetzt sehe ich, dass V2L verfĂŒgbar sein wird. Laut Google wurde diese Seite heute aktualisiert.

Bisher war es fĂŒr MĂ€rkte außerhalb Chinas bekannt, aber nicht bestĂ€tigt.

2 Likes

Leider aktuelle Info vom Support:

Ein Kabel zum bidirektionalen Laden ist aktuell nicht bei uns verfĂŒgbar, da diese FunktionalitĂ€t zunĂ€chst nicht zur VerfĂŒgung steht, aber zu einem spĂ€teren Zeitpunkt ĂŒber ein Update fĂŒr alle Polestar 4 verfĂŒgbar sein.
*Wir werden Ihnen gerne weitere Informationen zukommen lassen, sobald diese verfĂŒgbar sind. *
Dass dieser eine Artikel der Bedienungsanleitung hier nicht der restlichen Kommunikation auf unserer Website entspricht, bitten wir zu entschuldigen und haben wir bereits an die zustÀndigen Stellen gemeldet.

2 Likes

Guten Tag in die Runde, ich hÀtte da mal eine kurze Frage betreffend der Bodenfreiheit des PS4.
Die wird allgemein mit 16.6cm angegeben und ich erwarte (hoffe), dass dies auch zutrifft.

Mein PS4 LRDM kommt mit den Standard 20" Aero-Felgen, daran montiert 255/50R20 Reifen.
Wie verĂ€ndert sich theoretisch die Bodenfreiheit, wenn man die StandardausfĂŒhrung mit dem Performance Packet (265/40R22 auf 22") vergleicht?
Ich bin da leider gar nicht der Kenner/Experte aber ich denke, in meiner AusfĂŒhrung (Standard) kommt der Wagen mit weniger Bodenfreiehit, als mit dem Performance Packet.
Oder - mit dem speziellen Chassis-Tuning, sollte da die BF nicht eher kleiner sein? So zum Thema Performance?
Besten Dank fĂŒr ein kleines Feedback - nicht, dass ich Angst habe, meine TG Einfahrt ist relativ unspektakulĂ€r.

Das Problem an der Angabe der „Bodenfreiheit in cm“ ist halt gerade bei der TG, dass sie absolut nichtssagend ist :wink:

Wichtig neben Bodenfreiheit + Radstand in Kombination, (je grĂ¶ĂŸer der Radstand, desto höher muss die BF sein, um beim Runterfahren nicht aufzusitzen) ist auch der Böschungswinkel - also ob die ÜberhĂ€nge vorne bzw. hinten aufsitzen.

1 Like

Mit der FelgengrĂ¶ĂŸe hat das nichts zu tun, der Radumfang bleibt ja gleich. Wird ja nur weniger Gummi, wenn mehr Felge vorhanden ist.

1 Like

Vielen Dank fĂŒr das Feedback, demnach geht meine Rechnung nicht auf.
255/50 R20 = 50.8cm Felge + 2x 12.75cm = 76.3cm
265/40 R22 = 55.88 cm Felge + 2x 10.6cm = 77.08cm

In meinem Kopf vergleiche ich den PS4 mit dem ID 7 (Radstand: 2971mm BF: 145mm ) sowie dem i5 (Radstand: 2995mm BF: 146mm) und sehe/lese kaum etwas im generellen Marketing oder bei Tests/Berichten der Presse.

Naja dann hat der Polestar aber definitiv mehr Bodenfreiheit als i5 oder ID7! Autobild hat in ihrem YouTube Video 18 cm gemessen.

1 Like

Genau, danke ja hatte das im AutoBild motion picture auch gesehen, frage mich halt einfach, ob die 16.6cm fĂŒr alle gelten oder
 eben nicht (die 18cm wurden salopp gemessen, dies am Aussenchassis). Wie dem auch sei, ich mache mir keine Sorgen, auch nicht was mein Privates betrifft (mein PS4 wird Firmenwagen).

1 Like

Die Rechnung passt schon. 2% Toleranz sind erlaubt. In dem Fall sind es ca 0,7cm, also ca 1% Unterschied. Je nach Profiltiefe des Reifens Ă€ndert es sich ja auch wieder. Bodenfreiheit sollte OK sein. Ob das hĂ€rter abgestimmte Performance Pack Fahrwerk auch etwas tiefer ist, konnte ich nicht herausfinden. Ich habe aus div GrĂŒnden die 20" genommen, natĂŒrlich sind die 22" hĂŒbscher, haben aber sonst nur Nachteile, gerade beim E-Auto. Und zwischen 255 und 265 sollten keine nennenswerten Nachteile was Grip betrifft vorhanden sein. Beim BMW i4 M50 merkt man die schmĂ€leren Reifen bei kleinerem Felgendurchmesser durchaus.

1 Like

In der App steht nun nach erfolgter Produktion „Bodenfreiheit ohne Performance Pack“ 166mm. Heißt also, dass das Performance Fahrwerk tiefer ist. Wieviel genau, mĂŒsste jemand sagen, dessen P4 mit Performance Pack bereits produziert wurde und in der App aufscheint.

Gleich
Mit Performance Pack: 166mm

1 Like