Wie kriegt ihr Eure Musik ohne Abo ins Auto?

Hallo,

ich gehöre ja zu der Fraktion, die Musik über USB vermisst. Das liegt daran, dass ich gerne komfortabel meine eigene Musik beim Fahren im PS2 hören möchte und zwar die Musik, die ich gerne gerade hören will. Dazu will ich eigentlich weder zusätzliche Geräte anschaffen (USB Player mit Bluetooth), noch mein Handy aufrüsten, umnutzen und meinen Tarif ändern (iPhone 11, Speicher ist teuer), noch ein kostenpflichtiges Abo abschließen.

Ausprobiert habe ich:

Spotify ohne Abo: Es gibt Werbeunterbrechungen, es wird ständig irgendwelche Musik gespielt die man in dem Moment eigentlich nicht hören will, man kann das nur 6 mal in der Stunde überspringen, die Möglichkeit ein gutes Stück mehrmals hintereinander zu hören gibt es nicht.

Youtube Music ohne Abo: Das bekomme ich im Polestar gar nicht ans Laufen. Ich erhalte nur die Meldung, ich müsse mein Konto Youtube Konto upgraden. Hier verhält sich YTM auf dem Polestar anders als auf iPhone und iPad, denn da läuft es mit dem gleichen Konto.

Kann doch irgendwie nicht sein, dass man zum Abschluss eines Abos gezwungen wird oder sonst in einem fast 60.000 Euro Neuwagen nicht seine Lieblingsmusik hören kann, wie man das schon vor Jahrzehnten in jedem Auto mit Kassette, CD, USB, … konnte.

Weitere Ideen?

Viele Grüße
Norbert

8 Likes

Das ist weiterhin der Punkt der mich am Polestar stört…

4 Likes

Hallo Norbert,

die einzige, derzeitige Möglichkeit es fast wie einen USB-Stick zu handhaben ist, schlichtweg lediglich das Smartphone über Bluetooth mit dem Auto zu verbinden und dann übers Auto auf die Musiksammlung auf dem Smartphone (analog USB-Stick) zuzugreifen.

Das Thema USB-Stick-Musik gab es hier im Forum bereits relativ am Anfang und bei den ganzen USB-Anschlüssen finde ich es auch etwas armselig, dass dies bis heute nicht möglich ist und die Anschlüsse nur als Ladeports dienen sollen.

4 Likes

Absolut meine Meinung.
Ich habe mir nun einen preiswerten Hires-Player von Fiio zugelegt, meine Sammlung auf eine microSD-Karte kopiert und das Gerät per Bluetooth (aptX) gekoppelt. Funktioniert sehr gut. Leider ist das Handling über die installierte Bluetooth-App nicht sehr komfortabel und auch die Cover werden erst ab Android Automotive 11 mit übertragen.

Genau so, 256GB SD-Card ins Handy und via BT abspielen. Da hat man Speicher satt und seine Musik immer und überall dabei.

2 Likes

Das ist schön, aber man muss dann das Handy aufrüsten und mit BT abspielen. Ich möchte einen Media/MP3 Player im Wagen auf dem Centerconsole haben, der über USB die Daten von einem USB-Gerät abspielen kann. Das ist am einfachsten ohne extra Sachen machen zu müssen. Es gibt ja unzählige Media/MP3 Player Apps für Android, aber eben noch nicht für Android Automotive. Zu mindestens ein USB-C Eingang vorne mit dem silberenen Rand sollte für Datenaustausch geeignet sein. :smirk: :thinking:
Und ich will auch kein extra Geld für ein Abo über längere Zeit zahlen. Jetzt habe ich Tidal mit HIFI ausgewählt, kann man ohne Google-account benutzen (username/password). :sunglasses:

1 Like

Am anfang hatte ich kein YTM abo. Ich konnte mein eigene musik hochladen nach YTM und ohne probleme im auto benutzen.

Ich bin da etwas unbedarft, was YouTube Music angeht. Verstehe ich das richtig:

  1. Ich mache da einen kostenlosen Account.
  2. In den Account kann ich meine mp3s oder was auch immer hochladen?
  3. Mit der YouTube Music-App im Polestar kann ich komfortabel dadrauf zugreifen? (Titel, Interpreten, Album)

Ich nutze Spotify, aber das Datenvolumen vom Polestar ist zu klein für mich. Kann jeden Monat am Ende nur über mein Mobilfunkvertrag hören…

Für YTM braucht man einen Abo für ungefähr 10€ pro Monat, pro Monat kündbar. Ohne diesem Premium Abo kann kann kein Uploads machen. Dies geht aber nur auf PC/Laptop. Mit YTM bist du aber für 100% abhängig von deinem Google Account, was ich lieber nicht möchte. Und ich möchte auch nicht mein Musik auch noch irgendwo in der YTM Cloud. Ich habe Musik auf dem PC/Laptop und auf USB Stick/Memory-Karte. Dies Memory-Karte geht problemlos im zB. ein Citigo-e iV.

