TCAM-Problem, Unterstützung bei Reset

Hallo in die Runde,

Mein Name ist Sören, ich bin hier seit einiger Zeit „stiller Mitleser“, vor allem seit ich in Oktober 2023 meinen neuen Polestar LRDM in Empfang nehmen durfte. Werde mich gerne auch noch mal „offiziell“ vorstellen - aktuell bin ich aber auf eure Unterstützung hinsichtlich eines TCAM-Problems angewiesen.

Seit Mitte letzter Woche ist mein Polestar offline - kein Navi, Spotify, Software Update, nothing. Nach etwa einem Dutzend CD-Resets, bin ich auf die Option mit dem TCAM-Reset über die Defroster-Taste gestoßen - leider hat das auch nicht funktioniert, bzw. hat auch die SOS-Taste nicht angefangen zu blinken. Ich habe dann hier diese Anleitung für den „Reset“ des TCAM-Batteriepacks gefunden - da ich kommende Woche Montag geschäftlich in die Schweiz muss, wollte ich das gerne probieren, bevor ich das Auto in die Werkstatt bringe.

Ich bin vor dem Polestar einen zwanzig Jahre alten Saab gefahren, daher habe ich immer mal wieder was selber repariert/behoben und bin jetzt nicht ganz unerfahren. :upside_down_face: Dank der tollen Anleitungen bin ich auch problemlos bis zum Batteriepack gekommen - allerdings kriege ich den Stecker ums verrecken nicht raus. So wie ich die Anleitung verstehe, wird die Steckverbindung mittels flachem Schraubenzieher gelöst. Ich habe mal versucht, ein Foto zu machen - geht das Lösen über den grün markierten „Slot“, oder bin ich ganz falsch? In meiner Logik müsste sich durch das eindrücken im Stecker der Pin lösen und sich das Kabel abziehen können, ist das richtig? Ich habe es mit einem sehr schmalen, dünnen Schraubendreher probiert weil ich den gerade zur Hand hatte - ist vielleicht ein breiterer besser geeignet?

Vielen Dank für eure Unterstützung und schöne Grüße aus Stuttgart,
Sören

Ich kann dir direkt leider nicht weiterhelfen da ich dort hinten noch nicht rumfummeln musste. Die Frage ist aber, ob es es das wirklich muss? Hast du gar kein Netz im Display oder ist da ein Kreuz drüber oder wird einfach mal gar nichts angezeigt?

Bei kein Netz macht es Sinn. Bei Kreuz drüber musst du in den Einstellungen den auf der Telekom Hotspot Seite erstmal den Vertrag akzeptieren. Bei gar nichts müsstest du eine Einstellung tiefer schauen ob Fahrzeug SIM eingeschaltet ist.

2 Likes

Gute Frage - da ich gerade im Büro bin, kann ich das gar nicht ad hoc beantworten. Ich meine, es war ein Kreuz drüber, aber sicher bin ich mir nicht, muss ich nach Feierabend nochmal checken. Kann es echt sein, dass sich von heute auf morgen der Telekom Hotspot „zurücksetzt“ oder sich die Einstellung zur SIM ändert? Bisher hat ja alles funktioniert, und Vertrag akzeptieren o.ä. musste ich vorher auch nicht.

Eigenartig ist auch, dass ich nach wie vor in der App alle Daten aktuell sehe, also Ladestand usw. stimmt. Ich kann aber zB die Klimaanlage nicht starten. Da auch die SOS-Taste nicht leuchtete, hat die Dame beim Support vermutet, dass es am TCAM-Modul liegt. Hinterfragt habe ich das ehrlicherweise nicht wirklich, weil die „Symptome“ gepasst haben.

Ich bin mir nicht ganz sicher ob der PS2 jetzt zwei Mobilanbindungen hatte oder ob es über eine geht wo aber der Datenstrom geteilt wird. So wars bei meinem Audi… es ging alles nur musstest du für WLAN Hotspot halt ein Datenpaket kaufen. Auf den PS bezogen wäre bei letzterem ja Quasi Netz da nur eben nicht vollends freigegeben. Da ja einige App Funktionen gehen.

Wenn hier also ein Kreuz drüber ist, musst du auf jeden Fall noch mal in die Hotspot einstellungen und dort den Vertrag akzeptieren. Eigentlich macht man das bei Fahrzeugübernahme einmal. Ich musste es nach dem vorletzten Update aber auch noch mal machen, seit dem gehts. Die Einstellungen sind im Einstellungenü (Zahnrad in der App Ansicht) gleich als erster Punkt versteckt.

