Wer hat eine openWB mit Phasenumschaltung? Hilfe!

Ich möchte meine Open WB mit einer Phasenumschaltung nachrüsten.
Dazu habe ich bereits eien aktuelle Addonplatine gekauft.

Da der Umbau aber nicht dokumentiert ist weil es die funktion nur in fertigen Boxen gibt brauche ich mal eure hilfe bei der verkabelung.

Die beiden Schütze werden von der Platine angesteuert…Rundsteuerempfänger 1 und 2 so wie es es sehe.
Jetzt fage ich mich wie der Relais ausgang vom EVSE Modul angeschlossen werden muß bzw wie dieser verkabelt wird.
Hat jemand die möglichkeit in seine Open WB zu schauen wo das Kabel vom REL Anschluss des EVSE Moduls hin geht?

ESVE Modul:

Und hier …

Das ist der Schaltplan ohne Phasenumschaltung… ich brauche aber den plan MIT Phasenumschaltung.
Da es diesen plan nicht gibt brauche ich jemand der unfallfrei in seine openwb nachsehen kann.
Auch der Öffnerkontakt ist mir nicht ganz klar am Schütz… wie wird der verschaltet.

Nun will ich mehr wissen: Für was ist die Phasenumschaltung gut?

Wenn man pv überschussladung macht fängt beim p2 die Ladung erst oberhalb 3kw leistung an da 3 phasig.
Bei der einphasigen Ladung fängt es schon bei etwas über 1kw an. Wenn dann genug Leistung anliegt schaltet die box automatisch auf 3 phasenbetrieb um.
So kann man die PV leistung besser nutzen wenn die Anlage nicht so gross ist bzw im Winter.

Gerne:

Kurz:

  • Eine Wallbox kann den Ladestrom bis auf 6 A senken.
  • mit 3 Phasen 4,1 kW (36A230V)
  • mit 1 Phase 1,4 kW (16A230V)
  • Bei PV-Überschussladen lässt sich damit der Ladestrom feiner und weiter runter regeln.

Wie wird das realisiert?

  • Ein Relais auf der „Add-On-Platine“ wirft CP ab. Das Auto meint, es sei abgesteckt worden (oder Stromausfall).
  • Weitere Relais auf der Platine schalten P2/P3 ab oder an (je nach Zustand). Dazu braucht man zusätzliche Schütze, die von den Relais gesteuert werden.
  • CP wird wieder verbunden. Das Auto meint nun, eine andere Ladestation gefunden zu haben und erkennt, ob es mit 1 oder 3 Phasen laden kann.

Software

Jetzt fehlt also nur noch jemand, der verrät, wie die Schütze an die Add-On-Platine angeschlossen werden, sonst brauchen wir mal ein Foto von der Ober- und Unterseite der Platine, dann ist es wahrscheinlich auch nicht mehr so schwer.

Warum und wie das geht steht hier: https://evsim.gonium.net/#wie-kommuniziert-das-elektroauto-mit-der-ladesäule

Dann wird auch klar, warum man CP trennen muss. Ist alles eigentlich sehr einfach und robust gestrickt, keine Hexerei.

@Leguan Hallo Holger,
Du kannst uns doch sicher aussagekräftige Bilder der Platine geben, oder?

Ich hab sogar ein paar Bilder eines innenlebens einer Box… nur kann man die verkabelung nicht so ganz gut erkennen bzw nachverfolgen.
Cp unterbrechung ist klar … das ein einfacher öffner auf der Platine.
Ich würde am
Liebsten mal in eine Box schauen die fertig geliefert wurde…
Am ersten schütz wird auch noch ein öffner kontakt genutzt den ich nicht zuweisen kann.
Ich stelle nachher mal die vorhandenen fotos ein.

image

Hilft dir das?

Danke Markus! :star_struck: Das beantwortet nicht alle Fragen (da manche Kabel verdeckt laufen), hilft aber definitiv weiter. Das schaue ich mir mal in Ruhe genauer an und melde mich wieder!

Hallo Yeti (Markus)

Ja ein wenig hilft es. Vielleicht kannst Du mal etwas genauer schauen.

