Wartungskosten

Dieser Tage musste unser Langstrecken P2 zur 90.000er Inspektion.

Die Vertragswerkstatt nannte da eine Preis von 790 €, ob netto oder brutto kann ich noch nicht sagen.

Gemacht werden sollte Software Update (Warum auch immer), Bremsflüssigkeit und Filtermatten tauschen.

Den Preis finde ich dafür absolut nicht gerechtfertigt.

Was bezahlt Ihr so dafür?

Lass dir doch Angebote von anderen Händlern geben.
Habe schon einige Preise in Internetforen gelesen von 200 bis 500 Euro etwa…

Puh. Ich habe ca. 50€ für den 60000er Service gezahlt und Bremsflüssigkeitswechsel kam extra, aber auch unter 100€. Kann das gerne noch Mal raus suchen, aber das ist Wucher.

Edit:

  • Polestar Original Service: 50,17€
  • Verschleißprüfung: 33,45€
  • Software Update: Kostenlos
  • Pollenfilter: 33,45€

Bremsflüssigkeit war wohl nicht dran. Alles in allem aber wirklich günstig. Alles Nettopreise.

1 Like

Wartung Anfang des Jahres bei Volvo, allerdings ohne Wechsel der Bremsflüssigkeit:
Original Service: 117€ inkl Luftfilter, Reinigen Windschutzscheibe (?), Multifilter
Scheibenwischer: 62,04€
Software für Steuergeräte: 0,16€ (darauf gab es zum Glück 100% Rabatt :rofl:)

Mit Steuer knappe 250€

1 Like

Meine 90.000er lag auch bei ca. 250.-- € brutto: weiß nicht mehr genau, aber sicher nicht darüber. 790,-- € halte ich für Abzocke.

1 Like

Ich hatte am Dienstag auch die 90.000er Wartung in Köln.
Inkl. Wischer, Luftfilter, Waschen und Mietwagen, 307€ Brutto

2 Likes

Definitiv sind 800€ komplett unseriös. Du fährst ja keinen Mercedes Verbrenner. Werkstattwechsel kann man da nur empfehlen.

1 Like

Bremsen oder andere Extras enthalten?

Vielleicht hat der Mitarbeiter auch einfach nur in die falsche Liste für Verbrenner (inkl. Öl usw.) geschaut.

Für den Polestar 1. :melting_face:

Die Rechnung ist inzwischen da.

Es sollten wirklich für Service mit Filter, Wischer und Bremsflüssigkeitstausch fast 760 € brutto sei.

Da war noch ein Ersatz-Fahrzeug drin und der Kollege monierte noch ein Geräusch hinten, dessen Suche dann über 200€ kosten sollte. Ob mit oder ohne Erfolg, keine Ahnung.

Das mit der Geräuschsuche ist noch in Klärung, Wischblätter werden definitiv nicht mehr getauscht und vermutlich kommt das Auto da auch nie mehr hin.

Ist leider mit der größte Volvo-Händler in NRW.

weiß nicht ob man da nicht sogar den Versuch in Richtung Polestar/Volvo starten kann. Kostet und schadet ja nichts. Aber das kann ja auch nicht in ihrem Interesse sein, dass ein Vertragshändler so die Kunden ausnimmt.

1 Like

Absolut nicht gerechtfertigt. Die Bremsflüssigkeit wurde bei mir auf Wassergehalt geprüft und wäre nur gewechselt worden, wenn nötig. Den Trick mit Wischer und Waschwasser kenne ich schon und diktiere immer “kein Tausch gewünscht” in den Auftrag. Bei mir wurde auch bereits eine Suche nach einem DC-Ladefehler mit einigen Diagnoseschritten an der BDU und am Chargeport durchgeführt, weil kein Fehler vorhanden war (und DC Laden vorher nicht getestet wurde - es war Selbstheilung), wurde auch nichts berechnet.

3 Likes

Moin,

du warst doch nicht etwa in Bielefeld?

Hab in OS 145,- für die 90.000er bezahlt. (ohne Wischerblätter)

…gibt es die Stadt wirklich ?? :face_with_open_eyes_and_hand_over_mouth:

Nein! :sunglasses:
202020202020

2 Likes

Nein Speckgürtel München :smile: