Urlaubsreise

Wow, da kann ich (man) lange, weit und stressfrei mit dem E-Auto fahren/laden.

1 Like

Naja, so ist es ja auch nicht, ein A6 Avant hat neben der Reichweite auch noch erhebliche Platzvorteile ggĂŒ dem Poli, die bei einer Urlaubsreise mit 5 Personen nicht so einfach wegzudiskutieren sind.

1 Like

Ja wollte auch niemandem seine Argumente in Abrede stellen. Mit Bauchschmerzen will man ja auch nicht in den Urlaub fahren. Wollte nur sagen, das diejenigen die kein zweites Auto zur VerfĂŒgung haben, dem Vertrauen mĂŒssen was sie haben. Und so lang die Situation mit den LadesĂ€ulen so ist, wie sie leider oft noch ist, muss man abwĂ€gen ob man in Regionen fĂ€hrt wie die genannten. So schön es da auch ist. Wir haben den PS2 gekauft um umzusteigen und nicht im Zweifel doch den Verbrenner nehmen zu mĂŒssen. Ansonsten gönne ich jedem seine Alternativen wenn er sich damit wohler fĂŒhlt.

1 Like

Die Situation mit den LadesÀulen ist nicht perfekt. Aber sie ist gut. Und stellt wirklich KEIN Problem mehr da. Ggfs. muss man einmal ein bisschen planen im Vorfeld
 aber dann wars das auch.

Als wir in SĂŒdtirol waren
 gab’s auch bloß ein paar 11/22 kW Lader
 war uns aber völlig egal.
30 km weiter nördlich (von da wo wir waren) war ein kleiner Ionity Ladepark in Trento. Auf dem Weg HIN den Wagen einmal vollgemacht. Und gut war. Weil entweder fĂ€hrt man nicht viel
 dann geht einem aber der Saft auch nicht aus
 oder man fĂ€hrt vor Ort doch viel
 weil man „mal hier mal da“ hin will
 dann kommt man aber auch wieder easy an einer LadesĂ€ule vorbei.

In den 1,5 Wochen SĂŒdtirol sind wir einmal als Tagesausflug nach Trento
 und haben da die Karre nochmal „voll“ gemacht. Bzw. einmal nach Verona
 und haben da einen Ÿ Tag an 11 kW geladen. Auch wieder voll. Wenn man sinnvoll plant verliert man auch keine Zeit
 nur
 muss man halt schon umdenken
 wenn man vorher einfach gefahren ist
 und sich dann ab Reserve gedacht hat „Ach irgendwo wird schon ne Tanke sein!“ Davon kann ich dann nur abraten.

3 Likes

aber tatsÀchlich ist ein A6 auch in einer Fahrzeugklasse höher anzusiedeln, das macht sich sehr beim Platz bemerkbar.

Ich wĂŒrde den EnBW Charger in dem Falle gar nicht anfahren


Ca. 40 km weiter nördlich gibt’s 4x 350 kW Ionity (Eifel West).

Bzw. 30 km weiter nördlich 6 x 350 kW Ionity an der BĂ€ckerei WildbadmĂŒhle. Was fĂŒr mich nach nem perfekten Stop klingt um da kurz was zu essen und zur Toilette zu gehen.
DafĂŒr mĂŒsstest du halt einmal kurz von der Autobahn runter
 aber es ist Urlaub
 keine Flucht.

So wĂŒrde zumindest ich das angehen.

4 Likes

Danke! RaststĂ€tte Eifel hatte ich gesehen aber ich komme leider von der A60 und muss weiter nach SĂŒden. Der Umweg von 40km wĂ€re eine Überlegung wenn Hochwald vollbesetzt ist.
Diese andere Ionity Station, wo hast du die gefunden? Die Ionity App kennt sie nicht. Die Eifel hat leider recht wenig Schnellademöglichkeiten. Auf Aldi/Lidl möchte ich mich nicht verlassen.

Wir waren letztens in der Eifel, allerdings in Centerpark, die haben LadesÀulen rum stehen

Jetzt wo du es sagst
 Ionity zeigt die gerade auch nicht an.
Januar 2022 gab es wohl eine Störung
 Ausfall Standort. Ob das immer noch nicht behoben ist?! Sehr merkwĂŒrdig.

Ich verwende die iOS App chargEV welche auf die Datenbank von GoingElectric zurĂŒckgreift.
Die SĂ€ule ist hier eingetragen inkl. Photos.