Ich hatte auch schon das Problem, dass ein TCAM Reset nicht ging. Ich habe dann zuerst einen CenterDisplay Reset gemacht (lange auf die Home Taste) und gleich im Anschluss ein TCAM Reset. Dann hat es geklappt.

Hallo @Juergen_K_H ,
da hast du doch Erfahrung. Kannst du helfen?
Gruß Andreas

Respekt für das Foto! Hast Du die ganze Verkleidung ausgebaut?

Der Kabelstecker geht nur sehr schwer raus. Es gibt da einen winzig kleinen Verriegelungspin, den man mit einem kleinen Schraubenzieher zur Seite (ich meine in Richtung der Kabel) drücken und gleichzeitig den Stecker dann „rausnuckeln“ kann.
Im eingebauten Zustand der Batterie fast nicht möglich!

Ich habe die Batterie aus ihrer Halterung im Blech herausgehebelt (es gibt das auch einen Entriegelungshebel) und die Kabelfixierung (auf deinem ganz oben-links zu sehen) zerstört. Dann hast Du genug Bewegungsfreiheit um die Batterie in die Hand zu nehmen und den Stecker rauszupfriemeln.

Nicht vergessen: Um das TCAM neu zu booten muss man vorher auch die Sicherung 27 im Beifahrerfussraum ziehen (oder 12V-Batterie abklemmen).

Aber probier zuerst die von den anderen vorgeschlagene „Softwarelösung“.

Viel Erfolg

2 Likes

Wenn ich es richtig mitbekommen habe ist der Defrost Reset des TCAM mit einem der letzten Updates entfernt worden. Man bekommt häufig mit das es nicht mehr geht.
alle 3-4 Tage resetet sich das Modul glaube ich auch automatisch. Vor ca 1,5 Jahren hatte ich das Problem auch und der DeFrost reset funktionierte nicht. Somit habe ich einen Termin gemacht der 3 Tage in der Zukunft lag. Als ich zum Termin fahren wollte war plötzlich alles wieder da. Für eine anstehende lange Tour natürlich blöd.
Es gab auch schon Fälle bei dem der TCAM Akku getauscht wurde.

Vielen Dank für eure ganzen Rückmeldungen. Ich werde heute Abend zuerst mal versuchen, ob der Weg über die „Software“ geht und dann ggf. nochmal versuchen, das Kabel rauszubekommen.

@Frago Ich habe die Verkleidung nicht komplett abgebaut aber so weit wie es halbwegs ging, ohne den ganzen Kofferraum auseinander zu nehmen… Es wäre natürlich sehr viel einfacher, wenn der Kabelanschluss zum Fahrer hin und somit zugänglicher wäre, aber warum einfach wenn’s auch kompliziert geht :sweat_smile: Ob ich mir das Raushebeln zutraue muss ich mal sehen, habe Angst hier tatsächlich was abzureißen. Aber vielleicht löst sich das Problem ja ohnehin über den Software-Weg.

Falls alles andere nichts bringt lasse ich das Auto einfach mal bis Sonntag stehen und hoffe auf Selbstheilung. :crossed_fingers:t2:

Hatte das in 1,5 Jahren auch schon 3x das kein Netz ect war. Das hatte dann immer geholfen. Abbauen musste ich dafür nichts. Aber dieses Auto ist ja immer für Überraschungen gut​:upside_down_face:

1 Like

Schaumal hier:
https://www.polestar-forum.com/threads/no-data-no-wi-fi-unbelievable.4872/post-91319

Bzw. hier, da gibt es ein Foto des Steckers: https://static.nhtsa.gov/odi/tsbs/2023/MC-10232124-9999.pdf

Ach ja und probiere den TCAM Reset ruhig noch 1-2 mal. Gefühlt klappt es manchmal nicht. Ich hatte bei Softwarestand P1.8.1/3 auch mal TCAM Probleme, hab aber in 3.5 Jahren nicht die Batterie ausbauen müssen.

Kurzes Update zum Thema:
Ich musste kurzfristig zu einem Termin mit dem Zug, deshalb habe ich das Auto jetzt mal deutlich über 48 Stunden „unberührt“ stehen lassen; also auch bewusst ohne Anpingen via App/Schlüssel in der Nähe etc. Heute beim Einsteigen leider das gleiche Ergebnis, tatsächlich mit dem X über dem Empfangs-Icon wie von @Pako beschrieben.

