Wallbox Mindestladeleistung

Weiss Jemand zufälligerweise was die minimale Ladeleistung AC 3 Phasen vom Polestar 2 ist, damit das Fahrzeug resp. die Ladeleistung noch problemlos laden kann?

Hintergrund ist, bei unserer Überbauung/Stockwerkeigentum gilt die Vorgabe, dass der maximale Energieverbrauch pro Wohneinheit begrenzt werden muss wenn eine E-Fahrzeug geladen wird. Die Hauptabsicherung von vier Wohnungen ist 3x80A und jede Wohnung ist grundsätzlich mit 3x25A abgesichert. Zur Fair Use darf daher 13.8KW nicht überschritten werden. Wir setzen dafür Smartfox Pro mit Keba C-Serie Wallbox ein. So wird die Ladeenergie gedrosselt wenn in der Wohnung gleichzeitig grössere Stromverbraucher wie z.B. Waschmaschine & Wäschetrockner eingeschaltet ist. Beim Smartfox Pro gibt es eine Mindestladeleistung. Wenn die verfügbare Leistung diesen Wert unterschreitet würd der Ladevorgang automatisch unterbrochen bis weniger Energie bezogen wird. Jetzt fehlt mir der Wert den ich beim Smartfox Pro konfigurieren soll.

1 Like

Minimal einstellbar sind beim Polestar 6A, was ungefähr 4kW ergibt.

1 Like

Die 6 A sind doch einphasig?!
6 A x 230 V sind 1,38 kW.

Oder kann die Wallbox nur dreiphasig laden?

Bei einer Wallbox gehe ich von dreiphasigem Laden aus.
Daher kommt man auf die 4kW (meist erreicht man die 230V nicht, wodurch die Leistung etwas sinkt).
In der Not könnte man natürlich auch einphasig laden, dann käme man noch etwas tiefer mit der Leistung.

Ich finds, so nebenbei erwähnt, auch etwas schade, dass der Polestar nicht noch weniger Ladung einstellen kann, z.b. 3Aoder 4A.
Unsere PV kommt im Dezember/Januar statt der 6kW nur auf maximal 3.6kW. Da könnte ich mehr PV Eigenverbrauch mitnehmen, wenn ich den Strom tiefer stellen könnte.
Das würde auch im hier beschriebenen Fall helfen!

1 Like

Es gibt Wallboxen, die von drei- auf einphasig umschalten können, bspw. OpenWB. Im Hinblick auf meine PV-Anlage werde ich mir voraussichtlich dieses Modell kaufen.

1 Like

Ich habe ne OpenWB, aber wie kann ich da auf eine Phase runtergehen?

Habe das noch nicht probiert…

Wo siehst Du den Vorteil?
In dem Fall hier würde das nur etwas bringen, wenn man wüsste, auf welcher Phase die Wallbox sitzt und auf welcher der Backofen oder Wäschetrockner…

Ich habe gestern das erste Mal das Polestar 230 Volt Ladekabel benutzt und im Polestar auf 6A gestellt und siehe da, er hat mit 3 bis 4 Km/h von 83% SoC bis 90% SoC geladen und dann abgeschaltet.

Ja klar, der 230V Lader kann 2.3kW.
Das ist in Summe weniger Gesamtleistung, aber auf die eine Phase bezogen sogar mehrStrom (10A).
Ich weiss gar nicht, ob bei dem Lader auch die 6A Einstellung im Polestar greift. Hab ihn noch nie probiert…

Ich habe im Auto auf 16A gestellt und regle dann über die OpenWB bzw. das Webinterface hoch oder runter, je nach Bedarf.
Meist jedoch auf 6A.

1 Like

Mach ich auch so, es ging aber um die hypotetische Frage, ob man den 230V Lader ggf. übers Auto noch etwas runterregeln könnte (Wenn die Rahmenbedingungen es erforderlich machen).

Hallo Matthias
1/3phasig, Open WB, obere Zeile auf Einstellungen gehen. Im nächsten Fenster scrollen bis folgende Anzeige erscheint:


Da kann man es einstellen.

1 Like

Minimal einstellbar sind beim Polestar 6A, was ungefähr 4kW ergibt.

Danke für diese Info. Somit werde ich mal die Minimale Ladeleistung mit 4 KW konfigurieren.

Bei mir hat das gestern funktioniert.

1 Like

Ich habe die Frage an den offiziellen Polestar Support gestellt. Ich möchte die Antwort nicht vorenthalten:

Guten Tag

vielen Dank für Ihre Frage.

Wir haben leider keine Angabe über die Mindestladeleistung für AC mit 3 Phasen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Polestar Team

Ist halt schon etwas enttäuschend, wenn der Support solche Auskunft nicht erteilen kann :roll_eyes:
Aber zum Glück gibt es dieses Forum :ok_hand:

1 Like

Lade täglich am go-eCharger mit 6A 3-phasig ohne Probleme, sonst wäre der auch immer viel zu schnell fertig :grin:

Steht er dann lädt er - bei mir bis 90%

Das der Support das AdHoc nicht weiß, ist gar nicht so wild. Aber warum antworten die so und reichen es nicht eine Ebene nach hinten?

4 Likes

Die Frage war doch aber nicht, wie weit runter man den Polestar in seiner Beschränkung einstellen kann, sondern bis zu welcher Schwelle er noch Strom akzeptiert, wenn ich den Fragesteller richtig verstehe?

1 Like

Will noch ein Foto nachreichen.

2 Likes

Richtig verstanden…

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!