Unterbrechung Bluetooth Verbindung zu Smartphone

Hallo Alle.
Seit einiger Zeit habe ich folgendes Problem:
wenn ich mit meinem Iphone (iOS16) via Bluetooth Musik oder Podcasts höre, verliert der Polestar nach einiger Zeit (ca. 30min) die Verbindung zum Iphone.
Wenn ich dann das Gerät wieder neu verbinde, funktioniert es wieder für ca. 30min und verliert dann die Verbindung wieder.
Hat noch jemand dieses Problem, oder noch besser eine Lösung dafür?
Danke für Eure Inputs.
Grüsse
Adrian

2 Likes

Habe das Problem gelegentlich, dass plötzlich die Verbindung mit BT nicht mehr aktiv ist. Neu verbinden geht dann und dann läuft es auch für ungewisse Zeit wieder… 1/Monat oder so, würde ich es beziffern.

1 Like

Das Problem hatte ich letztens in einem Call. Bedeutet, das am Fahrzeug Stummgeschaltene Telefonat ist auf dem Handy und Mikrofon an - und der Polestar startet natürlich gleich wieder die Musik übers onboard spotify.
Werds mal dem Support melden und berichte

So in der Frequenz habe ich das auch.

Hallo Polestar-Freunde!

Ich habe das identische Problem.

Seit 03/22 habe ich meinen PS2 und seit einigen Monaten Bluetooth Probleme. Mein Handy verliert seit P2.2 immer mal wieder die Bluetooth Verbindung während der Fahrt.
Hierbei ist es egal ob ich Podcasts per Bluetooth ans Auto streame oder DAB Radio höre, irgendwann steht „Gerät verbinden im Display“. Das passiert mal nach 15 Minuten, mal nach 3 Stunden.
Bluetooth im Auto ausschalten und anschalten behebt das Problem.

Wie würdet ihr Vorgehen?

Details:
PS 2

  • ausgeliefert mir P1.9, update auf P2.0, P2.1 ohne Probleme
  • Fehler seit P2.2, auch mit aktuellem P2.4 ota

Handy

  • iPhone 13 Pro, immer aktuellstes ios
  • Handy nie gewechselt
1 Like

Moin!

Ich habe das gleiche Problem, leider bisher keine Lösung. Ich hatte anfänglich schon ein Problem mit meinem Telefon in Verdacht, konnte dies aber bisher nur bei meinem Polestar nachvollziehen.

Sind wir wirklich die beiden einzigen? :smiley:

Haben diejenigen, die das Problem haben den DK aktiv bzw. nutzen diesen?

Ich habe/hatte das Problem nämlich nur, wenn der DK aktiv ist/war.

Ist er deaktiviert, dann bleibt die Verbindung stabil.

Dieses Problem besteht auch seit Ewigkeiten und ist Polestar bekannt, gefixt würde es aber bisher natürlich nicht.

Kann natürlich sein, dass es mit dem DK zu tun hat. Rein aus Interesse nutzt von den Leuten mit dem Problem jemand die Microsoft Outlook Software auf dem Iphone? Hatte nämlich ursprünglich diese im verdacht.

Das Problem hab ich auch manchmal. Dann heißt es beim Einsteigen plötzlich dass kein Telefon verbunden ist.

Ja, wirklich ärgerlich.
Ich habe Outlook im Firmenkontext auf dem iPhone installiert und werde dabei auch bleiben müssen.

Den DK habe ich auch aktiv, aber auch dieser läuft nicht stabil. Dennoch würde ich den DK ungern deaktivieren, da ich ihn hin und wieder für spontane Fahrten nutze.

Hilft es den DK komplee zu trennen, alle Bluetooth-Verbindungen zu löschen und dann alles neu zu koppeln?

Also ich habe das Problem auch seit Anfang an recht selten mal gehabt und was mich jetzt richtig nervt ist dass es seit ein paar Wochen richtig oft passiert, gefühlt alle 2 Stunden.

Das ist wirklich richtig nervig. Vor allem wenn man gerade telefoniert und dann das Handy raus fummeln muss während der Fahrt der Gesprächspartner sich wundert.

Eventuell ist es erst seit 2.12 oder 2.13 schlimmer das kann ich jetzt leider nicht mehr genau sagen.
Ich habe DK seit Anfang an aktiviert.

Werkstatt Meister schüttelt bisher den Kopf und sagt: naja vielleicht wird’s mit dem nächsten OTA besser…

MY 2023 PP und Plus, iPhone 14 Pro Max

Und genau damit hat es meiner Meinung nach zu tun.
Ist der DK aktiviert, tritt es häufiger auf, als wie wenn er nicht aktiviert ist.

1 Like

Meine Erfahrung:
Ohne DK: selten Probleme
Mit DK: bei mir jetzt auch wieder häufiger problematisch. Ein Abschiessen der Polestar App hilft bei mir um die BT Verbindung wiederherzustellen. In sehr seltenen Fällen hilft nur ein Reboot des Smartphones.

Mit DK und physischem Schlüssel gleichzeitig im Auto: deutlich häufiger Probleme. Eine Deaktivierung des DKs ist in diesem Fall empfehlenswert

iPhone 12 mit iOS 17.2

1 Like

ok dann werde ich mal eine Testrunde machen nachdem ich vom Camping Mode Test in Tirol zurück bin…

  • erstmal ob ein iPhone 15 Pro Max statt 14 Pro Max was ändert
  • dann mal abwechselnd nur Telefon BT und dann Musik BT aktiviert
  • mit Carplay (habe bisher immer nur AAOS nativ mit BT benutzt, was an sich schon hammer gut ist und nicht viel vermissen lässt )
  • dann DK deaktiviert
  • danach alle DK der anderen Familienmitglieder löschen und mal nur 1 iPhone wieder anmelden

…ich finde das ja mittlerweile fast nerviger als das der Regensensor immer ein wenig zu langsam für den jeweils in dem Moment draufkommenden Regen ist, das die Außenspiegel nicht runterklappen oder das der Kofferraum Kick nicht funktioniert.
für die 3 Sachen gibts immer ein workaround, aber für Abbrüche im Gespräch einfach nicht…

Hast Du mal die Empfindlichkeit hoch gedreht?

ja bis zum Anschlag :confused: ich muss dann oft, vor allem wenns richtig schüttet auf manuell und volle Kraft/Speed umschalten. naja auch Luxusproblem… :wink:

aber schade dass die das scheinbar nicht intern nochmal feintunen können, die hatten in der Werkstatt aber zumindest mal neulich die Halterung(Klammern) des Sensors hinter der Scheibe wieder fest angedrückt, das hat es zumindest schon etwas verbessert, gab davor Fälle da hat er überhaupt nicht reagiert :sweat_smile:

mmhh… aufgrund dieses Threads habe ich Audio ueber Bluetooth/Smartphone mal wieder getestet…

Komisches Verhalten. Starten kann ich tatsaechlich nur ueber das CD. Ich bilde mir ein, das es auch mal ueber das Smartphone selbst ging und mein Sohn Audio aus zweiter Reihe von hinten bedient konnte, wenn sein Smartphone dasjenige welche war, das aktiv war…

Nix mehr… und auch die Lautstaerke geht nur ueber die Bedienung uebers Auto… auf dem Smartphone ist sie auf Vollausschlag und laesst sich auch nicht veraendern :woozy_face: