Rechenspiel: Anzahl der Zulassungen

@MrMidnight
ich hatte das ja schon mal vorgerechnet: Bei 3500 Autos und 7 Auslieferern müßten täglich! bei jedem 8 Autos ausgeliefert werden, wenn man in 10-12 Wochen damit durch sein will.
Das ist nicht vorstellbar und daraus ergibt sich, dass das Wunschdenken (bei wem auch immer) selbst im Idealfall (auch ohne Fehler und ohne Probleme) nicht aufgeht. Auch wenn es jetzt den Anschein macht, dass ein paar mehr Autos unter die Leute kommen - die notwendige Schlagzahl ist noch lange nicht erreicht und damit verschiebt sich der ganze Tross nach hinten, Woche um Woche.
Ich weiß natürlich, dass A.Lutz so etwas nicht kommunizieren darf.

Also findest du, dass unser Denken doch zu sehr naiv ist, oder?

Ich persönlich bin da leider in Sachen Polestar irgendwie hin und hergerissen…

3 Likes

Wie kommst du denn auf die 3.500?

Ich vermute mal, daß das erst mit einer installierten Wärmepumpe kommt. ( Akku immer in "Wohlfühltemperatur) halten.

@Daniel
4.500 sind/waren insgesamt auf den Dampfern. geschätzt 1.000 für Skandinavien, Holland, UK ein paar.
Der Rest ist D. … aber wenn Du Genaueres hast, nur raus damit :slight_smile:

Ich bezweifel, dass die bereits alle bestellt sind. Das wäre ein sensationeller Verkaufserfolg.
Vermutlich wird Polestar die in Europa auf Abruf (Halde wollte ich nicht schreiben) legen und die Neubesteller somit schnell bedienen.
Tesla hat das mit dem Model 3 ja vorgemacht: kaum waren alle frühen Besteller abgefrürstückt, konnte man innerhalb zwei Wochen sein Wunsch-TM3 haben.

Ich bin davon überzeugt, dass die Fertigung von 4.500 Stück Polestare für 3 Monate Europa realistisch ist. Mehr als 20% zusätzlich zu bereits verkauften Fahrzeuge macht kein Hersteller. Durch die Turbulenzen sind sicher einige abgesprungen. Aber offensichtlich nicht so viele, dass dadurch einer für mich einspringen kann.
20.000 sollen es im ersten Geschäftsjahr sein. Bis März 2021 wird das erreicht.
Wer sagt denn, dass T. mit 5.323 Stück für Deutschland im 1. Halbjahr das Beste ist, was die Welt je gesehen hat?

1 Like

Also ich hab „Mal gehört“, dass jeder Partner künftig (ab 2021) etwa 1000 Fahrzeuge pro Jahr machen soll. Das sind dann 5 am Tag. Das ist realistisch… Mittelfristig. Über aktuelle Zahlen halten sich alle Involvierten natürlich bedeckt. Müssen wir auf die Zulassungszahlen schauen.

1.000 im Jahr pro Händler - das ist realistisch, denn nach dem ersten Hype kommt eine Abflachung der Kurve. Ist normalerweise so.
T. erlebt das auch schon, nur die Fans können es nicht glauben. Die 150.000 SUVs aus Berlin werden nicht gebraucht, weil nämlich inzwischen die anderen kommen :slight_smile:

Als Futter für euren Abakus @Kolbenfresser @Daniel
Forbes berichtet aktuell von den skandinavischen Verkaufszahlen des Polestar 2 im August ( Quelle: Forbes ):

  • 504 in Norwegen
  • 284 in Schweden
2 Likes

(Ich hab das mal in ein neues Thema verschoben…)

:sweden: In Schweden sollen es im Juli übrigens 50 gewesen sein (Quelle)… Sind somit dann bislang etwa 360.