Ich wollte dann über die Einstellungen die Telekom-Seite aufrufen um den Vertrag akzeptieren, bekomme aber immer die Fehlermeldung „Keine Internetverbindung, bitte versuchen Sie es noch einmal“ (no kidding :upside_down_face:). Wenn ich dann versuche, dem Auto via iPhone einen Hotspot zu geben, wird dieser nicht angezeigt, egal mit welcher Hotspot-Konfiguration. Habe es extra nochmal mit dem Laptop probiert, der HS funktioniert aber das Auto findet einfach kein Netzwerk. TCAM Reset über Defrost habe ich auch noch 2x probiert, leider nach wie vor ohne Ergebnis.

Falls ihr hier keine spontane weitere Idee habt, was ich noch versuchen könnte, komme ich wohl doch nicht um einen Besuch in der Werkstatt drumrum. Kann mal passieren, aber dass nach nicht einmal 4.000 Kilometern die meisten In-Car-Funktionen von heute auf morgen unbenutzbar sind, stärkt jetzt nicht unbedingt das Vertrauen. Aber wenn man manch andere Themen hier mitbekommt, ist das eher Kindergeburtstag.

P.S.: Seit heute passt sich die Anzeige des SoC/Ende der Ladezeit nicht mehr an, wenn ich das Ziel-% verändere - anscheinend gibt jetzt eine Funktion nach der anderen den Geist auf. :laughing:

Hast du am IPhone in den Hotspot Einstellungen den Kompatibilitätsmodus rein gemacht? Ggf braucht er auch sehr lang um diesen zu erkennen.

Du könntest spasseshalber mal ein neues Profil anlegen im Auto und schauen ob es dann gleich geht bzw sich dann die Option aufrufen lässt.

Danach wäre die Tcam Batterie eine beliebte Option und/oder Werkstatt.

Du wirst lachen… Meiner hat das Problem jetzt auch. Heute vormittag ging es noch. Dann zum laden angesteckt. App aktualisiert sich noch, aber sonst ist mit Internet nicht mehr viel los.

  • Kein Signal
  • Kreuz über der Signalstärke-Anzeige
  • Den Punkt Hotspot gibt es in den Einstellungen nicht mehr.
  • Ausschalten der eSIM ohne Funktion (Symbol bleibt erhalten statt zu verschwinden)
  • TCAM Reset funktioniert, dennoch ein Kreuz drüber. SOS ist Weiss.
  • Centerdisplay Reset - Keine Änderung
  • WLAN geht aber braucht mehrere Anläufe, Netze zu finden.
  • Bluetooth Hotspot verbindet aber ist ohne Funktion

Hallo,

ich hatte das ganze vor 2 oder 3 Tagen. Nur eine Selbstheilung durch Auto abstellen und verlassen für 3-4h hat den Fehler verschwinden lassen. Alle Resets ohne Erfolg. Es scheint da was nicht ganz glatt zu laufen. Was mir aufgefallen war: Einige App Updates liefen kurz davor. U. A. Google Maps. GPS Signal war übrigens in der Zeit auch weg.

Werde es morgen merken, da stand es dann 48 Stunden ungenutzt rum.

Gibt es dafür Quellen?
Ich denke dass das nicht stimmt.
Bin auf aktuellem OTA Stand (2.13.1) und habe den TCAM Reset zuletzt vor 3 Tagen gemacht. Wegen fehlender Connectivity nach Grenzübertritt.
Hat bestens funktioniert.

1 Like

This is a persistent but unfounded rumor!
Absolutely nothing has been changed at this point.

2 Likes

Gestern ist mein PS2 abgestürzt…
Natürlich nur im übertragenen Sinn.
Bin vermutlich selbst der Verursacher.
Ins Blumengeschäft gehetzt (weil der Vater 85) und zurück ins Auto, schon während des Hinsetzens auf „D“ geschaltet und Vollstrom gegeben, weil gerade Lücke im Verkehr…
Heftiges Stottern und ein wild orange blinkendes Cockpit mit der Meldung „Antriebsfehler…blablabla“.
Im Kriechgang nach Hause und das Forum konsultiert.
Empfehlungen gibt es viele, tatsächlich geholfen hat das CD-Reset mit direkt anschließenden TCAM-Reset, wie hier im Forum beschrieben. Es blieb nur eine Eintragung im Fahrzeugstatus,


aber der PS2 fuhr wieder „normal“.
Ein abschließender Besuch beim Volvohändler des Vertrauens brachte die Sicherheit, dass kein Schaden entstanden ist. Glück gehabt!
In Zukunft werde ich den PS2 wie jeden Rechner behandeln:
Einschalten.
Kaffee ziehen und warten…
loslegen, bzw -fahren. :roll_eyes:

ps2-kaffee

2 Likes

Nach tausend Resets kam nun endlich das hier und nun geht es wieder. Auch der LTE Schriftzug ist wieder da.

3 Likes