Ist eben nicht kostenlos, 10€/monat. Monatlich kündbar.

Bei mir hat das geklappt mit mein google konto die ich auch in Polestar verwende.

Im browser kann mann einfach musik hochladen. Das klappte bei mir ohne bezahlte youtube konto.

Kannst du mehr dazu erzählen? Von den Fiio-Geräten gibt es eine ganze Menge Varianten.
Wie wird es genau gesteuert übers Auto?

Edit: Fiio M6 zum Beispiel?

Bei mir klappt das wie gesagt auch nicht. Ich habe es mit zwei Google Konten probiert, keine Chance.

30 Tage kostenlos, danach 25,99 im Monat? Das ist ja wohl keine Option.

Bist Du Hellseher? :wink:
Genau diesen M6 habe ich mit dem PS2 per Bluetooth aptX gekoppelt und kann über den Hires-Player Musik auswählen und das Album (Musikauswahl) über die App im PS2 rudimentär „steuern“ (Start, Stop, Titel vor- und rückwärts). Wie ich schon schrieb, kann das Cover erst ab der nächsten Android Automotive Version angezeigt werden.

1 Like

Verstehe ich dich richtig, dass die SIM im PS2 keine Flatrate hat, sondern ein begrenztes Datenvolumen? Das kann ich mir fast nicht vorstellen :face_with_monocle:
Wie äussert es sich denn das Ende des vorhandenen Datenvolumens?
Können das eventuell andere hier bestätigen?

Und Du bist Dir sicher, dass aptX unterstützt wird?

Davon abgesehen, wer sowieso ein Youtube Music Abo hat, wie ich, oder Spotify, ist fein raus… Wer das nicht will, hat im Moment tatsächlich nur Bluetooth. Wurde hier aber schon lang und breit diskutiert…

Angabe ohne Gewähr. Hier im Forum wurde schon am Anfang darüber diskutiert. Es sollen wenn ich mich nicht irre, 10 GB Datenvolumen sein im Monat.

Wie es sich geäußert hat. Eben wie beim Handy auch. Die Musik bricht nach ein bis zwei Sekunden immer ab oder der Browser braucht ewig zum öffnen. Mich persönlich stört es zwar nicht, mit meinem Handyvertrag ist mir das egal. Es geht hier auch ums Prinzip bei so einem Fahrzeug und dann keine Flat.

Hallo und herzlich willkommen. Seit gestern bin auch ich Besitzer eines Polestar 2 und es macht einfach Spass… nur…:
Auch ich habe eine schöne Musiksammlung, die ich eigentlich gerne über USB-C abgespielt hätte. Nun denn, spiele ich über Bluetooth von meinem iPhone 8 die Musik ab… passt mal soweit (hoffe aber schon, dass da mal ein Player kommt).
Was mich aber etwas stört ist, dass es die Cover nicht anzeigt. Wisst ihr da mehr? So wie es scheint kommt eine neue Android Automotive Version? Weiss man schon wann?
Liebe Grüsse
dä toni aus der Schweiz

Frage: Warum nutzt der Polestar 2 nicht die aktuelle Version von Android Automotive 11 obwohl es das erste Fahrzeug mit diesem Betriebssystem ist?

Antwort: Android Automotive OS 11 befindet sich in der Überprüfungsphase und sobald es fertig ist, werden wir es später in diesem Jahr in ein Update aufnehmen.

Heute beim Frage- und Antwortspiel mit Polestar unter Facebook. Bei dieser Version soll auch die Coveranzeige mit der Bluetooth-App funktionieren.

Polestar Owners and Enthusiasts
Telegram Group Polestar

Telegram

Kanal & Gruppe

Chatten.

Polestar Forum

Chat

Für Small Talk nutzen wir den Telegram-Messenger.
Hier kannst du unserer Gruppe beitreten:

Los geht's!
Polestar Club Owner and Enthusiasts

Polestar

Offizielle Website

Informieren.

Polestar 2

Polestar.com

Zur offiziellen Website der Automarke Polestar.
Hier geht's zum Traumauto:

Abfahrt!
Polestar Club Germany

Facebook

Community

Diskutieren.

Polestar Community

Facebook

Geschlossene Facebook-Gruppe insbesondere zum Polestar 2:

Beitreten!