Single Motor LR MY22 vs Dual Motor LR MY21

Hallo zusammen,
ich habe die Auswahl zwischen den beiden Fahrzeugen.
Der Single Motor hat Plus und Pilot, der Dual Motor noch das Performance Pack dazu.
Beides Pre-owned und die Preisdifferenz wäre so 2000€

Was würdet ihr dazu sagen um meine Entscheidung zu erleichtern? :grin:

Danke!

Wenn es nicht auf die Reichweite absolut ankommt, dann der DM. Aber auch der kommt eigentlich immer weit genug :smirk:

1 Like

Dual hat zusätzlich den Bums von 408PS und 660Nm, wenn Zustand und km identisch, würde ich keine 5 Sekunden überlegen.

1 Like

Nur der Verbrauch soll ja angeblich um einiges mehr sein als der Single Motor, der hat ja auch noch keine Wärmepumpe da MY21…

Zustand und km hatte ich geschrieben, MJ natürlich auch.
21er hat dafür sicher Pixel Licht und vermutlich auch noch den Innenrückspiegel mit Homlink Tasten.

Was die Wärmepupe wirklich ausmacht, bin ich mir nicht so sicher, Vorteile sehe ich da bei schneller und konstanter Klimatisierung. Der Dual wurde mit den Updates immer sparsamer, wird aber nicht das Niveau des Siegels erreichen.

Ich war gerade im Engadin, total 391 km und über Albula und Flüela, damit einiges an Höhenmetern, da sind 20.51 für den Dual mit Performance Pack nicht so schlecht.

2 Likes

Was soll eigentlich schon wieder dieser Vergleich Äpfel gehen Birnen?
Der DM hat deutlich mehr Leistung/Drehmoment, als der SM.
Der darf sich bzw. gönnt sich natürlich etwas mehr.

Aber wenn ich bedenke, mit welchem Verbrauch ich meinen fahren kann (wenn ich denn will), bzw. wie viel er nur mehr verbraucht ggü. dem SM (die Werte, die ich hier gelesen habe), dann würde ich den DM IMMER dem SM vorziehen.

Wenn für dich natürlich Verbrauch/Reichweite an ganz erster Stelle steht, dann klar der SM.
Ich persönlich würde nach wie vor den DM nehmen (auch wegen Dynamik, Performance und Fahrspaß).

Aber dieses Entscheidung kann dir keiner abnehmen, die musst du schon selbst treffen.

1 Like

Ist es bei dir eine Vernunftentscheidung oder nicht?
Vernunft wird dir SM sagen, ganz ehrlich, scheiss drauf!
Den DM kann man sparsam fahren wenn man will, oder sportlich .
Beim SM kannst du sparsam oder sparsam fahren. Die Abriegelung bei 160 km/h hat mich beim letzten EAuto so unglaublich aufgeregt, das ging garnicht.
Habe den DM gekauft, keine Sekunde bereut.
Fahre ihn meist sparsam aber eben nicht immer​:sunglasses:.
Den Luxus der Wahlmöglichkeit hab ich mir zum Glück gegönnt

2 Likes

Also es geht auch um den Kaufpreis, der Performance wäre 47000€, weiß jetzt nicht ob das so ein guter oder schlechter deal ist. Bei um die 20.000km

Sicher sind die 4,7 Sekunden extrem, Probefahrt war super. Nur die Sache ist wie oft kann man es wirklich ausreizen.

Vernunftentscheidung vielleicht, aber ich möchte auch nicht zuviel fürs Auto ausgeben.

Danke für die Antworten!

Nimm Performance… um das wenige Geld mehr hast du ein paar Jahre zufriedenes Grinsen im Gesicht. Im Gegensatz dazu stehen ein paar Jahre Vernunftfalten auf der Stirn

3 Likes

MY22, LRDM, Pilot, Plus, Performance inkl. SW Upgrade auf 478PS. Sommerverbrauch wenn normal gefahren ohne unnötiges Drücken auf der Bahn und meist um die 120km/h auf der AB.

Wenn mal was zügiger gefahren wird, auch mal 21-23kWh/100km. Aber hey-das sind fast 500PS und ich kenne kein 500PS Fahrzeug das bei entsprechender Leistung unter 10l/100km bewegt wird.

1 Like

Dual Motor

202020202020202020

Ich finde die Leistung des SM als völlig ausreichend, Verbrauch ist ja doch deutlich geringer. Jeder wie er mag.
Allerdings habe ich das Plus-Paket und würde es nicht wieder nehmen. Auf den Sitzen mit dem veganen Leder schwitzt man sehr, ist hier an anderer Stelle im Forum thematisiert.

Je nach Körperbau braucht man das Plus-Paket: Das gibt etwas zusätzliche Kopffreiheit, die man dringen braucht :wink: („Panormadach“)

Ich weiß ja nicht, ob Du damit jetzt Weavetech meinst, jedenfalls sind die Ledersitze tierischen Ursprungs und zumindest meiner Meinung nach alles andere als schweißtreibend.

1 Like

Wunderbar erklärt :slightly_smiling_face:

Ich erhielt vorletzte Woche einen XC40 mit Schiebedach und war heilfroh konnte ich danach wieder in meinen Polestar einsteigen. Klar, der XC40 ist nicht direkt mit dem Polestar zu vergleichen was die Sitzposition anbelangt, aber der Unterschied war gigantisch.

Meine Empfehlung: Single Motor LR, Plus und Pilot Paket sowie Lederaustattung. Die WeaveTech Sitze empfehle ich dir nicht.

2 Likes

Fahre ich auch seit letzter Woche und kann da nur zustimmen. Der Innenraum fühlt sich extrem nobel an und für alltägliches Fahren ist die Leistung absolut ausreichend und macht auch Spaß. Hat immerhin noch
doppelt so viel Leistung wie mein Vorgänger.

2 Likes

Für meinen Alltag wäre das nicht ausreichend.

2 Likes

Klar meine WaveTec, das ist ja im Plus Paket enthalten.
Zum Echtleder kann ich nichts sagen, glaube da sind die Sitze dann auch belüftet.

Ja, die sind mit Belüftung.

1 Like