Rückwärts rangieren mit Anhänger und offener Tür

Ich musste heute erstmalig mit Anhänger rückwärts rangieren. Obwohl es „nur“ ein Baumarktanhänger mit Plane war, nicht gerade einfach. Man sieht kaum etwas.

Dann wollte ich die Fahrertür öffnen um so einen besseren Blick nach hinten zu haben … und das Auto wechselt in P … . Alle versuche mit geöffneter Tür und Anhänger rückwärts zu fahren waren erfolglos.

Ohne Anhänger ist das kein Problem. Da kann man die Tür öffnen und gleichzeitig rückwärts fahren.
Seltsame Programmierung.

Gruß

Ralf

1 Like

Meiner geht immer in P sobald ich die Fahrertüre öffne. :thinking:

2 Likes

Wäre eine Alternative, das Fenster herunterzulassen?

1 Like

Ich bin definitiv mit offener Fahrertür rückwärts gefahren. Das funktioniert wenn kein Anhänger am Auto hängt. Vielleicht funktioniert das ja nur in der neuen Software deren Verteilung jetzt gerade beginnt. Ich hatte sie bereits in der Werkstatt bekommen.

Gruß

Ralf

So habe ich es dann auch gelöst. Das Fenster geöffnet. Aufgrund der Höhe und ungünstigem Blickwinkel ist das aber keine optimale Lösung.

Gruß

Ralf

1 Like

Hast Du den Gurt beim Rangieren drangelassen?

Interessant. Ich hatte letztens die Tür nicht richtig zu, d.h. nicht in der zweiten Raste und konnte nicht mal vorwärts fahren. D liess sich einschalten, ist aber beim Versuch loszufahren sofort wieder auf P gesprungen.
Würde mich wundern wenn das mit R anders ist. Werde die Tage mal experimentieren.

Hallo!

Ich habe ohne Anhänger getestet. Der steht leider nicht vor Ort. Demnächst damit auch weitere Tests.

Wenn man nicht angeschnallt ist kann man bei offener Tür weder vorwärts noch rückwärts fahren. Mit angelegtem Gurt ist das kein Problem.

Man muss die Fahrstufe aber nach dem Öffnen der Tür einlegen. Wenn man bei stehendem Fahrzeug und angelegtem Gurt die Tür öffnet wechselt die Fahrstufe erst einmal in P, lässt sich dann aber wieder in D oder R umstellen.

Gruß

Ralf

2 Likes