An dem ersten schütz ist ein öffner kontakt 21 /22 dran. Wo sind da die kabel angeschlossen?
Die Kontakte A2 an dem beiden Schützen wohin gehen da die Kabel?
Wo ist der REL Kontakt vom EVSE Modul hin verdrahtet?
Oberhalb vom LS Schalter ist scheinbar noch eine klemme mit 3 orangen Kabeln. Was geht von da aus weg und könnte man mal eien nahaufnahme davon bekommen? ich verstehe den sinn nicht so ganz da eien Klemme einzubauen.

Es sieht so aus als ob der REL Kontakt vom evse auf die kleine Platine oberhalb des LS geht genau wie die zwei A2 Kontakte der Schütze (braune Kabel). (Hier wäre eine Detailaufnahme der Platine hilfreich…vorder und Rückseite. Vielleicht ist da ein Aktives Bauteil drauf oder zeigt wie die Dinger untereinader verbunden sind.

Ich bin im übrigen etwas schockiert wie die verkabelung so aussieht…das ist nicht mit Liebe gemacht.

So wir sind nun etwas weiter mit der Zusatzplatine
Auf der Platine ist ein AZ850 P2 5 Realis drauf und zwei Sperrdioden.
Hier das Datenblatt

In dem Bauteil sind zwei einfach 5Volt Relais mit Schlieser Kontakt

Hier wird das Signal von der Addonplatine RSE 1 J4_3 und J4_4 verarbeitet und dann jeweils 230Volt auf das entsprechende Schütz gegeben.
Soweit bin ich schon mal!

Als ebenfall openWB-Baustzbesitzer ist diese Thema extrem interessant, ich möchte auch die Phasenumschaltung nachrüsten.
Gibt es aktuelles eurerseits?
Ich bin auf ein dazu sehr interessantes Video gestoßen, wo man ebenso wie auf euren Bilder viel in den ersten 4min sieht: Hardware openWB
Jetzt könnte man doch fast einen Schaltplan von den 2 Schützen aufzeigen und nachrüsten? Hat das wer erfolgreich durchgeführt? Gruß, Michael

Hallo Michael

Wir haben bereits einen Schaltplan als kladde und haben auch die „magische Platine“ entzaubert. Jochen ist da ganz weit vorne und hat bereits einen prototyp gebaut.
Hab noch etwas Geduld.
Bei openwb hält man sich bedeckt da man die Funktion nicht als Nachrüstlösung anbieten will.
Ich kann Dir aber sagen das es als Techniker nicht so dramatisch schwer ist.

1 Like

Ok, danke, liest sich gut.
Der Videoerstellen hat noch mal etwas detaillierter nachgelegt: openWB im Detail

Frage: in den openWB ohne Phasenumschaltung ist ein anderer 3phasiger Schütz mit Schließer statt Öffner auf der 21. Wird dies bei eurer Variante berücksichtigt? Gruß, Michael

Danke für den Link. Wenn ich dazu komme, gibt es ein Update.

Ich werde auch einen Schaltplan zeichnen.

Ja, das ist eine Sicherheitsschaltung, damit die Steuerplatine keinen Strom bekommt, wenn das Auto versorgt wird.

  • Schütz für das Auto zieht an :arrow_right: keine Umschaltung möglich
  • Schütz für das Auto ist passiv :arrow_right: Umschaltung möglich

Sonst würde schlimmstenfalls durch einen SW-Fehler mitten im Ladevorgang umgeschaltet und das Auto gegrillt.

Z.B.

  • Der Polestar schließt bei 1-phasiger Versorgung seine 3 Gleichrichter parallel, um bis zu 1x48A statt 3x16A laden zu können.
  • Was würde wohl passieren, wenn dann während des Ladevorgangs eine Umschaltung auf 3-phasig passieren würde? Schlimmstenfalls würden die 3 Phasen ebenfalls kurzgeschlossen. Auswirkungen auf das Auto unklar, mindestens die Sicherungen würden fliegen!

