Zusätzliche Dichtungen an den Türen

Bei unseren P2 kann man insbesondere im unteren Bereich der B-Säule an den Schmutzablagerungen erkennen das der Wind da durchpfeift. Ich könnte mir vorstellen das zusätzliche Dichtungen helfen den Bereich sauberer zu halten, vielleicht auch ein wenig die Windgeräusche reduzieren.

So in etwa:

image

Ja, ist das falsche Auto - aber die Tür-Dichtungen könnten auch beim P2 passen (ist ohnehin nur Meterware).
Ich werde mir mal einen Satz bestellen (Lieferzeit 6 Wochen bei Ali) und testen.

Kennt jemand Erfahrungen von den TM3 Fahrern? Bin bei dem doppelseitigem Klebeband etwas skeptisch dass das auf Dauer hält.

3 Likes

Ich habe ein M3 (BJ 8/2019) und habe die Dichtungen verbaut. Bei mir - das Problem habt Ihr ja nicht - hat es die Lautstärke bei langsamen Geschwindigkeiten deutlich verringert und der Dreck ist weitgehend weg, sowohl an den Schwellern als auch an der B Säule.
Die Haltbarkeit nach knapp zwei Jahren ist kein Problem, nur da wo ich vergessen habe zu primern, lösten die sich ab.
Anfänglich musste ich die Türen fester zumachen, aber das hat sich gelegt.
Die Türen schließen auch satter, das „Problem“ habt Ihr ja auch nicht. Bei den alten M3 war das eher wie beim Fiat 500 meiner Frau und jetzt ist es wie bei meinem vorherigen Volvo.
Von mir klare Kaufempfehlung auch hinsichtlich Dreck an den Schwellern und der B Säule.

1 Like

Ich versteh das ‚Problem‘ nicht. Ich habe nach 10kkm kein Problem mit Dreck an den Schwellern hinter den Türen :man_shrugging:

Im Moment ist er sauber - ich mache dir mal ein Bild vom unteren Bereich der B-Säule wenn’s wieder eingesaut ist.

Im Bereich der Kunststoffleisten gibt es keine Überdeckung, beim Blech schon, und genau da kommt der Schmoder rein. @Eva_Das_Bloghaus hatte im Winter auch an der A-Säule massive Schneeansammlungen. Ich denke das auch da eine Dichtung helfen könnte.

Ich werde es einfach mal probieren und, nach dem Bericht von @LudwigII, versuchen extrem sauber zu arbeiten/primen.

1 Like

Ja wenn die Lösung mit zusätzlichen Dichtungen funktioniert, würde ich das auch bei mir versuchen. Meiner ist nach jeder Regenfahrt hinter den Türen eingesaut.

Der Polestar 2 ist auch das erste Auto bei mir, wo es hinter den Türen und im Schwellenbereich stärker eingesaut ist, als es bei meinen Hondas zuvor war.

Auch bei den Japanern gibt es das: bei meinem Qashqai habe ich Siliconschläuche in die Dichtungen gezogen damit sie so anliegen das der Schweller sauber bleibt. Aber ich gebe dir soweit Recht: der P2 ist einer der extremeren Fahrzeuge.

Das hatte ich auch, Tauwasser von der Scheibe ist dann unten am Schweller zum Block gefroren und die Türen ging schlecht auf und haben ein brutales Geräuch gemacht. Mit Schmutz in den Türeinstiegen habe ich nicht mehr Probleme als z.B. beim Mercedes.

Gibt es neue Erkenntnisse zu den Dichtungen was die Wirksamkeit an geht?

Noch nicht. Die Teile sind inzwischen zwar da, bin aber nicht nicht dazu gekommen sie zu montieren.

Bin hochgespannt auf deine Erfahrungen, mich treibt das Thema auch um. Windgeräusche und Dröhnen bei Kopfsteinpflaster. Die Fa. Jürs in Lübeck macht das viel bei Tesla Modellen.
Hat von euch jemand Erfahrung mit der Firma?

Gibt es was neues zu dem Thema?

Leider nein. Ich war bei der Fa. Jürs in Lübeck, die sind auf Tesla spezialisiert und bringen eine zusätzliche umlaufende Gummidichtung in den Türen an. Leider haben sie sich nicht an den Polestar rangewagt.

Einfach mal machen es sind ja nur einfache Dichtungen und da kann man nichts groß falsch machender dreck kommt wahrscheinlich zwischen den Türen also vertikal zwischen denen weil unten ist ja eine Lippe nur dazwischen nicht ich würde also probieren bei der hinterenund vorderen Tür da eine Lippe anzubringen. Kann aber nicht sagen ob das das beste ist war nur einredetet Gedanke.

Hallo @Electrified. Kannst du uns mittlerweile berichten wie dein Vorhaben mit den Dichtungen umgesetzt wurde? Hat die Umsetzung funktioniert? Oder gibt es bisher noch keinen Erfahrungsbericht? Wäre super, wenn wir mehr erfahren könnten :slight_smile:

2 Likes

Auch ich wäre interessiert!
Die Windgeräusche sind extrem und passen nicht zum Gesamtkonzept des Autos!

@Mechanical & @Heinrich das Thema hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Schirm. Danke für die Erinnerung.
Die Dichtungen waren kurz verbaut, sind aber dann schnell wieder rausgeflogen. Warum?

Wie in Eingangsthread oben geschrieben habe ich mir ein Kit für Tesla M3 besorgt.
Der hauptsächliche Beweggrund war das Auto ev. leiser und sauberer zu bekommen. Aber leider war ein Effekt auf die Geräuschentwicklung nicht feststellbar und die Schmutzbremse eher negativ.
Grundsätzlich passen die Dichtungen, sind für den P2 eher einen Ticken zu dick. Die Türen schließen mit verbauten Dichtungen etwas schwerer. Die Spalte vordere/hintere Tür (blau, B-Säule) sowie hintere Tür/Kotflügel (grün, C-Säule) sind im Vergleich zu den Dichtungen eng. Dadurch müssen die Dichtungen stark gepresst werden und das geht dann eben „schwer“. Wenn’s einen Akustikeffekt hätte wäre das aber durchaus erträglich.
Die S-förmige Dichtung vorderer Kotflügel/Tür (rot, A-Säule) wird nur wenig angepresst und hat dadurch auch praktisch keinen Geräuscheffekt; ev. bleibt die A-Säule ein wenig sauberer weil weniger Spritzwasser eindringt. Dafür scheuert der Schmutz der Dichtung dann aber am Lack! Gleiches gilt für den Bereich der C-Säule. Das „Loch“ zwischen den Türen an der B-Säule wird durch die Dichtungen nicht verschlossen bzw. hält eine, auf dem Kunststoff verklebte, Dichtung nicht dauerhaft.
Die Dichtungen im Schwellerbereich (gelb & grün) hat der P2 ohnehin, da hatte ich nichts geändert.

Fazit: „Versuch macht kluch“ - Tür-Dichtungen machen den P2 nicht leiser. Sauberer erkauft man sich mit Kratzern. Ob es ihn windschlüpfiger macht und ev. den Verbrauch senkt habe ich nicht ausprobiert. Einen messbaren Einfluss kann ich mir bei korrekter Einpassung von Kotflügel → Vordertür → Hecktür im Schuppenmuster aber auch nicht vorstellen.

5 Likes

Danke für den ausführlichen Bericht.
Kann ich mir den Aufwand sparen!

Vielen Dank für deinen Testbericht. Kann mich dann nur @Heinrich anschließen und lasse es dann besser.

1 Like