Ansonsten ist wirklich eher Essig.
Bei Wittich gibt’s noch 10x Tesla SuperCharger.
An der Ecke A60/A1 in Wittlich gibt’s nen Aldi mit 2 CCS. Sonst weiter sĂŒdlich an der A60 noch nen anderen Aldi auch mit 2x CCS in Schweich.

Meine Erfahrung mit Aldi ist: Als die Charger noch gratis waren, war es ein reines GlĂŒcksspiel. Seit sie kostenpflichtig sind, sind sie meistens frei. Allerdings ohne Garantie :smiley:

Ich „merke“ mir bei solchen Routen dann alle Möglichkeiten
 und fahr die in der Reihenfolge auch an.
Ich wĂŒrde jetzt den Aldi in Schweich probieren
 und wenn der kaputt ist (was bei Aldi eigentlich selten vor kommt) weiter fahren zum EnBW.
Zumindest sind bei Aldi noch 100 andere GeschÀfte rings um, ne BÀckerei etc


1 Like

Auf der Karte der IONITY-Website ist der Status „now building“
In der GM-Satellitenansicht könnte man meinen, sie wÀhren schon aufgebaut.

1 Like

Schade wegen der Ionity Station, das wĂ€re sonst eine gute Wahl gewesen. Meine Strategie wird sein: wenn ich bei Kreuz Wittlich sehe, dass enBW besetzt ist, biege ich nach Norden ab und lade bei Ionity. 40km Umweg wird zu leichtem familiĂ€rem Unmut fĂŒhren, aber vermutlich ĂŒberschaubar. Wenn nicht besetzt, dann eben zu enBW. Aldi in Schweich sieht mir nach 50kW aus.
Meine Entscheidung steht: wir fahren mit unserem P2!

2 Likes

Etwas „Spielen“ mit dem SoC kann hier eventuell auch nĂŒtzlich sein: so bin ich mit entsprechender Planung in ABRP (am Computer) in einer Ă€hnlichen Situation auch schon mal mit etwas weniger SoC von Zuhause losgefahren, um dann frĂŒher an einer auf der Strecke vorhandenen DC Ladestation (idealerweise IONITY) zu laden. Damit bin ich dann wieder locker an die nĂ€chste gut gelegene Ladestation (oder meist sogar ans Reiseziel) gekommen.

Also da wĂŒrde ich doch lieber bei EnBW tanken also 40 km umweh zu fahren alleine wegen Zeit und Frieden in der Familie. Kannst ja schauen fĂŒr 5€ gibt es das ja gĂŒnstiger dort das lohnt sich schon bei einem Urlaub. Daran wĂŒrde ich es jetzt nicht abhĂ€ngig machen

Das ganze ist nicht finanziell getrieben, denn ich habe das GlĂŒck dass die Firma den Strom bezahlt. Das Problem ist, dass es nur 2 SĂ€ulen gibt und da es nur wenige Alternativen gibt, sind diese relativ oft belegt. Aktuell sind zB beide SĂ€ulen belegt, und das um 9:00 Uhr an einem ruhigen Ferien-Mittwoch. Dann lieber 40km fahren als 1 Stunde Wartezeit, weil der VorgĂ€nger gerade ein ausgiebiges Mittagessen geplant hatte und die SĂ€ule nicht freigibt. Die Ladezeit kĂ€me noch oben drauf. Das wird die Stimmung bestimmt nicht heben.

ABRP mitlaufen lassen, der zeigt meistens die Besetzung der LadesĂ€ulen an. Sicher in Deutschland. Dann kann mann relativ kurz sich entscheiden irgend woanders zu laden. Aber nicht vergessen das neue Ladeziel in GM ein zu fĂŒhren wegen der optimale Vortemperierung zum Laden.

Auch GM zeigt die VerfĂŒgbarkeit der LadesĂ€ule an. Wenn sowieso zwecks Konditionierung hinnavigiert wird, einfach beim Ziel unten rechts das kleine Symbol fĂŒr Ziel-Details anklicken, dann werden auch die Infos aktualisiert.

2 Likes

Ach so, das wusste ich gar nicht. Wieder was gelernt. :+1::sunglasses::sweat_smile::nerd_face: Aber ABRP hat durchlaufend Life Data und schön grafisch und direkt im Blick.

Aldi ist 2x 150 kW!
image

OK, ich habe die Änderung bei Chargemap beantragt, dort war noch 50kW eingetragen.

1 Like

Ich wĂŒrde dich doch nicht zu einem 50 kW Lader schicken :smiley:
So böse bin ich auch nicht :smiling_imp:

1 Like
Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

FĂŒr Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!