Ich habe mir das Video mal angeschaut. Puh, das klingt aber nach gefährlichem Halbwissen, immerhin wollen wir ja Starkstrom steuern:

  • 0:45 „Der Raspberry hat einen RS485-Shield oben drauf.“
  • 0:50 „Das einzige was hier glaube ich benutzt wird, sind hier diese Signaleingänge.“
    • Nein, es sind Stromversorgung, Ausgänge zur Aktorsteuerung und ein Relais-Anschluss zur CP-Unterbrechung.
    • Glauben sollte man in der Kirche, nicht bei Elektrik.
  • 1:15 „… auf diesen kleinen Connector hier oben, auf den Inverter, beziehungsweise - ja - Umsetzer USB auf RS485…“
    • Genau. Das ist ein USB auf RS485-Adapter.
  • 2:15 „Hier oben kann man wenn man genau hinsieht noch ne Platine sehen. … Dort oben ist eine Umsetzung von diesen orangen Kabeln, die auf dem Raspberry stecken, auf ja so braune Adern.“ dazu der eingeblendete Text „Ist diese Platine ggf. zur galvanischen Trennung? Das würde die Farbgebung der Kabel erklären.“
    • Puh!
    • Nein, die Platine hat eine spezielle Funktion. Die Steuerleitungen vom Raspberry schalten ein bistabiles Relais in den 1-phasigen oder 2-phasigen Modus.
    • Das Relais bleibt auch ohne Signal wo es ist und wird per Stromstoß hin- und hergeschaltet. Kann man sich so ähnlich vorstellen wie ein Flurlicht, es geht aber nicht von selbst aus. Außerdem gibt es eine Steuerleitung für das Signal 1P und eine für 3P. Also sozusagen 2 unterschiedliche Taster.
  • 2:50 „Diese Kabel gehen da jetzt zum Beispiel hier unten auf die Relais. Da sind auch noch so orange Kabel. Aber ich gehe davon aus, dass das Signalisierungsleitungen sind.“
    • Extrem unpräzise, aber nicht ganz falsch. Es würde natürlich helfen, wenn man die Kabel mal nachverfolgt. Dann würde man erkennen, dass die braunen Kabel von der EVSE/Rel und dann durch die kleine Platine oben kommen und die beiden Schütze ansteuern.
    • Übrigens: Der linke Schütz steuert auf 2 NO-Kontakten L1 und N. Daneben auf einem NC-Kontakt 5V, siehe unten. Der rechte Schütz steuert auf 2 NO-Kontakten L2 und L3.
  • 3:15 „Und das Orange dementsprechend Signalisierungsleitungen, damit das System auch merkt, dass hier wirklich die Relais auch geschlossen haben.“
    • Nein, das hat nichts mit der Funktion zu tun!
    • Das orange Kabel im Schütz ist ganz einfach 5 V. Es geht durch einen NC-Kontakt des Schützes und versorgt die kleine Platine mit dem bistabilen Relais oben (ich nenne sie „Magische Platine“) mit Strom.
    • Wenn die EVSE den Schütz (der linke wird nicht von der Magischen Platine gesteuert) durchschaltet, wird der Magischen Platine 5 V entzogen und es kann auch nicht versehentlich, oder durch einen SW-Fehler umgeschaltet werden.
    • Absolut essentielle Schutzschaltung!
  • 4:40 „Die Sicherung sichert nichts anderes ab, als hier lediglich den Trafo.“
    • Falsch, die EVSE hängt auch dran, die hat ein internes Netzteil.

Den Rest spare ich mir dann mal…

1 Like

Der stochert noch etwas im trüben rum und hat da wirklich begrenztes Wissen. Ich hoffe keiner schrottet sein EV durch solche Videos.
Man darf auch nicht vergessen das unterschiedliche Addonplatinen im Umlauf sind die teils etwas anderes belegt sind.
Jochen hat das ganze bereits getestet und konnte auch auch die „Magische Platine“ entschlüsseln.
Die Phasenumschaltung ist nicht so simpel wie es sich einige vorstellen…da passiert so einiges.
Doof sind die OpenWB Jungs nicht…ein Nachrüstset auf Phasenumschaltung wäre sicher denkbar aber es ist nicht gewollt.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!