Wallbox-Förderung Deutschland

Hallo Zusammen,

zwecks der Förderung einer Wallbox gibt es aktuell keine Lösung für komplett Deutschland jedoch haben einige Bundesländer / Städte schon was im Programm. Die folgenden Förderungen sind mit bekannt und gerne Ergänzen so das wir eine entsprechende Übersicht bekommen.

Schleswig-Holstein

Das Klimaschutz-Förderprogramm unterstützt die Anschaffung einer Wallbox mit einer Ladeleistung zwischen 11 und 22 Kilowatt mit 400 Euro für die Wallbox sowie 400 Euro für die Installation und den Anschluss. Die Summe ist auf 50 Prozent der förderfähigen Kosten begrenzt. Bei der Neuerrichtung von einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von fünf Kilowatt-Peak in Kombination mit einer Wallbox erhöht sich der Betrag auf 600 Euro für die Wallbox. Die Förderung ist in diesem Fall auf 75 Prozent der Anschaffungskosten begrenzt.

Nordrhein-Westfalen

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Kauf und die Errichtung von fest mit dem Stromnetz verbundenen (stationären) Ladestationen mit 50 % der Ausgaben, bis maximal 1.000 € je Ladepunkt.
Voraussetzung ist, dass der Ladestrom aus erneuerbaren Energien oder aus vor Ort erzeugtem Öko-Strom (500 € Bonus bei ≥2 kWp) stammt.

https://www.elektromobilitaet.nrw/privatnutzer/foerderung-fuer-privatnutzer/

München

Ladeinfrastruktur mit 40 % der Nettokosten für Planung, Montage und Installation bis maximal 3.000 € für Normalladepunkte und maximal 10.000 € für Schnellladepunkte

https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Gesundheit-und-Umwelt/Klimaschutz_und_Energie/Elektromobilitaet/Foerderprogramm_Elektromobilitaet.html

Mainz

Es gibt eine Förderung von 400 bis 600 Euro.


Hinzu kommen noch die Förderungen der jeweiligen Stadtwerke und da am besten direkt vor Ort noch mal nachfragen.

Schade, wir hier in Berlin hatten bis vor kurzem auch eine Förderung, nun ist sie weg. Naja Hauptsache sexy :smile:
Aber gab es da nicht nicht auch noch etwas von der kfw? :roll_eyes:

Von der KfW gibt es keine keine Wallboxförderung aber es gibt das Förderprogramm KfW 430, bei dem Ladestationen bezuschusst werden jedoch nur im Zusammenspiel:

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Zuschuss-(430)/

Ist nicht im neuen Konjunkturprogramm auch etwas für private Ladeinfrastruktur vorgesehen? Ich hab was von 50 Mio. im Kopf.
Aber das kann auch nur ein Vorschlag gewesen sein. Ob der beschlossen wurde, müsste ich noch recherchieren.

Ich meine nicht sonderen nur für die Schnellader und jede Tankstelle soll einen Schnellader aufstellen. Mal sehen was da die nächsten Wochen so offizielles kommuniziert wird.

So, heute morgen war es soweit. Förderbescheid für Wallbox erhalten.
Nachdem ich am 21.02.2020 bei „Progres.NRW“ den Förderantrag mit Einreichung der erforderlichen Unterlagen (Kostenvoranschläge) eingereicht hatte, habe ich bis gestern nichts weiter davon gehört/gelesen. Im Gegensatz zu anderen Förderungen durch die öffentliche Hand in NRW ist es für die Installation von Zubehör für „Emisionsarme Elektromobilität“ möglich die Durchführung nach Antragstellung sofort zu beauftragen.
Die bei mir erforderlichen Erdarbeiten (Leerrohr für Kabel, damit verbundene Neupflasterung des Hauseingangsbereiches) wurden im März durchgeführt. Die Kosten dafür sind übrigens bei der Zuwendung mit ansetzbar.
Die von mir gewünschte Wallbox der Fa. OpenWB series 2 mit Touchscreendisplay und zwei Ladepunkten, 5 und 7 Meter lang, steuerbar über Laptop oder Handy, darauf spezialisiert vorrangig Überschussstrom meiner PV-Anlage ins Fahrzeug zu laden, wurde im Mai in die Garage eingebaut und angeschlossen.
Die Rechnungen über ges. 3250,00 € waren nunmehr komplett da, nur der Zuwendungsbescheid noch nicht.
Gestern bei der zuständigen Stelle der Bez.-Reg. Arnsberg (für ganz NRW zuständig) angerufen. Heute kam prompt der Zuwendungsbescheid.
Es werden von der Rechnungssumme 50% übernommen. Zusätzlich, weil a) mehr als ein Ladepunkt vorhanden ist und b) der Strom aus der eigenen PV-Anlage kommt, gibt es pro Ladepunkt weitere 500 € Zuschuss. Somit kann ich mich über eine Förderung von 2620,00 € freuen.

