Schleppmodus zum Reifenwechsel

Tja jetzt sitze Ich im Auto und bekomme meine Winterreifen montiert. Schlau wie ich bin habe ich vorher natürlich das Handbuch gelesen wie der Abschleppmodus einzuschalten ist - die Reifentandler wollen ja, dass die Bremse nicht reinhaut und der Wagen in N bleibt. Also daheim getestet. Ging über das Menü wie beschrieben, auch wenn mir das Auto dort sagt, dass man es gar nicht abschleppen darf sondern nur auf eine Transporter heben. Aber egal. Vor Abfahrt zum Händler noch ein zweites Mal schnell getestet. Aber nun ist der Knopf „Schleppmodus“ ausgegraut und reagiert nicht Auf Eingabe, auch nicht nach 20 km Fahrt und Reboot. Deswegen sitze ich jetzt dumm im Auto auf der Hebebühne damit die Parkbremse nicht reingeht und der Wagen frei in N bleibt. Lästig und peinlich. Was habe ich falsch gemacht? Oder Polstar?

1 Like

Wir sind bei Dir George! Bleib tapfer da oben :hugs:
Ich hab gerade ein deja vu… genau diesen Fall gab es schon einmal hier…
Ich weiß nicht, ob im Thread die Lösung steht, aber es ist wenigstens unterhaltsam in der einsamen Zeit da oben auf der Hebebühne :wink:

Mal eine Frage aus Interesse: warum soll der denn im Leerlauf auf der Hebebühne stehen?

1 Like

Verstehe ich auch nicht.
Mein örtlicher Schrauber hat das einfach gemacht und keine Sonderlocken gewollt.
Wollte ihm noch erklären, wie man im Polestar ohne Start-Knopf einfach losfahren kann.
Hat er abgewunken „das bekommen wir schon hin“.

1 Like

Ich vermute (!!) das mancher Mechaniker nach Montage kurz das Rad drehen möchte um zu sehen, ob er nicht aus Versehen zu lange Schrauben montiert hat. Kann beim Wechsel Sommer/Winter schon vorkommen, dass da unterschiedliche Schrauben rumliegen.

Vielleicht machen die sich aber auch einfach nur einen Spaß „Da kommt wieder so ein Elektrischer, mal sehen ob der den Leerlauf hinbekommt“ :laughing:

Also ich hatte meine Reifen ja selbst zu Hause gewechselt. Dabei stand mein Auto natürlich mit Parkbremse auf meinem Hof.

Trotzdem hab ich beim Wechseln der Vorderräder die beiden Räder einfach drehen können. Das fand ich etwas seltsam. Mich persönlich hat das echt etwas gestört. Eigentlich ziehe ich die Schlappen schon im angehobenen Zustand ziemlich fest. Aber das ging jetzt nur bedingt.

Und klar: Nach dem ersten Starten dann kam die Meldung, dass die Parkbremse einen Defekt aufweist.

Das ist aber in dem Falle für mich vollkommen korrekt, da ja die Räder auch bewegt wurden und das bemerkt wurde.

Die Meldung kam auch nie wieder!

Rien ne va plus

Bild

Weil er das wie alle Reifenhändler mit allen Autos, die ich bisher hatte, so will? Tatsächlich haben aber einige die Reifen dann doch mit angezogener Bremse gewechselt, mindestens 1 Mal beim Tesla und 1 Mal bei einem C4.

Das st mir im Grude auch völlig Wurst. Was mir aber gar nicht Wurst ist, ist dass ich offenkundig nicht zuverlässig den Schleppmodus aktivieren kann. Nachdem der Wagen von der Bühne kam, war der Knopf nämlich wieder aktiv. Also einmal uns Eck herum gefahren um das Verhalten zu testen - Knopf war trotz P oder Bremse oder N oder D wieder dauerhaft ausgegraut. Irgendwas verstehe ich hier nicht oder es ist ein Bug. Bevor ich das aber definitiv behaupte, würde ich gerne wissen, ob es doch an mir und meiner Vorgehensweise liegt, dann wäre aber das Aktivieren des Schleppmodus im Handbuch nicht vollständig beschrieben…

Ja danke, den Thread hatte ich heute Morgen nach meinen Problemen daheim vor Abfahrt noch gesucht und gesehen. Der mäandert schön vor sich hin, führt aber zu nix was den Schleppmodus betrifft.

Die eigentliche Frage ist und bleibt: Wie schaltet man zuverlässig den Schleppmodus ein? Das kann ja mal ganz unerwartet und kurzfristig notwendig werden…

Ich hab am 20. auch einen Termin zum Reifenwechsel. Muss also auch mal schauen…
Ich werd’ bei nächster Gelegenheit die Seite auf dem Center Screen aufrufen und mal schauen, ob und wann der Button inaktiv wird.

2 Likes

Soweit ich weiß könnte man 2 Dinge probieren :

  1. Ausgegraute Buttons werden auch mal nach doppel/dreifach Klicker aktiv - so geschehen beim Reifendruck speichern.
  2. einfach den Gurt ins Gurtschloß des Fahrersitzes einrasten und dann auf N. Sollte klappen.
    :star_struck:

Ok teste ich heute Abend mal!

Hat gestern dreimal hintereinander ohne Probleme und Tricks geklappt… Bin ratlos.

Ich habe gerade heute ein Video über das Benutzen des Abschleppmodus gesehen. Da musste die Fahrertür geöffnet werden, damit das Ausgegraute aktiv geschaltet wurde. Danach konnte er aussteigen und der Wagen blieb im Abschleppmodus.

Oookkkaaayyy… Bei meine gestrigen erfolgreichen Versuchen hatte ich die Türe genauso zu wie bei meinen vorgestrigen erfolglosen. Wenn man aber den Abschleppmodus tatsächlich durch eine geöffnete Tür freigeben kann soll es mir recht sein. Ich teste das weiter.

Gerade probiert.
Irgendwo hingefahren, geparkt, Abschleppmodus ausgegraut.
Tür auf, Abschleppmodus aktiv… :+1:

1 Like

Ich könnte mir vorstellen, dass man ein paar Sicherheitsbedingungen eingebaut hat, um sicher zu stellen, dass einer nicht aus Versehen den Abschleppmodus betätigen kann, wenn er sich eigentlich noch im Fahrmodus befindet.

2 Likes
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!