⚠ Übersicht bisheriger Rückrufaktionen

Direktlink: https://polestar.team/rueckrufaktionen/

Diese Seite aktualisiert sich automatisch. Quelle: Europäische Kommission.

5 Likes

S10057 Servicekampagne:

Zusätzlich zu den Rückrufen gibt es eine Servicekampagne, die nicht sicherheitsrelevant ist. Die Servicekampagne gilt nicht für alle Fahrzeuge. Sie erfordert den Austausch defekter Komponenten der High Voltage Coolant Heater (HVCH) bei Fahrzeugen aus der frühen Produktion. Der Rückruf und die Servicekampagne werden deshalb zur gleichen Zeit durchgeführt. (FAQ Polestar)

edit: +S10057

1 Like

Ist das nicht die R10057 RRaktion? :thinking:

R10057 ist S10057 - und keine Rückrufaktion, wenn ich das richtig verstanden habe, sondern eine Servicemaßnahme bzw. -kampagne. Oben aufgeführt werden nur die Rückrufaktionen, da diese gemeldet wurden. Eine Meldung erfolgt an die EU-Kommission, wenn der Fehler (etc.) Auswirkungen auf die Sicherheit haben kann.
Die bisherigen Meldungen kamen alle aus Belgien.

2 Likes

Das ist vollkommen korrekt!

Auf meine Anfrage ans KBA warum Polestar nicht aufgeführt wird.

Die lassen sich nicht so gerne überwachen/in die Karten schauen… :innocent:

Richtig. Und der ADAC arbeitet im Auftrag von Polestar als Polestar-Assistance. Damit fließen diese Einsätze auch nicht in die Pannenstatistik ein - weil ja nicht der ADAC gerufen wurde. Am Ende bekommst Du eine blütenweiße Weste:

  • keine Rückrufe (lt. KBA)
  • Pannen gegen 0,0 (lt. ADAC)

:partying_face:

1 Like

Wieso ist sich Polestar sicher, die aktuellen Halterdaten zu kennen?

und viele Autos zulassen, aber keine ausliefern hilft dabei auch.

Vorsätze für 2021: keine Polemik, hat nur bis 5. Januar gehalten.

1 Like

Aber der ADAC lernt schnell… :point_up:
Wenn sie nix zu tun haben und einen Polestar sehen, nehmen sie sofort die Verfolgung auf…


:clown_face:

9 Likes

Das mit den guten Vorsätzen habe ich schon vor Ewigkeiten aufgegeben :wink:

btw:
„Eigene“ Pannenhilfen (ob nun Polestar oder Deutsche Premium-Autobauer) als Dienstleistung durch Automobilclubs sind weniger Nächstenliebe, sondern schlichtweg ein probates Mittel, die eigenen Fahrzeuge recht zuverlässig aus den Mängelstatistiken herauszuhalten.

Von daher keine Polemik sondern schon fast ein Kompliment, sich da tatsächlich am Premium-Segment zu orientieren. Oh :face_with_hand_over_mouth: das könnte jetzt ein wenig polemisch gewesen sein…

1 Like

Können sie eigentlich nicht haben - könnten ja bereits weiterverkauft sein. Aber das KBA rückt die Daten im Falle eines Rückrufes doch an den Hersteller raus.

Genau deshalb bin ich verwundert, wenn da steht

Hat etwas gedauert… :smiley: aber hab jetzt verstanden worauf du hinaus willst… Jo… :man_shrugging:

1 Like

Apropos VINs der Rückrufe…

Sollte es dazu hier im Forum nicht auch mal Listen geben, mit denen man unkompliziert prüfen kann, was alles gemacht werden soll / muss?

2 Likes

Auf der US-Website von Polestar gibt es (ich weiß nicht, wie lange schon) eine VIN-Abfrage mit der man sehen kann was für einen ansteht.


Quelle: Polestar

Ich weiß allerdings nicht, ob dies auch in Deutschland umsetzbar wäre und ob der „VIN checker“ international funktioniert. Mit den mir bekannten VINs ging es jedenfalls nicht.

1 Like

Gleiches gilt für die Support-Webseite von Polestar in Kanada (Englisch/Französisch).

Ich weiß nicht, ob dieser Eintrag schon aufgefallen ist:

KBA-Referenznummer:

010617

Hersteller-Code der Rückrufaktion:

R10079

Hersteller/Marke:

POLESTAR

Verkaufsbezeichnung:

POLESTAR 2

Baujahr von:

2020

Baujahr bis:

2021

Betroffene Fahrzeuge (weltweit):

23402

Vermutlich betroffene Fahrzeuge (Deutschland):

2212

Überwachung der Rückrufaktion durch das KBA:

in Untersuchung

Beschreibung:

Es kann während der Fahrt zu einer Abschaltung des Hochspannungssystems kommen, wodurch es zu einem Vortriebsverlust kommt.

Mögliche Einschränkungen der betroffenen Fahrzeugausführungen:

nicht bekannt

Abhilfemaßnahme des Herstellers:

Software Update

Bekannte Vorfälle mit Sach-
und/oder Personenschäden:

nicht bekannt

Veröffentlichungsdatum:

11.03.2021

Hotline:

08004612307

Nachzulesen hier:

Das ist das erste OTA-Update.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!