:norway: Für Norwegen habe ich keine Zahlen… können wir da (im gleichen Verhältnis) von ca. 90 im Juli ausgehen? Dann haben wir insgesamt etwa 735 Fahrzeuge… Apropos wie viele Hubs hat eigentlich Norwegen? 5? Dann wären das 3 Fahrzeuge am Tag pro Hub!

:eu: Dann wird @Kolbenfresser mit seinen geschätzten 1.000 gar nicht mal so falsch liegen… Das würde bedeuten, dass 3250 - abzügl. der deutschen Zulassungen im Moment übrig sind.

:de: Natürlich ist nicht jeder deutsche Polestar Besitzer hier angemeldet… wir hatten 15 Zulassungen im Forum, dazu kommen nochmal gut 20 für Probefahrten und Presse… Sind 45, sagen wir 50.

Dann wären 3.200 Polestars 2 abzügl. der deutschen Dunkelziffer noch verfügbar…

Das ist aber ein reines Rechenspiel und vermutlich weder wissenschaftlich, noch irgendwie hilfreich… :smiley:

In ein, zwei Tagen sollten die Zulassungszahlen veröffentlicht werden, dann wissen wir mehr. – Und vorallem wissen wir dann, wie viele dt. Kunden sich noch nicht hier angemeldet haben :wink:

Wir können ja mal Tipps abgeben wie hoch die Dunkelziffer ist… ein Wert über 50 ist sicher. Spannend wäre, ob wir tatsächlich an die 500 von Norwegen ran kommen.

Mist… nun ist natürlich der Punkt, dass Zulassungen nicht automatisch auch Auslieferungen sind…!

Zulassungen im August (Tipp-Abgabe)

@Daniel 150
@Spiekie 230
@Xorasoule 335
@anon10063568 120
@McCrack 200
@Kolbenfresser 100
@Achim 100
@Jack 80
@MrMidnight 300
@CL1607 288
@Thorsten 420
@Plattfuss 205
@DavoBe16 183
@Enso 184
@Marc 225
@McCrack 324
@Noex 95
@berolaka 408
@Gilla 354

ich tippe auf etwa 230 Neuzulassungen in Deutschland für August.

2 Likes

das hört sich alles logisch an. Also 10 x mehr als hier vertreten als Foristen und auch als Eigner. Also keine Änderung an meinem Tip zur Dunkelziffer: 10 :slight_smile:
Das sagt aber auch, dass wir hier mit unseren ‚Problemchen‘ die Spitze vom Eisberg sind. Das meine ich jetzt im positiven Sinne für Polestar.
Nur ein Kunde von 10 hat ein Problem und findet (natürlich unter vielen guten Gründen) dadurch den Weg ins Forum.

Das war jetzt aber mathematisch, statistisch unwahrscheinlich… :crazy_face:

Ich will eine Zahl hören xD

Ja gut, nun werde ich konkret:
nur die, die ihr Lieblingsauto noch nicht bekommen haben, haben wirklich ein Problem…

@Kolbenfresser Ich wünschte ich könnte dem zustimmen.

1 Like

oh oh… mach aber bitte ein neues Thema auf :see_no_evil: :zipper_mouth_face:

Du mußt mehr wissen :slight_smile:

Absolut nicht, aber wäre doch blöd wenn der eine 150 sagte und der nächste 152 :smiley: . Ich für meinen Teile denke das es weit mehr zugelassene Fahrzeuge gibt, viele sind bereits zugelassen ohne das das Fahrzeug auch nur in der Nähe eines Auslieferungsstandortes ist.
Und wenn ich meine persönliche Hochrechnung zugrunde lege, und ich komme auf weit mehr als 25 zugelassene Fahrzeuge alleine hier im Forum, von einem Faktor 10, dann könnten das sogar noch einige mehr sein. Denn zugelassen und ausgeliefert sind zwei paar Schuhe in diesem Moment.

1 Like

Ja… Das ist wohl so… Also sagst du? 230? :grin:

1 Like