Einen kleines Negativum musste ich aber gestern noch schlucken. Seit dem 15.06.2020 werden in NRW zeitlich befristet weitere Mittel für Ladepunkte der Emissionsarmen Elektromobilität vergeben. Wer jetzt eine Wallbox installieren will, dazu den Strom aus der eigenen PV-Anlage nutzt u n d noch einen Batteriespeicher für die PV-Anlage hat, bekommt für jede kW-Stunde des Batterie-Speichers weitere 200 € Zuschuss zur Wallbox.
Hätte ich den Antrag also erst jetzt gestellt, die komplette Wallbox wäre für mich kostenlos.
Schade - aber auch so sehr zufrieden.

Jetzt fehlt nur noch der Polestar 2. Mhhh, warten, warten, warten…

4 Likes

Schleswig-Holstein fördert jetzt private Wallboxen mit bis zu 800€

Wie wird die Wallbox gefördert?

Das Klimaschutz-Förderprogramm unterstützt die Anschaffung einer Wallbox mit einer Ladeleistung zwischen 11 und 22 Kilowatt mit 400 Euro für die Wallbox sowie 400 Euro für die Installation und den Anschluss. Die Summe ist auf 50 Prozent der förderfähigen Kosten begrenzt.

Weitere Infos und den Link zum Antrag gibt es hier: offizielle swh-Seite

2 Likes

Hi Enso, ja Du hast recht (s. mein post zur Förderung in SWH)

SH. Habe ich vor 7 Tagen beantragt, geht online piepeinfach. Rechnungen scannen und hochladen. Mein Freund hat gestern nach 4 Wochen den Bescheid erhalten, Geld noch nicht.

1 Like

Hi,

das hatte ich bereits oben in meinem Post als erstes stehen gehabt!

In Baden-Württemberg gibt es dieses Programm für Unternehmen, Vereine etc. (nicht für Privatleute) Gefördert werden 40% der Kosten, max. 2.500 Euro pro Ladepunkt:

https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/politik-zukunft/elektromobilitaet/foerderung-elektromobilitaet/ladeinfrastruktur/

Dann gibt es noch eine Förderung von meinem Stromanbieter Energiedienst, bis zu 450 Euro wenn man Kunde im Tarif Naturenergie Gold wird, allerdings auf 25 Förderungen begrenzt…

Wahnsinn!!! Und in Niedersachsen gibts nix… Weder für PV-Anlage noch Stromspeicher, noch Wallbox, noch EV…

Willkommen bei den Leer-Ausgehern.
In Hessen gibt es auch nix. Vereinzelt bieten Städte bzw. deren Stadtwerke was an, aber eben nicht flächendeckend.
Bei mir in der Region gibt es gar nix.

1 Like

Ok, dann kann ich mir den Anruf beim Landkreis ja sparen :wink:

1 Like

Der Landkreis Emsland (Niedersachsen) hat ein Programm zur Förderung von Lademöglichkeiten.

https://www.emsland.de/wirtschaft-struktur/auto-und-verkehr/elektromobilitaet/elektromobilitaet-im-emsland-1.html

1 Like

Hi Wikinger, hatte ich beim ersten Überfliegen übersehen :roll_eyes: …aber doppelt hält besser :blush:

Hallo Mitleser aus NRW,
war heute für Freunde mal wieder im Programm „Progres.NRW“. Dort werden die Anträge für Förderung von Wallboxen gestellt.
Freunde bekommen eine Wallbox mit zwei Anschlüssen im Kostenvoranschlagspreis von 2378,–€.
Die Förderung in NRW wurde jetzt von 50% auf 60% erhöht, umgerechnet also 1426,80 €.
Da die Wallbox mehr als einen Anschluss hat, zudem aus eigenem Solarstrom gespeist wird, kommen pro Anschluss noch 500,–€, also 1000,–€ hinzu. Das sind dann rein rechnerisch 2426,80 €. Die Förderungssumme wird dann auf die tatsächlichen Gesamtkosten gekürzt.
Das heisst: Die Wallbox meiner Freunde wird mit 2378,–€ gefördert und ist somit von Eigenkosten frei.

PS: Jetzt aber nicht alle nach NRW umziehen :smile:

2 Likes

Muss ja nur die Wallbox da sein, mit gaaaanz laaaangem Kabel :rofl:
:polestar_thunder:

In BW gibt es eine Förderung der L-Bank in Höhe von 40% für die Ladeinfrastruktur pro Ladepunkt.
Antrag ist schon gestellt…:stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Ich habe die Hessische Landesregierung angeschrieben, ob. Es Programme für Privatleute gibt.

Antwort: NEIN

Der Bund erarbeitet aber wohl zur Zeit ein Förderprogramm. Doch bis das spruchreif ist, drehen sich die Windräder erst mal munter weiter.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!